Eigenschaften des genetischen Codes Der genetische Code ist ein

Werbung
Eigenschaften des genetischen Codes
 Der genetische Code ist ein Triplett-Code: Ein Triplett aus drei Basen codiert jeweils
eine Aminosäure ACA GAG AGA  Thr-Glu-Arg
 Der Code besitzt keine Pausen (ist „kommafrei“), also eigentlich ACAGAGAGA
 Der Code zeigt keine Überlappungen (die Basen eines Tripletts werden nur einmal
gelesen, also nicht: ISSNIEINEIS = Iss nie ein Eis, sondern ISS|NIE|EIN|EIS)
 Der Code ist degeneriert/redundant: 61 Tripletts codieren nur 20 Aminosäuren, so
dass etliche Aminosäuren durch mehrere Tripletts bestimmt werden, z.B. codieren
die Tripletts AGA und CGA beide Arginin (Arg)
 Der Code besitzt Stopp-Zeichen: drei Stopp-Codons (Nonsense-Codons) wie z.B. UGA
codieren keine Aminosäure, sondern bestimmen das Ende der Translation.
 Der Code ist universell, d.h. er ist für alle Lebewesen gleich
Herunterladen
Explore flashcards