Hochgeladen von markus

Mindmap Wirbeltiere

Werbung
Klasse
Atmung: -Lungenatmung, -bestehen aus einem rechten
und einem linken Lungenflügel,
Fortpflanzung: -innere Befruchtung; lebende Jungen
werden zur Welt gebracht, werden mit Milch gesäugt,
-Entwicklung im Mutterleib (von Säugetier zu Säugetier
unterschiedlich lang)
Körpertemperatur: -gleichwarme Lebewesen, Körpertemperatur wird auf einen konstanten Wert reguliert,
Körperbedeckung: Fellkleid aus Haaren zur
Wärmeregulierung, Sichtschutz und Tarnung,
Atmung: -Lungenatmung, -Besonderheit: Luftsäcke,
Fortpflanzung: -Befruchtung findet innerlich statt, -legen
befruchtete kalkschalige Eier, -Jungtiere entwickeln sich
im Ei, -alle Nährstoffe enthalten,
Körpertemperatur: -gleichwarme Lebewesen, -ca.
42°C,
Körperbedeckung: - Federn (gefettet durch
Bürzeldrüse),
Reptilien
Vögel
Merkmale
Amphibien
Skelettbeispiel
Atmung: -ausschließlich Lungenatmer,
Fortpflanzung: -mache legen Eier und andere gebähren
lebende Jungen, -Befruchtung findet im Innern statt, Jungtiere sind nach dem Schlüpfen meistens auf sich
allein gestellt,
Körpertemperatur: -wechselwarme Lebewesen, Körpertemperatur wird durch ihr Verhalten reguliert
(Winterstarre, Sonnenbad),
Körperbedeckung: -in der Regel trockene, schuppige
Haut,
Atmung: -als Larven Kiemenatmung, als erwachsene
Tiere Lungenatmung, Hautatmung,
Fortpflanzung: -aus befruchteten Eizellen entwickeln
sich im Wasser Larven, die sich von den erwachsenen
Tieren unterscheiden, -aus den Larven entwickeln sich
durch Metamorphose die Jungtiere,
Körpertemperatur: -wechselwarm, -keine konstante
Körpertemperatur, -Anpassung an Umgebungstemp.,
Körperbedeckung: -Haut ist dünn, glatt, feucht oder
trocken, Unterhaut ist reich an Schleim und Giftdrüsen,
Fische
WIRBELTIERE
Säugetiere
Mindmap Tom Lewerenz
Atmung: Kiemenatmung
Fortpflanzung: -Weibchen legt die unbefruchteten Eier
auf Wasserpflanzen ab, - das Männchen produziert eine
Samenflüssigkeit, -die ergießt es über den Fischlaich,
-äußere Befruchtung findet statt, -Fischlarve schlüpft, entwickelt sich zu Jungfisch,
Körpertemperatur: -wechselwarme Lebewesen,
Haut: -Schuppen (Knochenplättchen), -Schleim,
Herunterladen