WG_4_Farben_und_Zeichen_auf_der_Karte

Werbung
4
Farben und Zeichen auf der Karte
Eine Karte ist ein verkleinertes und vereinfachtes Abbild eines mehr oder weniger großen
Teils der Erdoberfläche aus der Sicht von oben.
Karten liefern umfangreiches Zahlen- und Datenmaterial über Natur und Umwelt, über
Länder und Staaten, über Bevölkerung und Wirtschaft in anschaulicher und komprimierter
Form.
Die Karten sind meist nordgeordnet, d.h. der obere Kartenrand weist nach Norden, der untere
nach Süden, der linke nach Westen, der rechte nach Osten.
Weil es nicht möglich ist, die Erdoberfläche in der wirklichen Größe darzustellen, müssen
Entfernungen verkleinert werden. Der Maßstab gibt an, um wievielmal die Karte gegenüber
der Wirklichkeit verkleinert ist. Ein Zentimeter auf der Karte entspricht der jeweils
angegebenen Maßstabszahl (in cm) in der Wirklichkeit. Die Maßstabsleiste ermöglicht das
Ablesen von Entfernungen. Wenn man in Kilometern umrechnet, muss man die letzten 5
Nullen wegstreichen (z. B. 1:5 000 000 = 1 cm auf der Karte entspricht 50 km in
Wirklichkeit). Je kleiner der Maßstab gewählt wird, desto weniger Einzelheiten sind
darstellbar.
Wie man mit dem Maßstab umgeht:
Maßstab
Darstellung (Plan, Karte)
Wirklichkeit
Vervollständig die Tabelle:
Maßstab
1 cm auf der Karte sind in der Wirklichkeit
1 : 15 000
………………………………………………..
1 : 144 000
………………………………………………..
1 : 50 000
………………………………………………..
1 : 200 000
………………………………………………..
1 : 1 500 000
………………………………………………..
1 : 12 500 000
………………………………………………..
1 : 25 000 000
………………………………………………..
1 : 100 000 000
………………………………………………..
1 : 25 000
………………………………………………..
1 : 160 000 000
………………………………………………..
Von einer Landkarte kann man ablesen, ob eine Landschaft flach, hügelig oder gebirgig ist,
oder wie tief ein See ist. Höhenschichtlinien verbinden Punkte gleicher Höhenlage. Wenn sie
eng beisammen liegen, bedeutet das, dass der Berg dort steil ist.
Auch die Farben geben die Höhenlage an. Grün bedeutet gewöhnlich eine tief gelegene
Landschaft. Am Rand beinahe aller Karten ist eine Farbskala zu finden. Je tiefer die Farbe ist,
desto tiefer liegt die Landschaft. Bei Seen und Meeren gibt die hellblaue oder dunkelblaue
Farbe die Tiefe an.
Die Höhe eines Ortes oder eines Berges wird vom Meeresspiegel aus gemessen. Wir nennen
diese Höhe Meereshöhe oder absolute Höhe. Die relative Höhe gibt den Höhenunterschied
zweier Punkte an.
Wenn du eine Karte richtig verstehen willst, musst du dich zuvor mit dem Maßstab, den
Höhenschichtlinien, der Farbskala und besonders mit den Kartenzeichen gut vertraut machen.
Sie bilden die Legende zu einer Karte.
Was gehört zu der Legende einer Karte?
Mit Hilfe des Atlasses ergänze Kartenzeichen zu folgenden Begriffen:
Flughafen
Postamt
Rettung
Busbahnhof
Autobahn
Erdölraffinerie
Wald
Fischereigebiet
Schloss, Burg
Wintersportzentrum
Was wird mit folgenden Farben gezeichnet?
blau
grün
braun
Bestimmen Sie die Höhe von den folgenden Gipfeln und geben Sie an, in welchem Gebirge
welches Staates sie liegen:
Großglockner
Mt. Blanc
Gerlsdorfer Spitze
Altvater
Nennen Sie die größten Ebenen Europas:
Bilden Sie von Adjektiven Substantive und bestimmen Sie den Artikel:
flach
hügelig
gebirgig
tief
hoch
kalt
groß
dunkel
Bilden Sie Passivsätze:
Wir messen die Höhe eines Berges.
Höhenschichten bestimmen wir leicht.
Die Fläche kann man von Karte ablesen.
Auf der Oberfläche unterscheiden wir 24 Zeitzonen.
Mit blauer Farbe bezeichnet man Gewässer.
Wasser verbrauchen wir zu Hause.
Die Höhe eines Ortes muss man nach der Farbe bestimmen.
Die Berggipfel können wir auch besichtigen.
Alle müssen die Natur schützen.
Herunterladen
Explore flashcards