Ablauf Lehrgang November 2016

Werbung
Ablauf: Anwenderlehrgang in Bad Kreuznach im November 2016
Datum
Tag
?.11.16
Montag
Uhrzeit
Ort/ Referent
Aula:
Anne Buß
Rudolf Engelmann
0900 - 1200
Thema
-
Begrüßung & Organisatorisches
Teil 1: Schadursachen bei Pflanzen & Pflanzenerzeugnissen (Pilze, Bakterien, Viren),
Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutztechnik und Verfahren der Ausbringung von
Pflanzenschutzmitteln, Auflagen, (Formulierungen, Wirkstoffe) etc.
Aula:
Ingo Scheid
-
Teil 1: Indirekte + direkter PS, Integrierter PS, Schad-u. Bekämpfungsschwellen, Verhütung
schädlicher Auswirkungen von Pflanzenschutzmaßnahmen auf Mensch, Tier und
Naturhaushalt, Eigenschaften von PS-Mittel, Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit PSM,
Aufbewahren, Lagern von PSM, Sachgerechtes Beseitigen von PSM und Behältnissen
Aula:
Rudolf Engelmann
-
Teil 2: Schadursachen bei Pflanzen & Pflanzenerzeugnissen (Pilze, Bakterien, Viren),
Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutztechnik und Verfahren der Ausbringung von
Pflanzenschutzmitteln, Auflagen, (Formulierungen, Wirkstoffe) etc.
-
Für Verkäufer: Übungen zur Fachpraktischen Prüfung (Beratungsgespräch)
-
Teil 2: Indirekte + direkter PS, Integrierter PS, Schad-u. Bekämpfungsschwellen, Verhütung
schädlicher Auswirkungen von Pflanzenschutzmaßnahmen auf Mensch, Tier und
Naturhaushalt, Eigenschaften von PS-Mittel, Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit PSM,
Aufbewahren, Lagern von PSM, Sachgerechtes Beseitigen von PSM und Behältnissen
-
Rechtsvorschriften wie Pflanzenschutzgesetz, Indikationszulassung, Sachkundeverordnung,
Dokumentationspflicht, Übungen zur Prüfungsvorbereitung
1300 – ca. 1600
?.11.16
Dienstag
0900 - 1200
1300 – ca. 1600
?.11.16
Mittwoch
00
00
09 - 12
13 – ca. 16
00
?.11.16
Donnerstag
?.11.16
Freitag
Aula:
Anne Buß &
Hans-Willi Konrad
Aula:
Ingo Scheid
00
Aula:
Anne Buß
900 - 1600
DEULA
Hüffelsheimer Str.70
-
Für Anwender & Kombi: Schulung zur Applikationstechnik
ab 800
Räume werden noch
bekannt gegeben
-
Für Verkäufer: 1) 800 Uhr schriftliche Prüfung
2) ab ca. 830 Uhr mündl. & prakt. Prüfung
ab 800
1) Aula
2) Räume noch
unbekannt
- Für Anwender & Kombi (Anwender/Verkäufer):
1) 800 Uhr schriftl. Prüfung
2) ab ca. 830 Uhr mündl. Prüfung & prakt. Prüfungen
Tägliche Pausen:
 kleinere Zwischenpausen während den Schulungen (Es wird eine tägliche Verpflegungspauschale von 2€/Tag für Kaffee und Wasser in Rechnung gestellt)
 Mittagspause von 12-13 Uhr mit der Möglichkeit zur warmen Mahlzeit (ca.5€) im hauseigenen Bistro
Herunterladen
Explore flashcards