Presse-Information

Werbung
Presse-Information
Raus mit den Schadstoffen
Luvos® Heilerde mikrofein hilft beim Entgiften und Entschlacken
Friedrichsdorf, 30.06.2014. Falsche Ernährung, zu viele Giftstoffe wie Alkohol oder
Nikotin: All das kann dazu führen, dass sich in unserem Körper schädliche Substanzen –
Schlacken – anreichern. Allgemeines Unwohlsein, Abgeschlagenheit,
nachlassende
Leistungsfähigkeit oder Verdauungsbeschwerden sind die möglichen Folgen. Eine
gezielte Entschlackung trägt dazu bei, den Organismus zu entgiften und so Körper und
Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Luvos® Heilerde mikrofein unterstützt die Entschlackung auf natürliche Weise. Durch ihr
besonderes Bindungsvermögen hilft sie bei der inneren Reinigung. Die Bindung von
schädlichen Stoffen bzw. Stoffwechselprodukten im Darm an die Heilerde trägt zur
allgemeinen Darmsanierung bei.
So kann die Heilerde z. B. Skatol, ein giftiges Abbauprodukt von Nahrungseiweißen, wie
ein Schwamm binden (ab- und absorbieren). Außerdem bindet sie bestimmte
Eiweißkörper, die von schädlichen Darmbakterien ausgeschieden werden und die normale
physiologische Besiedlung des Darmes schädigen. So findet die Darmflora in ihr
notwendiges Gleichgewicht zurück.
Ein weiteres Plus: Die Heilerde liefert wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Und es
gibt einen angenehmen Nebeneffekt: Viele Patienten berichten, dass sich unangenehmer
Körper- und Mundgeruch verschwindet.
Luvos® Heilerde mikrofein ist erhältlich als Pulver und als Kapseln in Apotheken,
Reformhäusern, ausgewählten Drogerien und Bio-Fachgeschäften.
Pressekontakt:
Yupik PR GmbH
Ansprechpartner: Angela Steere
Telefon: 0221 – 130 560 60
Mail: [email protected]
Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG
Ariane Kaestner
Telefon: 06175 – 932 30
Mail: [email protected]
Presse-Information
Preisinformation Luvos® Heilerde mikrofein:
Pulver: 380 g - 9,59 Euro (UVP), 750 g - 14,99 Euro (UVP)
Kapseln: 60 Stück - 9,29 Euro (UVP), 100 Stück - 14,99 Euro (UVP)
Weitere Informationen gibt es unter www.luvos.de.
Servicetipp
So halten Sie Körper und Geist fit
Das magische Dreieck für die Gesundheit von Körper und Geist bilden Ernährung,
Bewegung und Entspannung. Auch nach einer Fastenkur sollten Sie auf eine
ausgewogene Ernährung achten, die den Körper ausreichend mit Vitaminen,
Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt, also: viel Obst und Gemüse, Fisch,
mageres Fleisch und „gute“ Fette. Um den Verbrennungsmotor des Körpers am Laufen
und den Organismus in Schwung zu halten, sollten Sie sich regelmäßig bewegen, am
besten draußen an der frischen Luft. Aber gönnen Sie sich auch Entspannungsphasen,
damit Ihr Körper regenerieren kann – etwa bei der Lektüre eines guten Buches.
Pressekontakt:
Yupik PR GmbH
Ansprechpartner: Angela Steere
Telefon: 0221 – 130 560 60
Mail: [email protected]
Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG
Ariane Kaestner
Telefon: 06175 – 932 30
Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards