doc

Werbung
Familie Jimenez Jira
Bez.
Vollständiger Name
Alter
Beschäftigung
Anmerkung
Mutter
Judith Jira Pardo
38 Jahre
Verkäuferin
Ist oft krank auf
Grund von
Gebärmutterhalskrebs.
Vater
–
Sohn
Jorge Luis
14 Jahre
7. Klasse
Sohn
Juan Pablo
12 Jahre
7 Klasse
Sohn
José Jimenez
5 Jahre
Vorschule
Sohn
Abraham
2 Jahre
Hatte einen
Gehirntumor. Als seine
Frau erkrankte,
verließ er die Familie.
Die alleinerziehende Mutter versucht, die Familie trotz ihres schweren
Gebärmutterhalskrebses zu ernähren. Allerdings gelingt es ihr kaum, da sie oft wegen
schlimmer Schmerzen zu Hause bleiben muss. Der Vater litt unter einem Gehirntumor
und ließ sich in der Zeit von seiner Frau umsorgen und pflegen. Als die Frau an
Gebärmutterhalskrebs erkrankte, verließ er die Familie, da er sich überfordert fühlte
und die Krankheit der Frau als lästig empfand. Da es außer der Mutter keinen in der
Familie gibt, der ein Einkommen hat, ist die Gefahr sehr groß, dass die Kinder auf die
Straße flüchten.
Dies möchte das Projekt „Apoyo familiar“ verhindern und setzt sich darum dafür ein,
dass die Familie Lebensmittel und eine gute medizinische Versorgung erhält. Da die
Kinder unter dem Verlust des Vaters leiden und auch die Krankheit der Mutter eine
schwere psychische Belastung darstellt, bekommen sie eine psychologische
Betreuung.
Auch wird die Mutter im Hospital Arco Iris betreut, damit sich ihr Krankheitsbild
stabilisieren kann.
Herunterladen
Explore flashcards