Ausschreibung Jugendligen 2004/2005

Werbung
(Das Logo der SJNR fehlt hier
um Downloadzeit zu sparen)
SCHACHJUGEND NIEDERRHEIN
im Niederrheinischen Schachverband 1901 e.V.
http://www.schachjugend-niederrhein.de/
Spielleiter A (4er-MM; Vertretung NSV-SpA, SJNRW-SpA; Termine)
Wolfgang de Cauter
Vowinkelstr. 12
40878 Ratingen
Mobil: 0 171 / 762 14 20
Fon: 0 21 02 / 204 48 62
Fax: 0 32 12 / 114 97 62 (Umleitung auf E-Mail-Eingang)
Fon (SF Heinsberg, freitags ab 16:00 Uhr): 0 24 52 / 71 41
E-Mail: [email protected]
Version 1.000
An die beteiligten Vereine
Ratingen, 2010-09-09
Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
die Meldungen sind eingegangen und der Erweiterte Jugendausschuss der SJNR hat die Gruppeneinteilung und die
Auslosung heute vorgenommen. Die Mädchenwettbewerbe entfallen leider mangels Meldungen (nur je eine Meldung).
Ausschreibung der Vierer-Mannschaftsmeisterschaften der SJNR 2010/2011 (Teil 2)
Zuständiger
Spielleiter A, s.o.!
Spielleiter:
Qualfikation SJNR: In der U12 sind zwei Qualfikationsgruppen nötig.
Auslosung:
Nr.
U12 Gruppe 1
U12 Gruppe 2
U14
U16
1
SG Kaarst
SF Gerresheim
SF Heinsberg
OSC Rheinhausen
2
VfSuF D’dorf Süd
SC Erkrath
Velberter SG
SF Heinsberg
3
Rheydter SV
SK T. Kleve
SV T. Kamp-Lintfort SG Kaarst
4
OSC Rheinhausen SF BvK Duisburg
SG Solingen
5
SF Heinsberg
Paarungstafeln:
Runde 1:
1-(6), 2-5, 3-4
1-4, 2-3
1-4, 2-3
1-(4), 2-3
Runde 2:
(6)-4, 5-3, 1-2
4-3, 1-2
4-3, 1-2
(4)-3, 1-2
Runde 3:
2-(6), 3-1, 4-5
2-4, 3-1
2-4, 3-1
2-(4), 3-1
Runde 4:
(6)-5, 1-4, 2-3
Runde 5:
3-(6), 4-2, 5-1
Termine (außer
U12 Gruppe 1
U12 Gruppe 2
U14
U16
Sondertermine):
Runde 1:
2010-09-26
2010-09-26
2010-11-14
2010-09-19
Runde 2:
2010-10-31
2010-11-21
2011-01-23
2010-11-28
Runde 3:
2010-11-21
2011-01-16
2011-01-30
2010-12-19
Runde 4:
2010-12-05
-\-\-\Runde 5:
2011-01-16
-\-\-\Endrunde 1:
2011-02-06
-\-\Endrunde 2:
2011-02-20
-\-\Endrunde 2:
2011-02-27
-\-\Sondertermine:
Sondertermine nach Vereinbarung der Vereine untereinander und nur mit vorheriger Genehmigung
des zuständigen Spielleiters.
Endrunde U12:
Mit Ergebnisübernahme der Vorrundenergebnisse, für die Endrunde sind jeweils die ersten 3 je
Qualfikationsgruppe 1 und Qualfikationsgruppe 2 qualifiziert.
Über die Rangfolge auf den Qualfikationsplätzen der Qualifikationsgruppen entscheidet bei Punktgleichheit der direkte Vergleich. Ist auch hiernach Gleichstand, entscheidet die Anzahl der Brettpunkte. Führt dies zu keiner Entscheidung, so werden die Brettpunkte gemäß Berliner Wertung
umgerechnet. Danach entscheidet ggf. das Los.
Paarungen der Endrunde 1: Plätze 1 und 3 über Kreuz, Plätze 2 untereinander.
Paarungen der Endrunde 2: Plätze 1 und 2 über Kreuz, Plätze 3 untereinander.
Paarungen der Endrunde 3: Plätze 2 und 3 über Kreuz, Plätze 1 untereinander.
Das Heimrecht wird jeweils ausgelost unter Berücksichtigung möglichst gleichmäßiger Heim- und
Auswärtsbilanzen inklusive der Qualifikation in den Gruppen 1 und 2.
Teil 1:
Bitte beachten Sie auch Teil 1 der Ausschreibung.
Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Entscheidung ist Protest gemäß BTO 9 zulässig. Der Protest ist binnen zehn Tagen (Datum der Poststempels, Umschlag als Beweis beifügen, bzw. Datum der E-Mail, Ausdruck als Beweis beifügen) einzureichen, und zwar:
 per Einschreiben oder gegen Empfangsbestätigung
 unter Beifügung eines Einzahlungsnachweises über die volle Gebühr in Höhe von € 150, mit schriftlicher Begründung
 beim Vorsitzenden des Verbandsspielausschusses, Herrn Harald Kurz, Dürerstr. 13, 42119 Wuppertal
 unter Beifügung des gesamten Schriftverkehrs bzgl. dieser Angelegenheit zeitlich geordnet und geheftet eingereicht in
zwölffacher (12) Ausfertigung.
Die Übersicht der Mannschaftsaufstellungen, Spiellokale und der Verantwortlichen der Vereine folgen zügig.
Mit freundlichen Grüßen,
gez. Wolfgang de Cauter
Herunterladen
Explore flashcards