Nominationsblatt Deutsch

Werbung
Aufruf zur Nominierung
Die Suche nach 1’000’000 Frauen aus der ganzen Welt ist lanciert. Ihre
Geschichten sollen auf die WikiPeaceWomen-Website hinaufgeladen werden.
Es geht darum, die internationale Aufmerksamkeit auf die wichtige Rolle von
Frauen aus allen Gesellschaftsschichten zu lenken, die sozial oder kulturell
gesetzte Grenzen, Institutionen oder Ideologien in Frage stellen und in ihren
Gemeinden und der Welt Frieden schaffen und fördern.
Durch die Erfassung und Verbreitung der Geschichten von einer Million Frauen
auf der WikiPeaceWomen Webseite sollen diese FriedensFrauen geehrt
werden und internationale Anerkennung erhalten. Ihre Lebensgeschichten und
ihre Arbeit sollen durch Video, Film, Tonaufzeichnungen, gedruckte
Biographien und andere Medien dokumentiert werden. Ihre Strategien zur
konstruktiven Konfliktlösung, für Friedensstiftung und Entwicklung werden
dadurch Forschungsleuten weltweit für deren Analysen zugänglich gemacht
und im Bereich der Konflikt- und Friedensforschung von Nutzen sein.
Frieden bedeutet in unserer Definition nicht nur die Abwesenheit von Krieg.
Unser Friedensverständnis ist umfassend und beinhaltet alle Aspekte des
Lebens, wie Politik, Wirtschaft, Kultur, soziales und natürliches Umfeld sowie
soziale Gerechtigkeit. Wir suchen deshalb Frauen, die einen ganzheitlichen
Zugang zu Frieden haben. Unser Friedenskonzept basiert auf der menschlichen
Sicherheit, die tagtäglich durch Konflikte, Armut, Ungleichheit und
Missachtung der Menschenrechte gefährdet wird.
Bereiche, mit denen sich FriedensFrauen beschäftigen oder die sie zu
verändern versuchen, sind u.a.:







Förderung und Schutz von Menschenrechten
Schutz von Kindern, Frauen, Menschen mit Behinderungen, und andere
Risikogruppen
Beseitigung von Armut in all ihren Formen
Erhaltung eines gesunden, nachhaltigen natürlichen Umfelds
Der Kampf gegen strukturelle Gewalt und Diskriminierung
(einschliesslich von patriarchalischen, Kasten-, Klassen-, Rassen- und
ethnischen Strukturen)
Die Schaffung einer gerechten Wirtschafts- und Sozialordnung
Den allgemeinen Zugang zu notwendigen Ressourcen zu garantieren
1

Förderung von Friedensverhandlungen und Konfliktmediation

Gesundheit und Bildung
Analysen von Mechanismen, die den Frieden gefährden
Dokumentation von Kriegsverbrechen und
Menschenrechtsverletzungen
Massnahmen gegen alle Art von Waffen, insbesondere die Verbreitung
von Kleinwaffen



Die Hauptkriterien für die Nominierung einer FriedensFrau können
folgendermassen zusammengefasst werden:

In Konfliktsituationen, bei strukturellen Ungerechtigkeiten und
Ungleichheiten wendet sie aktiv gewaltlose Methoden an und fördert
diese

Ihre Arbeit ist nachhaltig und auf lange Zeit angelegt
Sie geht mit gutem Beispiel voran, handelt mit Zivilcourage und
Verantwortung
Ihre Arbeit ist vorbildhaft und nachahmenswert
Sie arbeitet für die Sache des Friedens und nicht für politischen oder
persönlichen Gewinn
Ihre Arbeit ist transparent und beruht auf Toleranz





Sie arbeitet mit Menschen aus unterschiedlicher Herkunft und bezieht
sie mit ein
Beispiele von FriedensFrauen finden Sie auf: www.1000peacewomen.org
2
Nominierung einer Frau für WikiPeaceWomen
Bitte ausfüllen und an [email protected] schicken
Angaben zur nominierten Frau
Name: ......................................................
Email: ......................................................
Blog / Webseite: ......................................................
Telefon / Handy / Fax [optional]: ......................................................
Geburtsjahr: .................................................... Alter: ......................................................
[lebt noch / verstorben]: ......................................................
Land: ......................................................
Stadt / Region: ......................................................
Arbeitsgebiet / Engagement: ......................................................
Organisation: ......................................................
Sprache(n): ......................................................
Angaben zur nominierenden Person
Name: ......................................................
Email: ......................................................
Blog / Webseite: ......................................................
Kenne Sie die Kandidatin persönlich? Unter welchen Umständen sind Sie ihr
und ihrer Arbeit begegnet? ......................................................
Text
Titel der Biografie der nominierten Frau, so wie er auf der Webseite
erscheinen soll [optional]: ......................................................
A. Hintergrund [100 Wörter]
Schreiben Sie einen kurzen Abschnitt über den Hintergrund (Biografie) der
Kandidatin und beschreiben Sie das Umfeld, in dem sie arbeitet (z.B. physische,
wirtschaftliche, kulturelle und sicherheitstechnische
Herausforderungen): ......................................................................................................
3
B. Geschichte [500-3000 Wörter]







Biografie
Ausbildung
Familienhintergrund
Welche Art von Arbeit gegen Gewalt und für den Frieden leistet sie?
Welche Methoden verwendet sie in ihrer Arbeit.
Was macht ihre Arbeit einzigartig?
Was bringt ihre Arbeit der Gesellschaft?
Bitte ergänzen Sie mit einigen spannende Anekdoten und konkreten
Geschichten.
C: Erklären Sie in zwei Sätzen, warum die Arbeit der Kandidatin so wichtig
ist. Sie können auch ein Zitat der Kandidatin einbauen. [30 bis 50 Wörter]
D: Visionen und Empfehlungen für den Frieden [100-300 Wörter]
1) Wie hat ihre Arbeit Menschen und Gemeinschaften inspiriert und beeinflusst?
2) Welche Best Practices / Erfolgsrezepte empfiehlt sie?
3) Welche politischen / strategischen Empfehlungen spricht sie aus?
E: Bitte fügen Sie ein oder zwei Fotos (vorzugsweise digital) der Kandidatin bei
sowie Scans ihrer Arbeiten / Artikel, Medienberichte etc. Bitte geben Sie falls
möglich auch Links zu Videos über sie an.
F: In welchen Kategorien arbeitet(e) die Kandidatin? [bitte nicht mehr als 3]:
1) Versöhnung und Wiederaufbau
2) Frauenrechte – Menschenrechte
3) Minderheiten und indigene Völker
4) Wirtschaftliche Rechte und Lebensunterhalt (Livelihood)
5) Gerechtigkeit und Frieden
6) Stoppen des versteckten „Kriegs“ gegen Frauen: Frauen, Gesundheit
und Frieden
7) Tausend Möglichkeiten, Menschen für eine globale Friedenskultur zu
erziehen
8) Einsatz für Umweltgerechtigkeit und ökologische Sicherheit
9) Eine kulturelle Konzeption des Friedens
10) Politik und Governance
4
Herunterladen
Explore flashcards