Farbe ist Liebe

Werbung
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
URSINA MÜLLER
Farben
Meine Lieblingsfarbe
Farbe ist Schwingung – Farbe ist Leben – Farbe ist Schönheit – Farbe ist Liebe
1
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Inhalt:
1. Der Regenbogen – Die Spektralfarben
2. Lichtreflexion
3. Das menschliche Auge
4. Zwei Systeme: Licht und Farbe
5. Farbkreise
6. Farbkontraste nach Johannes Itten
7. Meine Lieblingsfarbe
8. Farbmeditation 1 – Innerer Farbraum
9. Farbklänge
10.Meine Kleidungsfarben
11.Meine Wohnraumfarben
12.Farb-Symbolik
13.Farb-Meditationen
14.Mensch & Chakren / Energiezentren des Menschen
15.Farbübungen mit den Chakren / Farbtücher
16.Farbmeditation 2 – Regenbogen
17.Farbmeditation 3 – Himmel
18.Farbtafel
19.Schlusswort
20.Bildernachweis und Quellenangaben
Violette Farbe / Ursina Müller
Hellblaue Farbe / Andere Quellen
2
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
1. Der Regenbogen – Die Spektralfarben
Bild 1
Der Regenbogen ist das uns wohl bekannteste und eindrücklichste Schauspeil von farbigem
Licht. Die Farben Rot, Orange, Gelb, Hellgrün, Hellblau, Dunkelblau und Violette zeigen sich
am Himmel, wenn die Sonne hinter einem scheint, und ihr helles Licht durch tausende
Regentropfen vor einem strahlen. Der Betrachter / Die Betrachterin ist immer der
Mittelpunkt des Erscheinungsbildes, wobei die Achse von der Sonne zum Blickfeld des
Betrachters, zum Beginn des Bogens führt. Es ist eines der schönsten Naturschauspiele.
Hier wurden die farbigen Lichtstrahlen mittels einer Kamera abgelichtet, die entstehen,
wenn Weisses Licht durch ein Prisma scheint.
Bild 2
Dabei wird das Licht in die einzelnen Lichtstrahlen aufgeteilt. Es erscheint dabei Rotes,
Oranges, Gelbes, Günes, Hellblaues, Türkisfarbiges, Dunkelblaues und Magentafarbenes
Licht.
3
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
2. Lichtreflexion
Das Auge ist ausgerüstet mit der Fähigkeit, zu sehen. Das bedeutet, wenn Lichtinputs der
Sonne oder anderen Lichtquellen auf die Materie trifft, wird das Licht von der Oberfläche
absorbiert ( aufgenommen ) wie auch reflektiert ( weitergeleitet), ( Ausnahmen ) und tritt
dann in das Menschliche Auge. Licht wird immer im selben Winkel reflektiert, wie es auf der
Oberfläche auftritt. Aus diesem Grund ist in den Bergen das Licht viel intensiver
(leuchtender, heller) als im Flachland. Skizze.
Bild 3
Im folgenden Beispiel geht es darum, dass Licht auf einer Oberfläche auftrifft. Im Beispiel
wird das Grüne Licht weitergeleitet, also reflektiert. Die Oberfläche erscheint uns Grün. Die
weiteren Lichtstrahlen, um die Ganzheit des Lichts zu erfassen, die Blauen und Roten
Strahlen, werden vom Material geschluckt, also absorbiert. Diese Lichtstrahlen werden von
der Materie aufgenommen. Die absorbierten Farben Rot und Blau, ergeben vereint die Farbe
Magenta.
Bild 4
Bild 5
Sonnenstrahlen / RGB Farben
Sonnenlicht / Grüne Fläche / menschliches Auge
Absorbiert wird Rot + Blau = Magenta
Reflektiert wird Grün = Oberfläche ist Grün
4
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Lichtreflexionen - Übersicht
Die RGB Farben – also Lichtimpulse!
Die Summe ist Weiss, und wo kein Licht
scheint, ist Dunkelheit – es ist Schwarz.
Magenta, Gelb und Cyan ergeben sich
aus der Summe der jeweiligen
Lichtstrahlen Rot, Grün, Blau.
RGB: Rot – Grün – Blau
Bild 6
Physikalisch gesehen wird bei den RGB Farben weisses Licht reflektiert, und die Fläche
erscheint Weiss. Sie gibt alle Farbaspekte wider. Bei schwarzen Flächen wird kein Licht
reflektiert, sondern alles Licht wird verschluckt. Diese Gegenstände erscheinen uns schwarz.
Bei Farblosen Gegenständen durchscheint das Licht das Material einfach. Wir sehen durch!
Grau ist ein Spezialfall. Einerseits wird das Licht verschluckt, absorbiert, andererseits wird es
reflektiert, weitergeleitet. Also beides gleichzeitig, bei allen Drei Lichtquellen. RGB
Bei Gelbem Material wird das blaue Licht geschluckt, das Rote und Grüne Licht reflektieren.
Magenta farbig scheint ein Material, wenn Blaues und Rotes Licht reflektiert werden. Das
grüne Licht wird absorbiert.
Und schliesslich wird beim Cyan das Rote Licht ganz absorbiert, das Grüne und Blaue Licht
teils absorbiert, teils reflektiert.
Physikalisch gesehen ist das Weisse Licht die Summe aller Farbstrahlen, ob es nun direkt ins
menschliche Auge scheint, oder von einer Fläche reflektiert wird, also abstrahlt.
Schwaz hingegen gilt als Farblos. ( Kein Licht ) Es absorbiert alle Farbstrahlen.
Wenn wir hingegen materielle Farben mischen: Tubenfarben, Ölfarben, Wasserfarben, ec.,
gilt Weiss als farblos, und Schwarz ( ein dunkler Grauton ) als die Summe aller Farben.
Diese beiden Farbkreise, Lichtfarben und Farbe an sich gilt es gut zu unterscheiden.
5
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
3. Das menschliche Auge
Die physikalische Grundlage für die Farbwahrnehmung ist eine elektromagnetische Strahlung mit
einer Wellenlänge in einem Bereich von ca. 400 bis 700 Nanometer. Die Strahlung in diesem
Wellenlängenbereich ist nur deshalb sichtbar, weil wir Rezeptoren in der Netzhaut des Auges
besitzen, deren Pigmente durch Licht chemisch verändert werden können.
Bild 7
Ultraviolette
- Farbwellen -
Infrarot
Auf der Retina ( Netzhaut ) befinden sich etwa 20 Millionen sogenannte Stäbchen und 6 Millionen
Zapfen. Die Stäbchen wirken wie ein Schwarz / Weiss Film, und die Zapfen wie ein Farbfilm.
Farbloses Licht wird im Auge in Nervenimpulse umgewandelt. Erst durch die Verarbeitung dieser
Impulse in der Hirnstruktur kommt es zur Empfindung, die wir Farbe nennen.
Die empfangenen Lichtimpulse werden durch die Sehbahnen an die jeweils gegenüberliegende
Gehirnhälfte weitergeleitet, und sind physiologische wie psychologische von Bedeutung.
Ein Farbinput von Blau zum Beispiel, wird von den Rezeptoren im Auge wahrgenommen und
weitergeleitet. Die bis dato gemachten Erfahrungen mit Blau spielen eine ebenso grosse Rolle, wie
die aktuelle Farbwahrnehmung. Denn jede bis anhin gemachte Erfahrung mit Blau wird mit den
vorhergegangenen Erlebnissen verglichen und danach erst eingeordnet. Es wirken also alle
gemachten Erfahrungen mit einer Farbe mit, die wir bis dato gesammelt haben.
Die sichtbaren Strahlen des Lichtes unterscheiden sich in keiner Weise von anderen Strahlen wie
Radiowellen, Ultraviolette, Röntgen- und Gammastrahlen. Es gibt sichtbares Licht, aber auch
unsichtbare Strahlungen.
Literatur: Farbenlehre, Andreas Christ, Edition Michael Fischer
6
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
4. Zwei Systeme, Licht und Farbe
Licht: Additive Farbmischung – RGB
Bild 8
Hier sind die sogenannten RGB-Farben abgebildet.
Es sind dies, wie uns die Abkürzung verrät: ROT – GRÜN – BLAU
Alles was mit Licht zu tun hat: Glühbirnen, Computerbildschirme, Digitalkameras, Fernsehe,
basieren auf dem Prinzip des RGB-Farben. Wie Ihr auf dem Bild seht, ergeben die
Schnittmengen der Grundfarben im Bereich des Lichtes Rot, Grün, Blau, die Farben Gelb,
Magenta und Cyan. Die Schnittmenge der Drei Lichtkegel Rot, Grün und Blau ergibt Weisses
Licht. Und wo kein Licht hinkommt, bleibt der Raum Schwarz.
Farbe: Substraktive Farbmischung – CMJK
Bild 9
Hier sind die Farben CYAN – MAGENTA – JELLOW – SCHWARZ abgebildet.
Alles was mit materiellen Farben gemischt wird, kann grundsätzlich mit den Farben
Magenta, Cyan, Gelb und Schwarz gemischt werden. Würde man Schwarz nicht noch als
Farbe dazu nehmen, wären alle wirklich Schwarzen Stellen nur Dunkelgrau.
Weiss dienst hier als Grundlage, als gegebener Farbton. Die Farben Magenta, Cyan, Gelb und
Schwarz verwendet man im Druckbereich, wie beim Drucker zu Hause.
7
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
5. Farbkreise
Bild 10
Farbkreis Johannes Itten
Bild 11
Farbkreis Johannes Itten, beschriftet
Bild 12
Farbkreis von Johann Wolfgang von Goethe
Wie Du siehst, haben sich schon einige Menschen mit dem Thema Farbe befasst. Jede
Anordnung hat wieder einen eigenen Hintergrund.
Beim Farbenkreis nach Itten sind die Grundfarben: Rot, Blau und Gelb. Aus diesen werden
die Sekundärfarben gemischt. Es sind dies Orange, Grün und Rotviolette. Aus den
Grundfarben und den Sekundärfarben werden die Tertiärfarben gemischt. Es sind dies:
Gelborange, Orangerot, Pink, Violette, Blaugrün und Hellgrün.
Bei Goethes Farbenlehre sind die Grundfarben folgende:
Gelb, Gelbrot (Orange), Purpur, Blaurot, (Violette), Blau (Hellblau) und Grün.
8
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
6. Farbkontraste nach Johannes Itten
Johannes Itten hat eine umfassende Farbenlehre entwickelt. Dabei hat er folgende sieben
Farbkontraste beschrieben und benannt:
Farb-an-sich-Kontrast
Bei Werken, die nur mit der Farbgebung an sich gestaltet sind, es also auf die reine
Farbigkeit ankommt, nennt man Bilder mit dem Farb-an-sich-Kontrast.
Beispiel:
Farben II, Ursina Müller, 2013, Nr. 8745
Die Grundfarben an sich machen dieses Werk aus. Gelb, Rot und Blau.
Hell-Dunkel-Kontrast
Bei Werken mit einem unterschiedlichen Hell- und Dunkelanteil, reden wir vom Hell-DunkelKontrast. Licht und Schatten, Weiss und Schwarz, Helle Farben und Dunkele Farben sind hier
der massgebende Kontrast.
Beilspiel:
9
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farben II, Ursina Müller, 2013, Nr. 8768
Die hellen Mintfarben beleben und heben das Bild. Der dunkle Untergrund gibt dem Werk
Vordergrund und Tiefe.
Kalt-Warm Kontrast
Wie es der Titel schon sagt, geht es hier um das darstellen von Kalten und Warmen Farben.
Die Farben: Gelb bis Rotviolette gelten als warme Farben. Die Farben Hellgrün bis Violette
gelten als kalte Farben. Sehe Dir dazu den Farbkreis an.
Beispiel:
Farben II, Ursina Müller, 2013, Nr. 08742
Die Farbe Rot steht für warm. Die Farbe Blau steht für kalt.
10
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Qualitätskontrast
Der Qualitätskontrast sagt uns, wie viel Lichtanteil, Helligkeit, in der Farbe ist. Ob die Farbe
satt ist, oder matt. Ob die Farbe trüb ist, oder klar. Die unterschiedlichen Farbqualitäten
bilden den Kontrast.
Beispiel:
Farben III, Ursina Müller, 2013, Nr. 8817
Das klare Blau im Vordergrund hat eine satte Qualität. Der Blauschleier im Hintergrund ist
zart und matt. Das ist ein Qualitätskontrast.
Quantitätskontrast
Beim Quantitätskontrast zeigen wir dem Betrachter, wie viel von einer Farbe eingesetzt
wird. Die Farbmenge eines jeden Farbtones ist massgebend, wie das Gesamtwerk erscheint.
Das Viel oder Wenig einer Farbe ist hierbei massgebend.
Beispiel:
Farben III, Ursina Müller, 2013, Nr. 8819
11
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Das Wenig an Dunkelgrün hat auf das Gesamtwerk einen grossen Einfluss. Die Weisse Fläche
ist sehr gross angelegt. Es braucht jedoch nicht viel Dunkelgrün, damit dieses ebenso
wahrgenommen wird.
Komplementärkontrast
Beim Farbkreis nach Itten stehen die gegenüberliegenden Farben immer in besonderer
Beziehung zueinander. Man spricht dabei von Komplementärfarben. Sie ergänzen sich auf
gewisse Weise. Würde man die beiden Farbtöne mischen, entsteht bei jedem Paar ein
dunkler Grauton. Die Komplementärfarben sind:
Rot – Grün
Blau – Orange
Gelb – Violette
Beispiel:
Farben III, Ursina Müller, 2013, Nr. 8823
Rot und Grün stehen sich im Farbkreis nach Johannes Itten gegenüber, bilden also einen
Komplementärkontrast.
Damit die Farben des Komplementärkontrastes ausgewogen sind, hat Itten folgende
Farbverhältnisse definiert. Violette / Gelb = 3:1, Blau / Orange = 2:1, Rot / Grün = 1:1.
Es braucht also gleiche Teile Rot wie Grün, damit das Bild ausgewogen ist. Es braucht
hingegen drei Teile Violette und einen Teil Gelb, damit ein Farbengleichgewicht herrscht. Die
Farben Blau und Orange werden im Verhältnis zwei zu eins zusammengestellt.
12
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Als eindrückliches Beispiel hier folgende Übung zum Komplementärkontrast:
Sehe Dir die Farbe Pink im Rechteck etwa 20 Sekunden entspannt an. Danach schaue auf die
Weisse Fläche im Rechteck neben an. Was stellst Du fest?
Magenta
Komplementärfarbe: Grün
Du siehst vielleicht, wenn das Experiment funktioniert hat, dass auf dem Weissen Feld die
Komplementärfarbe der zuvor betrachteten Farbe Pink, also ein Grün, erscheint. Das Auge
projektiert von sich aus die Komplementärfarbe, was sehr eindrücklich ist. Dieses
Experiment funktioniert mit jeder beliebigen Farbe. Es kann sein, dass das Experiment nicht
funktioniert bei dir. Das ist auch ganz normal, denn es gibt Menschen, die dieses
Farberlebnis nicht wahrnehmen können.
Versuche das Experiment noch mit der Farbe Cyan und der Farbe Gelb.
13
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Cyan
Komplementärfarbe: Orange
Gelb
Komplementärfarben: Violette
14
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Simultankontrast
Der Simultankontrast zeigt, in welcher Wechselwirkung die Farben sind, die nebeneinander
stehen. Wie korrespondieren die Farben miteinander. Wie beeinflussen Sie sich gegenseitig.
Wenn ich eine Rote Blume auf einer grünen Wiese male, wirkt das Rot der Blume ganz
anders, als wenn ich die Blume in Rot in einem in Grau getauchten Steingarten abbilde.
Wenn ich jedoch eine Violette Blume male auf einer Grünen Wiese, wirkt das Violette
weniger stark, als wenn ich die leuchtend Violette Blume inmitten einer grauen Umgebung
präsentiere. Es kommt also darauf an, mit welchen Umgebungsfarben wir ein Objekt, ein
Mensch, ein Tier, oder eine Pflanze abbilden.
Beispiele:
Farben I, Ursina Müller, 2013, Nr. 0023
Farben I, Ursina Müller, 2013, Nr. 0103
Der rote Farbtupfer hat je nach Umgebungsfarbe eine ganz andere Wirkung. Die Information
ist eine ganz andere. Beobachte gut.
Farbdreiklänge nach Itten:
Im beschrifteten Farbkreis von Jogannes Itten ist ein gleichschenkliges Dreieck abgebildet. Es
zeigt im äusersten Farbkreis die drei Grundfarben an. Das gleichschenklige Dreieck kann
beliebig gedreht werden – die dann gezeigten Farben bilden immer einen Farbendreiklang.
Stelle fest, welche Farben Dreiklänge Bilden:
15
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
7. Meine Lieblingsfarbe
Welches ist Deine Lieblingsfarbe?
-
Was für Gefühle verbindest Du mit Deiner Lieblingsfarbe?
Sehnsucht
Kraft
Liebe
Demut
Schönheit
Wille
Natürlichkeit
-
Wärme
Lebendigkeit
Menschlichkeit
Weltoffenheit
Fürsorge
Freiheit
Wohlstand
-
Zartheit
Reichtum
Wohltätigkeit
Frieden
Sorgen
Reinheit
Klarheit
-
Freude
Glück
Selbstliebe
Offenheit
Rückzug
Schutz
Mütterlichkeit
-
Was bedeutet Dir Deine Lieblingsfarbe? Wieso magst Du sie?
Welche weiteren Farben magst Du gerne sehen?
Welche Farben magst Du nicht gerne betrachten?
Warum?
-
Farben, die Dir entsprechen und zusagen, oder dies eben nicht, haben immer eine
besondere Bedeutung für Dich. Es kann Dir dabei dienlich sein, einmal hin zu sehen.
Farben die Du magst, stehen in positiver Verbindung mit Dir. Farben die Du nicht magst,
stehen eher ungünstige zu Dir.
16
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Male Deine Lieblingsfarben:
Datum:
Name:
17
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Welche Farben gefallen Dir nicht:
Datum:
Name:
18
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
8. Farbmeditation 1 - Innerer Farbraum
Innerer Farbraum, nach Ursina Müller
Diese Übung hilft Dir zuallererst, dich ganz einfach auf deine Inneren Farben einzulassen.
Es ist gut, wenn Du diese Meditation für Dich selbst, als Mensch, machst. So erlebst du
Deinen Inneren Farbraum. Es ist ganz einfach. Geniesse es.
Schliesse Deine Augen
Fühle Dich in deinem Körper wohl und gut aufgehoben.
Du befindest dich in einem Raum voller Farbe.
Sieh dich um:
Was für eine Farbe ist direkt vor dir?
Was für eine Farbe befindet sich links von dir?
Welche Farbe befindet sich rechts von Dir?
Du stehst auf einem weichen, stabilen, warmen Untergrund. Welche Farbe hat er?
Du drehst dich sanft um. Was für eine Farbe hat der Hintergrund?
Drehe Dich wieder nach vorne.
Geniess einfach deine Farben.
Merke dir gut, welche Farben dich umgeben.
Geniesse deine Farben.
Komme nun langsam wieder ins Hier und Jetzt.
Spanne deine Muskeln etwas an, und lockere sie wieder.
Öffne deine Augen, und sei ganz da im Hier und Jetzt.
Entspanne Dich.
Erzähle deiner Freundin / Freund, was Du erlebt hast.
Male Deinen inneren Farbraum auf der folgenden Seite.
19
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Male Deinen Inneren Farbraum, wenn Du magst:
Vorne / Richtung / Weg
Links / Emotion / Fühlen
Mitte / Boden / Sein
Zentrum
Hinten / Background / Rückhalt
Datum:
Name:
20
Rechts / Denken / Wissen /
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Hinweise zur Farbmeditation 1
Die fünf Bereiche stehen symbolisch für deine Lebensbereiche. Hier die Erläuterungen:
-
Was vor dir liegt ist dein Ziel, der dir bewusste Bereich. Da guckst Du hin. Oder, dahin
bewegst Du dich. Oder das kommt auf dich zu.
-
Wenn Du auf deinem Boden stehst, und rechts blickst, sind da deine intellektuellen
Farben abgebildet. Dein Verständnis, Dein Denken, Dein Wissen das Du hast.
-
Auf Deiner linken Seite sind deine emotionalen Farben vertreten. Diese Farben
wiedergeben Deine Gefühle, die du hast.
-
Der Boden, das Zentrum, Dein Innerstes, oder Deine Lebensgrundlage zeigt die Farbe
deiner Mitte. Da bist Du Eins mit Dir selbst. Da bist du in Dir selbst.
-
Was hinter dir liegt, ist hinter Dir abgebildet. Alles was Dir Schutz, Geborgenheit,
Zuwendung und Stärke gibt, oder ganz einfach was hinter dir steht, ist mit dieser
Farbe symbolisiert.
Wenn Du magst, kannst Du in Kapitel 12 nachlesen, was Farben für Bedeutungen haben. Die
Deutung muss nicht immer stimmen, aber es ist sehr interessant. So kannst Du viel über dich
und deine Farben erfahren und erkennen. Du darfst Dir aber auch Deine eigenen Gedanken
machen, Rückschlüsse ziehen, und Dich so mit Dir und Deinen Farben auseinandersetzten.
Dies ist gewiss ebenso spannend und aufschlussreich.
Geniesse aber in erster Linie Deine Innere Farben, für dich persönlich. Es sind ganz Deine!
Vorschlag:
Nimm ein grosses Zeichnungspapier, und male Deine Farben, oder die liebste davon, auf das
Blatt. Befestige dann Dein Werk an einer Wand, rahme es, oder lege es irgendwo hin, wo Du
es gut sehen kannst. Lass die Farben einfach auf Dich wirken. Dies ist eine ganz effektive
Methode, um Farben besser kennen zu lernen, und seine Gefühle dazu besser zu verstehen.
Viel Freude beim Ausprobieren!
Keine Angst. Wenn Dir die Farbe nicht bekommt, dann montiere das Bild wieder ab.
Probiere aus, welche Farben tun Dir gut, und was sie bei dir auslösen.
Farben haben immer eine bestimmte Schwingung. Und je nach deiner Verfassung, tut dir die
eine besser als die andere. Wechsle dein Blatt immer mal wieder aus. Und du wirst merken,
welche Farben dir gut tun und dich auf Deinem Weg weiter bringen.
Fühlen – Spüren – Denken – Sein – Wissen – Sehen – Riechen – Erkennen – Benennen
21
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
9. Farbklänge
Es gibt, wenn man die Farbkontraste von Johannes Itten beachtet, unzählige Möglichkeiten,
Farben geschickt zu kombinieren. Ich möchte hier noch weiter gehen.
Ich habe ein Prinzip entwickelt, persönliche Farbdreiklänge zu bilden, die auf 3
verschiedenen Ebenen beruhen. Wähe für deinen persönlichen Farbdreiklang eine
Grundfarbe, eine Herzfarbe und eine Geistfarbe. Diese drei Farben bilden dann Deinen
persönlichen Farbendreiklang.
Die Grundfarbe ist die Farbe Deines Lebens. Deiner Quelle. Deines Seins. Welche Farbe
verbindest Du damit.
Die Herzfarbe zeigt die Farbe Deiner Gefühle. Deiner Zuneigung. Deiner Liebe. Welche Farbe
verbindest du mit deiner Gefühlswelt?
Die Geistfarbe entspricht der Farbe Deiner Gedanken. Deines Intellektes. Deiner Visionen.
Welche Farben kommen dir da in den Sinn.
Welche Farbe-/n bezeichnest Du als Deine Grundfarbe-/n?
Welche Farbe-/n bezeichnest Du als Deine Herzfarbe-/n?
Welche Farbe-/n bezeichnest Du als Deine Geistfarbe-/n?
Wenn Du dich bei deinen Farbkombinationen darauf achtest, von jeder Farbebene eine zu
wählen, wirst Du so interessante und gekonnte, sehr persönliche Dreiklänge bilden.
Dies ist lediglich eine Variante, zu kombinieren. Du kannst jedoch auch auf einen Farbklang
bilden mit nur einem Farbton. Oder einen Zweiklang bilden, oder ganz viele Farbfacetten
kombinieren. Achte immer darauf, dass Du nicht zu viele Farben auf einmal verwendest,
denn weniger ist oftmals mehr.
Farbklänge zu bilden, ist für mich persönlich eine der schönsten Tätigkeiten.
Viel Freude dir beim Ausprobieren, nebeneinander legen, und dem Zusammenstellen deiner
Farbklänge.
22
Meine Lieblingsfarbe
10.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Meine Kleidungsfarben
Male ein Bild von Dir, mit ausgewählten Farben Deiner Kleider. Es kommt dabei auf die
Farbwahl an, und weniger auf die Qualität deines Bildes oder der Mode.  Viel Spass.
Es kann sein, dass Deine Kleidungsfarben bereits passen, oder eben noch nicht ganz. Das ist
noch nicht von Bedeutung. Es geht mir darum, dass Du Dich auf Dich und Deine Farben
einlässt, und dabei Dein Inneres erzählen lässt. Du wirst diese Inputs und Ideen aufnehmen.
Es ist eine einfach Übung, die dich näher zu Dir bringt.
Datum:
Name:
23
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Nun gehen wir einen Schritt weiter – zu Deiner Garderobe.
Deine Aktuelle Garderobe – und dann Deine innere Garderobe, das was du dir wünschst!
Teile dazu das Blatt in zwei Spalten.
Freizeitbekleidung:
Berufsbekleidung:
Festtagskleidung:
Jacken:
Schals / Krawatten:
24
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Schuhe:
Socken:
Brille:
Kopfschmuck:
Fragen, mit denen Du dich befassen kannst:
-
Bist Du zufrieden mit Deinen Kleidungsfarben? Wenn ja, mit welchen besonders und
weshalb:
-
Richtest Du Dich nach der Mode, oder auf Dein Empfinden, bei Deiner Kleidung?
Auf was achtest Du?
25
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
-
Was möchtest Du verändern?
-
Mit welchen Farben fühlst Du dich sicher:
Mit welchen Farben fühlst Du dich gut:
Mit welchen Farben fühlst Du dich verstanden:
Mit welchen Farben fühlst Du dich in:
Mit welchen Farben fühlst Du dich warmherzig:
Mit welchen Farben fühlst Du dich schön:
Mit welchen Farben fühlst Du dich entspannt:
Mit welchen Farben fühlst Du dich sportlich:
Mit welchen Farben fühlst Du dich cool:
Mit welchen Farben fühlst Du dich selbstbewusst:
Mit welchen Farben fühlst Du dich geschäftstüchtig / tüchtig:
Mit welchen Farben fühlst Du dich elegant:
Mit welchen Farben fühlst Du dich männlich:
Mit welchen Farben fühlst Du dich weiblich:
Mit welchen Farben fühlst Du dich glücklich:
Mit welchen Farben fühlst Du dich spontan:
Mit welchen Farben fühlst Du dich fit:
Mit welchen Farben fühlst Du dich festlich:
0041 +41 710 93 45
Tip:
Achte beim Aussuchen Deiner Kleidung nicht nur darauf, ob dir die Farbe gefällt. Halte das
Kleidungsstück immer vor dich hin, und betrachte dich dann in einem Spiegel:
Ist die Farbe vorteilhaft? Ist die Farbe gut für Dein Gesicht – kommt es gut zur Geltung?
Bringt Dich die Farbe zum Vorschein? Ist sie eher dezent? Passt sie zu den Augen? Passt sie
zu Deiner Haarfarbe? Nutze dazu die Farbdreiklänge und die Farbkontraste von Itten.
Versuche – spiele – sehe – erkenne – und erst dann: Bewusst entscheiden. Viel Freude.
26
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Male wieder ein Bild von Dir. Wesentlich sind dabei Deine Umgebungsfarben.
Der Grund ist vorgegeben.
Hinweis: Was hat sich verändert bei diesem Portrait? Was fällt dir auf? Was ist anders
geworden? Die Umgebungsfarben sagen viel über Dein Umfeld oder Deine Umwelt aus.
Notiere kurz:
Datum:
Name:
27
Meine Lieblingsfarbe
11.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Meine Wohnraumfarben
Male nun fünf Farbräume mit folgenden Inhalten, die Du zuordnen darfst:
Leben – Essen – Ruhen – Offenheit - Sein
Beschrifte die Felder nach Deiner Intuition.
Betrachte die Farben, die du bewusst gewählt hast.
Stimmen Sie vielleicht überein mit deinen aktuellen Wohnfarben?
Ist es ein gefühlsmässiges Abbild Deines Selbst?
Welche Materialien magst du gerne? Notiere:
Die hier gesammelten Ergebnisse kannst du gut in der nächsten Übung einbringen!
28
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Benenne die Farben und Materialien in Deinem zu Hause, die Dir gefallen!
Oder beschreibe hier Deine Vision von deinem neuen zu Hause, so wie Du leben möchtest!
1. Entree: ( Boden, Diele, Teppich, Tür, Spiegel, Garderobe, Licht, Schuhgestell,
Schirmständer, Schrank, Ablage, Klang der Glocke, … )
2. Wohnraum: (Wände, Boden, Tisch, Stühle, Möbel, Vorhänge, Einrichtung, Bilder,
Pflanzen
Licht, Teppiche, Beistelltisch, Kunstgegenstände, TV, Musikanlage, Boxen, Regale, …)
3. Schlafraum: (Boden, Wände, Decke, Bettgarnitur, Beistelltische, Lichtquellen,
Weiteres )
4. Büro: (Arbeitsfläche, Wände, Boden, Teppich, Vorhänge, Einrichtung, Bilder,
Lampen, .. )
29
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
5. Kinderzimmer: (Boden, Wände, Decke, Bettwäsche, Vorhänge, Möbel, Bilder,
Lampen, .. )
6. Bad: (Vorhang, Badetücher, Teppich, Fliessen, Boden, ec. )
7. Küche: ( Boden, Wände, Kombination, Schränke, Vorhang, Tücher, ec. )
8. Weitere Räume:
30
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
9. Aussen: ( Fassade, Eingangsbereich, Treppenhaus, ec. )
10. Lieblingsplatz in der Natur:
11. Lieblingsbauwerk, das du kennst, oder davon weisst:
Du siehst bei dieser Übung, dass es bis ins kleinste Detail geht.
31
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
12. Wenn du magst, zeichne hier einen Grundriss Deiner Wohnung. Wichtig dabei sind
Türen, Aussenwände, Fenster, Wände, Möbel, Pflanzen, Teppiche, Bilder, Besondere
Gegenstände, ec. Zeichne dabei alle Farben ein, so wie du es haben möchtest (Vision)
, oder wie es momentan ist. Dies gibt dir eine Übersicht, wie du Farblich eingerichtet
bist. Erwähne jedes Detail. Vom Handtuch bis zum Kleiderbügel. Einfach alles.
Bist Du Farblich stielsicher eingerichtet. Passt alles zueinander. Was willst Du verändern?
Datum:
Name:
32
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Inputs zu diesem Kapitel:
Es kann sein, dass Du bei dieser Übung eine Farbtafel erarbeitet hast, die Dir gut gefällt. Es
kann auch sein, dass Du nun zu Hause vieles umstellen oder anders anstreichen möchtest,
Vorhänge und Kunstwerke austauschen willst, oder dir einen Teppich anschaffst, ec.
Ich kann nur sagen: viel Freude dabei! Lasse Dir aber genug Zeit mit Deinen Veränderungen.
Du hast Dir nun ja mit dem Plan Deiner Wohnung einen Überblick Deiner Wohnung
verschafft. Das ist ganz wichtig, um gelassen an das Thema heranzugehen.
Du kannst Dir nun zur Optimierung noch folgende Fragen stellen:
Stehen die Möbel optimal?
Hast Du genügend Lichtquellen für düstere Tage und lange Nächte?
Kann die Energie im Raum fliessen?
Hast Du einen Bereich um dich gut zu erholen?
Hast Du aktive Plätze?
Gibt es Raum für Gemeinschaft?
Hast Du einen optimalen Platz zum Arbeiten, wo das immer ist?
Viel Freude bei Deiner Planung und Realisierung Deines persönlichen Lebensraumes!
Für welche Farbe Du Dich immer entscheidest, es ist immer richtig,
wenn Du auf Dein Gefühl hörst! Viel Glück!
33
Meine Lieblingsfarbe
12.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farb-Symbolik
Nimm mit, was Dir dient und Dich weiter bringt.
Weiss
Reinheit, Offenheit, Vereinigung, Entscheidung, Vollkommenheit, zurück zur Einheit,
Reinigung, Zeit der Erneuerung, neues Leben, Christusbewusstsein, ich bin, Erleuchtung,
neutral, kühl, distanziert, allumfassend, ehrlich, harmonisch
Gelb
Verdauen, Haut, Partnerschaft, Wissen, Angst, Neid, Hass, Frühlingserwachen, Heiterkeit,
Kontaktfreude, Kraft der Sonne, Denktätigkeit, fröhlich, aufmunternd, Offenherzig sein,
aufgeweckt, ideell, frisch, fair, schnell, ehrlich, objektiv, Selbstkontrolle und Transformation
Orange
Lebensfreude, Fortpflanzung, Depression, Missbrauch, Schock, Sonnenaufgang und –
Untergang, Veränderung, Kreativität, Freude, Stolz, Selbstachtung, Aktion, warm, Appetit
34
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
steigernd, grosszügig, liebevoll, vorurteilslos, mutig, herzlich, vital, Lebendigkeit, geben und
nehmen können, Gefühlsvoll sein, Leidenschaftliche Liebesfähigkeit, Wünsche hegen können
Rot
Leben, Kraft, Stärke, Überleben, Vater, Überaktiv, Sexualität, Erotik, Wärme, Hitze, Wut,
Aggression, Feuer, Gereiztheit, Ausdehnung, Führungsqualität, entschlossen, Halt, Gefahr,
Kämpfernatur, Fleiss, Anerkennung, belebend, Liebe, körperlich stabile Gesundheit,
Dunkelrot
Blut, Kraft, Lebenskraft, Wärme, Herzhaft, von Innen nach Aussen, verankert in sich selbst
Pink
Die höchste Form der Liebe, Liebe zu den kleinen Dingen im Leben, Fürsorge, Regeneration,
gibt Energie, Stärke, Verbundenheit, Spiritualität, Heilung, Schöpfung, Verwandlung, hoch,
Sein in Gedanken
35
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Violette
Transformation, Heilung, den Draht nach Oben, Spiritualität, Elternhaus, Weitsicht, Erkennen
von Zusammenhängen, bringt Gegensätze zusammen, Geistige Ideale, Spirituelle Kraft,
Aufnehmen von Ideen, persönlich, grenzenlos, mystisch, Wohltätig, Inspiration
Dunkelblau
Mutter, Nacht, Weite, Vertrauen, Universum, All, Willenskraft, fromm, kritisch, systematisch,
hartnäckig, rein, nachgiebig, Schutz, auf sich selbst blickend, intuitiv, Friede, Mütterlichkeit,
Wille, Wissen, Rechtschaffen
Blau
Hals, der Ausdruck, Kommunikation, Ruhe, Frieden, Verständnis, Religiosität, die Mutter, die
Wahrnehmung, Weite, Freiheit, Besinnen, Mütterliche Fürsorge, Hingabe, Opferbereitschaft,
Weisheit, Nachdenken, harmonisch, treu, weitsichtig, auf sich bezogen, seinen Willen leben,
Offenheit, Menschlichkeit, hohe Ideale, Ehrlichkeit
36
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Türkis
Kommunikation des Herzens, das Herz zum Ausdruck bringen, Kreativität,
Massenkommunikation, Künstler, Meer, Klarheit, Schmerzlindernd, Schützt vor
Sonneneinwirkung, eigenständig, ruhig, selbständig, beherrschend, heilend, universelle
Kommunikation, universelles Wissen, universelles Bewusstsein, Weltoffenheit
Hellgrün
Frühling, neu, Erwachen, Neubeginn, Herzliche Verbindung, erfrischend, wach, belebend,
naturverbunden, Natürlichkeit, offen
Grün
Natur, Wald, Wiese, eigener Raum, Grenze, Atmung, Herz des andern, Weite, kreativ,
ausgeglichen, Heilung, Harmonie, Friedfertigkeit, naturbezogen, herzhaft, Weite, Glück,
Selbstvertrauen, soziale Unabhängigkeit, verzeihen können, Friedliebend, Sensitiv
37
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Dunkelgrün
Wald, Lebensraum, Erfolg, Entspannung, Raum, Demut, Arbeit, Tätigkeit, Vernunft,
Naturverbundenheit, stabil, besonnen, fruchtbar, gutmütig, tolerant, begabt, aufnehmend,
empfangend, Selbstliebe, Fürsorge, Wohlstand
Olive
Weibliche Führungsqualitäten, aus dem Herzen, Harmonie zur Natur, Friedensaspekte, aus
dem Herzen führen können, Denktätigkeit
Rosa
Liebe, Selbstliebe, Herzlichkeit, weibliche Fürsorge, Liebe nehmen und geben, Zuneigung,
Mitgefühl, Menschlichkeit, Herzenswärme, sanft, fein, zart, Sehnsucht, Weltenliebe,
Herzenswärme, selbstlose Nächstenliebe
38
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Hellgelb
Heiterkeit, lebendig, Wissen, Feingefühl, Neues Beginnt, Aufbrechen, Zuversicht, Hoffnung
Hellblau
Himmel, unendlich, Reinheit, Offenbarung, Klarheit, Einsicht, höhere Form des Intellekts,
Intuition, Subjektives, sich selbst treu bleiben
Grau / Silber
Mitte zwischen Weiss und Schwarz, Glanzvoll, Grenzen, Weg, Depression, Energiemangel,
nachdenklich, objektiv, scharfsinnig, fliessend, Isolation, tiefe Einsichten, Ausdauer,
beharrlich, Platz für Neues schaffen, Rückzug
39
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Schwarz
Trauer, Anmut, Edel, Schönheit, Schutz, Abgrenzung, Erotik, Dunkelheit als Urquelle, Inneres,
Verborgenes, Neues entstehen lassen, Zurückgezogenheit, Fülle, Nichts, geheimer Reichtum,
Chaos
Bordeaux
Edel, Wein, Rum, königlich, Meditation mit einem Ziel, Gebet, Gelebte Spiritualität
Hellbraun
Erdverbundenheit, Standhaftigkeit, Ausdauer, Durchhaltevermögen, Pflichtbewusstsein,
zuverlässig, geringe Beweglichkeit, Halt, Nahrung
40
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Dunkelbraun / Ocker
Natur, Boden, Baumstämme, Halt, Erdung, Festigkeit, Leben, Egoismus, Egozentrik,
standhaft, verwurzelt, irdisch
Hautfarbe / Koralle
Zartheit, Innenleben, Muscheln, Haut, Berührungen, feinste Grenzen, Wärme, Jung,
anschmiegsam, vertraut, feinfühlig, liebend
Flieder
Aufstieg, Transformation, Mut, Alter, spirituelles Bemühen und Intuition, Hohe
Vergeistigung, mitfühlend, selbstlos, erfahren, spirituell
41
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Gold
Denken, Verstehen, Vollkommen, Licht in der Materie, Wert, Glanz, Glauben, Reife, Fülle,
Nachsichtig, Erfolgreich, im Fluss sein, Reichtum
Kristall / Klar
Reine Schwingung, Liebe, Spüren, Fühlen, Sehen, Licht, Frieden, universell, kosmisch, klar,
alle Farben, alles, Klarheit, Freiheit, Licht durchlässig, durchflutend, neutral, Weisheit
42
Meine Lieblingsfarbe
13.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farb-Meditationen
Diese Farbmeditationen dienen dem intensiven Erleben und Verstehen von Farben und
Ihren Bedeutungen. Geniesse diese Übungen einfach, indem Du Sie langsam liest, und in
Gedanken, Gefühlen und Visionen mitgehst. Wenn Du jemanden kennst, der Dir die
Meditationen vorlesen kann, umso besser. Unternehmt die Übungen zu zweit.
Mach bitte diese Übungen nur, wenn Du Freude daran hast, und nur solange, wie Du willst
und magst. Lege also lieber einmal eine Pause ein.
Wenn Du Dich nicht gut fühlst, solltest Du keine Meditationen machen.
Viel Erfolg mit den Übungen!
43
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
1. Ocker
Sand, Strand, helle Erde, Sonne im Erdreich
Meditation:
Du befindest Dich an einem Strand. Der Sandboden ist wunderbar lauwarm und weich.
Fühle, wie Du eins bist mit dem Sandstrand. Du verbindest Dich mit dem Sand.
Der Sand nimmt alles auf, was Du nichtmehr benötigst. Er reinigt Dich vollkommen. Alles
Überflüssige geht von Dir weg – in den Sand hinein – fort von Dir.
Bleibe eine Weile so, und lasse einfach gehen, was gehen will.
Fühle, wie es freien Platz gibt. Du fühlst Dich leicht und rein.
Geniesse nochmals den Sandstrand, in seiner Reinheit. Sieh dich um.
Komm wieder zurück zu Dir. Komme zurück ins hier und jetzt.
Schreibe Dir auf, oder zeichne, was du erlebt hast.
44
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
2. Braun
Boden, Nahrung, Erde, Holz, Vertrauen, Wärme, Güte, stetiges Wachstum, Fürsorge,
Standfestigkeit, Dauer, Wald, Bau, Tiere im Wald
Meditation:
Du befindest Dich auf einer grünen, satten Wiese. Du stehst vor einem uralten Baum. Deine
Energie verbindet sich mit seiner Energie. Stelle Dir vor, dass du schon über 100 Jahre hier
stehst.
Was ist gerade für eine Jahreszeit? Du siehst wie alles wächst. Du erlebst wie alles blüht. Du
erlebst wie die Früchte gedeihen. Du erntest. Du siehst, wie allmählich die Blätter ihr
Farbkleid wechseln, und vom Wind fort getragen werden. Es folgt die Zeit der Ruhe und
Erholung. Geniesse einfach das Leben des Baumes. Und geniesse Deines.
Verabschiede dich langsam von Deinen inneren Bildern. Komme wieder ins Hier und Jetzt.
Stampfe ein zweimal auf den Boden mit Deinen Füssen. Du bist wieder ganz hier im Jetzt.
45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
3. Dunkelbraun
Tiefe, Bäume, Leder, Rinde, Wärme, Urinstinkt, Erdenreich, Tiere in der Erde
Meditation:
Tief im Innern der Erde ist es sehr warm und ziemlich dunkel. Das Erdreich ist offen für Dich.
Stelle Dir vor, dass du Dich in einer Erdenhöhle aufhältst. Es ist trocken, es ist gemütlich, es
ist warm. Du bist wunderbar geschützt. Du bist gut eingepackt und umhüllt. Geniesse dieses
Gefühl von Wärme, Schutz und des Willkommen seins. Du bist sicher und geborgen. Wann
immer Du willst, kannst Du dich hinauswagen in die grosse, weite Welt. Behalte diese
Gefühle immer bei Dir.
Die Erde gibt Sicherheit. Sie ist unsere Basis. Sei dankbar, dass Sie für Dich da ist.
Komme langsam wieder ins jetzt zurück. Atme ein paarmal tief durch. Sei ganz du selbst.
Willkommen
46
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
4. Grau
Dazwischen, Fels, Nichts, Stein, Begrenzt
Meditation:
Du sitzt auf einem grossen Stein in den Bergen. Viele Felsen und Stein umgeben Dich. Alles
ist an seinem Platz. Du spürst die Beständigkeit der Felsen. Sie sind schon immer da. Sie
ruhen hier und sind, wo sie sind. Du betrachtest die Felsen genau. Jeder ist anders. Jeder hat
seine individuelle Farbe. Jeder hat eine andere Oberfläche. Jeder liegt gerade so, wie es ist.
Es riecht nach Fels und Sonnenschein. Der Himmel über Dir leuchtet Hellblau. Du stehst auf
und gehst talwärts, mit der Erinnerung an die Felsen. Sie werden immer dort sein. Sie
werden die Jahreszeiten durchleben, ohne sich gross zu verändern. Du aber gehst weiter
Talwärts, zurück in Dein Leben.
Komm wieder an im Hier und Jetzt. Atme tief ein und aus.
47
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
5. Schwarz
Dunkelheit, Nacht, Ruhe, Innenschau, Edelmut, Anderswelt
Meditation:
Die Nacht umhüllt alles Bewusste. Sie packt Abends alles ein, und schützt es durch die Nacht.
Bis dann am nächsten Morgen die Sonne wieder zum Vorschein kommt und alles ins neue
Licht setzt. Geniesse das Geheimnisvolle der dich beschützenden Nacht. Geniesse Deine
Innenschau Deines erlebten Tages. Umgebe Dich mit dem Mystischen Schleier der
Dunkelheit. Denn Sie gibt Dir die richtige Perspektive zum Leben. Achte die Geheimnisse, die
Dir die Nacht schenkt, bis sich Dir das Licht wieder zeigt.
Komme wieder ins Hier und Jetzt. In Deinen Tag.
48
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
6. Rubinrot
Körperliche Wärme, Königlich, Irdisches Sein, Blut, Samt
Meditation:
Du sitzt auf einem grossen, Dunkelroten Rubin, dem Stein der Könige. Spüre die Kraft, die
durch dich strömt. Reine Irdische Lebensenergie strömt durch Deinen Körper. Es ist eine
schwere, sanfte, majestätische Energie voller Wärme. Geniesse Deine Urkraft. Deinen
Rhythmus. Dein irdisches Sein. Dein Aufgehobenes Sein. Geniesse es, solange Du magst.
Komm wieder ins Jetzt, und bleibe verbunden mit der Energie des Rubins.
49
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
7. Dunkelrot
Feuer, Menschliche Wärme, Mitgefühl, Irdischer Reichtum, Kraft
Meditation:
Fühle Deinen Körper. Dein wunderbarer Tempel des Seins auf Erden. Höre auf Deinen Puls.
Lausche Deinem Herzen. Fühle in Dich hinein. Die pulsierende Lebenskraft in Dir schenkt Dir
jeden Moment das Leben. Geniesse dieses irdische Geschenk. Ruhe in Dir aus. Fülle Dich auf
mit neuer Kraft auf. Fülle und fülle Deine Zellen mit der Energie Deines Herzens.
Bleibe einige Zeit so sitzen, und spüre einfach in Dich.
Komme wieder in die Realität zurück, wenn du es für richtig halltest.
50
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
8. Rot
Signal, Aufpassen, Hitze, Lust, Mut, Vorwärtsbewegung
Meditation:
Du sitzt mit Deinen Freunden am Feuer. Ihr sitzt im Kreis um das Feuer, welches sanft lodert
und flammt. Ihr berichtet einander vom Leben. Das Feuer verwandelt die Energie. Sie
transformiert sie. Die Energie fliesst frei. Du fühlst dich wunderbar und bist sehr glücklich.
Geniesse das Rot des Feuers. Es belebt dich sanft und sicher. Gebe dich hin, und geniesse die
Geselligkeit mit Deinen Freuden.
Komm wieder zurück zu Dir. In Deine Realität. Ins Jetzt.
51
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
9. Orange
Sonne, Optimist, Lebensfreude, reiche Ernte, Wohl genährt, Witze, Schaffen, Schöpfen,
Gefühle, Kreativität, Sexualität, Fortpflanzung des Menschen
Meditation:
Eine riesige Sonne hebt sich langsam über dem Horizont. Sie verlässt das Erdenreich des
Unbewussten, und erhebt sich majestätisch in den frischen, klaren Morgenhimmel. Die
Sonnenstrahlen scheinen Dir entgegen. Ihre Strahlen sind warm und prickeln sanft auf
Deiner Haut. Neue Lebenskraft erwacht in Dir. Ein neuer Tag beginnt. Geniesse die
unendliche Kraft, die dir zu Verfügung steht. Und geniesse die unendliche wärme der Sonne.
Erwache langsam.
52
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
10. Lachs
Heil sein, Sanft, Kuschelig, Gesellschaft, Wohl sein, Menschlichkeit, Muscheln
Meditation:
Fühle Deine Haut. Ist sie hell oder dunkel? Weiss oder Schwarz? Gelb oder Rosa? Wie auch
immer Sie in ihrer Farbe erscheint, fühle Deine Haut intensiv. Sie umgibt dich. Schützt Dich.
Lässt Dich Gefühle wahrnehmen. Sie begrenzt Deinen Körper. Gehe in das Gefühl Deiner
Haut hinein, so wie Du es magst. Liebe Sie. Anerkenne Dich. Liebe Dich.
Und wenn Du magst, stelle Dir eine Schüssel mit Wasser vor. Blicke hinein.
Was siehst Du? Nimm Dir einen Anblick Zeit.
Nimm Dein Lachen mit ins Hier und Jetzt. Sei Frei. Sei Froh. Es gibt Dich. Und Du bist
wundervoll. Dank sei Dir.
53
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
11. Gelb
Warnsignal, Heiterkeit, Sonnenschein, Reife, frische Wärme, Mut, aus sich heraus gehend,
sich zeigen, Freude, Lebenslust, Lebendigkeit, Leben
Meditation:
Du tanzt den Tanz Deines Lebens! Du bist heiter und ausgelassen. Du befindest Dich
entweder alleine, oder in einer Gruppe. Du bist froh und munter. Du tanzt, und tanzt. Es ist
reine Energie die Dich beflügelt. Du bist glücklich. Fröhliche Klänge von Musik klingen in
Deinen Ohren und Deinem Herzen. Drehe, jubiliere, brilliere, verzaubere, komm aus Dir
heraus und lebe Deine ureigene Lebensenergie. Tanze, lächle, lebe. Auch im hier und jetzt.
Atme ein paar Mal tief durch, und komme zurück ins hier und jetzt.
Sei gegrüsst liebste Seele.
54
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
12. Hellgelb
Sinnlich, Lauwarm, erste Sonnenstrahlen, Morgen, Erwachen
Meditation:
Eine zarte, feine Rose erweckt Deine Aufmerksamkeit. Sie ist wunderschön. Du siehst, wie
ihre zartgelben Blütenblätter dem Licht entgegen wachsen. Sie ist wunderschön. Du riechst
an ihr und ein wunderbarer, himmlischer Rosenduft strömt durch Deine Nase. Das zarte
Hellgelb schimmert in der Sonne. Du siehst die Rose ganz genau. Du bist ihr ganz nah. Du
fühlst mit Deinem Herzen die wunderbare Schönheit dieser Rose. Zarte Hellgelbtöne, mit
feinsten Nuancen. Du geniesst diesen Moment. Und spürst es in Deinem Herzen. Geniesse
es.
Atme ein paarmal tief ein und aus. Komm wieder zurück zu Dir. Und erinnere Dich an Dein
zartes, duftendes, wunderschönes Herz.
55
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
13. Lindengrün
Frühling, Leichtigkeit, Spriessen, Knospen, Ausgleichend, Herzlich, Frische, Neues wächst,
Zart,
Meditation:
Ein lauer, sonniger Sommertag bricht an. Die Sonne steigt höher und höher. Der Tag ist
wunderbar. Du sitzt unter einem Lindenbaum, und riechst den süssen, erfrischenden,
leichten Duft der Lindenblüten. Es ist wunderschön. Du sitzt im Schatten des Baumes. Er
trägt zarte, leichte Früchte in seiner Krone. Du atmest die Luft ein und aus. Ein und aus. Ein
und aus. Der zarte Sommerhimmel erstrahlt über dem Baum, der Krone, die voller Früchte
ist. In Dir wächst das Gefühl von Liebe. Du bist ganz bei Dir. Der hauchfeine Wind bläst durch
die Blätter. Diese bewegen sich sanft. Der Duft der Blüten weht dir in die Nase. Es ist ein
traumhafter Sonnentag. Du bist Glücklich. Geniesse dieses Gefühl, solange du willst. Nimm
dir ruhig Zeit.
Komm dann ganz langsam wieder zurück zu Dir. Spüre nach. Was hast Du erlebt?
56
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
14. Hellgrün
Saftiges Gras, Zartheit, Wachsam, Fein, Nährend, Ruhe
Meditation:
Du befindest Dich auf einem saftigen Seerosenblatt. Du wirst getragen von der Oberfläche
des Blattes. Es ist ein saftiges Grün. Du schwimmst in einem zarten schaukeln auf dem Teich.
Dir ist ganz nach Entspannung zu mute. Zart schaukeln die Seerosenkelche, die vom Wasser
in Bewegung gebracht werden. Es ist wunderbar angenehm. Die Sonne scheint. Dir ist ganz
wohl, denn es ist nicht zu kühl, und nicht zu warm. Es ist genau richtig für Dich. Die Ruhe tut
dir gut. Das sanfte Grün des Blattes tut Dir gut. Nimm diese Energie in Dich auf. Fühle. Bleibe
eine Zeitlang so. Verweile. Tanke auf. Erweitere dich. Blicke um Dich. Welche Farben haben
die Blüten? Geniesse den Augenblick. Es tut Dir gut.
Richte dich ganz langsam auf. Komme ans feste Ufer. Fühle Dich frei. Sei wieder ganz bei Dir
selbst. Erwache allmählich und komme zurück zu Dir.
57
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
15. Grün
Herz, Blätter, Sommerwiese, Saft, Wohlwollend, Güte, Glück
Meditation:
Vor Dir breitet sich eine grosse, saftige, unendlich lange, grüne Wiese aus. Sie gehört ganz
Dir. Das Gras ist frisch und zart, und Du schreitest voller Güte durch das Grün. Du empfindest
Deine Schritte bewusst. Das saftige Gras umgibt deine weichen Fusssohlen. Es ist ein
Leichtes zu springen. Du bewegst Deinen Körper, so wie Du es gerade für gut empfindest.
Das Bewegen macht dich glücklich und zufrieden. Du tollst, springst, schlägst ein Rad. Es ist
ganz einfach. Dein Herz schlägt ruhig. Es tut Dir gut. Du spürst Dich. Du legst Dich ins weiche,
grüne Gras. Du atmest tief durch, und erholst Dich. Das Gras umgibt Dich. Du bist einfach
Glücklich. Geniesse es.
Komm langsam wieder zurück zu Dir. Sehe Dich um. Atme tief ein und aus. Ein und aus. Ein
und aus. Bewege Dich nach Gutdünken. Sei eins.
58
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
16. Dunkelgrün
Schatten im Wald, Wald, Tannen, Erfolg, Liebend, Nahrung, Friede
Meditation:
Du befindest Dich auf einem Fussweg in einem dichten, grünen Tannenwald. Langsam
schreitest Du voran. Links und Rechts säumen alte und junge Tannen Deinen Weg. Es riecht
nach Harz und Tannennadeln, Baumrinde, Erde und Steinen. Herrlich. Gelassen wanderst Du
Deines Weges. Es ist angenehm kühl. Die Luft ist frisch und enthält einen würzigen Duft.
Überlege Dir nun, wo und wann Du in Deinem Leben erfolgreich warst. Denk nach und
wandere ganz gemächlich weiter durch den Tannenwald. Frieden liegt in der Luft. Dir
kommen Momente und Situationen Deines Lebens in den Sinn. Du freust Dich.
Anerkenne Deine Erfolge. Geniess diese Energie ganz fest.
Langsam löst sich Dein Wald auf. Du kommst wieder zurück in Hier und Jetzt. Atme tief ein
und aus. Notiere wenn Du magst, wo und wie Du erfolgreich warst, und wo Du noch Erfolg
erleben möchtest. Sei dankbar dafür.
59
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
17. Rosarot
Liebe für alle, Liebe, Herzlichkeit, Jung, Offen, Leicht, Empfangend, Seele
Meditation:
Du bist am tanzen. Und andere Menschen tanzen mit Dir. Vielleicht erkennst Du jemanden.
Eine Freundin, einen Freund. Ihr seid durch den Tanz miteinander verbunden. Ihr freut Euch.
Jeder freut sich für sich und für die anderen. Das Band der Liebe füreinander verbindet Euch.
Es ist Dir ganz leicht ums Herz. Du fühlst dich wunderbar. Du fühlst Dich fabelhaft. Ihr tanz
weiter. Langsam oder schnell, so wie es für Dich stimmt. Empfange die Liebe des Mitgefühls.
Deine Seele wird ganz weit. Du bist grossartig. Ihr alle seid alle grossartig. Du bist mit allem
und jedem verbunden. Geniesse Deinen Tanz solange Du magst.
Komm zurück zu Dir. Ins Hier und Jetzt. Wenn Du magst, tanze nun in Deiner Wirklichkeit.
Tanze den Tanz Deines Lebens. Bewege Dich. Komm zu Dir. Tanze Dein Leben.
60
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
18. Türkis
Universell, Meer, Tiere der Ozeane, Himmel, Überpersönlich
Meditation:
Du schwebst über einer Türkiesblauen Lagune. Sie ist umgeben von sanften Sandbänken. Du
senkst Dich immer weiter zum Wasser herab. Du siehst kleine, bunte Fische im Wasser. Das
Meer riecht frisch, salzig und gut. Du tauchst selbst ein in das wunderbare türkiesfarbene
Meer. Du bist getragen vom Wasser. Du bewegst Dich sanft. Du bist eins mit Dir. Das Wasser
ist ganz klar und rein. Du siehst den Ozean und den Himmel, die Sich vereinen in Dir. Du
fühlst es und es ist gut. Du schwimmst. Die Luft riecht angenehm. Der Himmel über Dir ist
weit. So weit wie Dein Ozean.
Nimm Abschied von Deinen inneren Bildern. Komm zurück zu ins Hier. Und vereine Dich mit
Himmel und Erde in Dir. Sei Gegrüsst.
61
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
19. Hellblau
Selbst, Selbstachtung, Weite, Geistreich, Luft, Kühl, Achtsamkeit, Luft, Himmelszelt
Meditation:
Dicke Weisse Wolken ziehen am Hellblauen Himmel vorüber. Die Sonne scheint. Es ist
wunderschön. Du fliegst wie ein Vogel durch die Lüfte. Du schwebst dahin. Es ist angenehm.
Du schaust auf den Boden und erkennst viele, kleine, farbige, grüne Flächen. Der Himmel
breitet sich vor Dir aus. Du siehst die Erdkrümmung, Du bist so weit oben. Die Erde erscheint
Dir als Kugel. Du siehst auf sie herab. Du fliegst weiter nach oben, bis Du auf einem Stern
ankommst. Hier ist Deine Vision für Dein Leben aufbewahrt. Was hast Du Dir vorgenommen
für Dein Leben? Was möchtest Du auf der Erde tun? Wer möchtest Du sein? Du weisst es.
Und Dein Stern weiss es auch.
Kehre mit Deinen Erkenntnissen wieder hier ein auf der Erde. Komme ganz bei Dir an. Die
Erde ist für Dich da. Sie empfängt Deinen Samen, und er wird wachsen. Schaue gut zu Dir.
Komm wieder ins Hier. Schreibe auf, was Du Dir vorgenommen hast. Es können alltägliche
Sachen sein, etwas, was Du erledigen willst. Oder es kann ein Plan sein. Etwas, was Du
verwirklichen willst. Oder es kann ein Vorhaben sein, etwas, was Du umsetzen möchtest.
Nimm Dir ruhig Zeit und mach Notizen:
62
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
20. Blau
Universell, Meer, Sprechen, Denken, Mutter, Fürsorge, Wasser, Tiere im Süsswasser,
Meditation:
Du befindest Dich in sehr angenehmem Wasser, in einem Pool oder im Meer, und Dein Kopf
wird von einer durchsichtigen Hand getragen. Auch Dein Rücken erhält sanfte
Unterstützung. Dir ist wohl und angenehm. Du wirst sanft von den Händen im Wasser
bewegt. Safte, ruhige, Bewegungen. Dir ist ganz leicht. Du liegst auf der Wasseroberfläche,
die dich auch trägt. Ruhig und sanft gleitest Du durch das Wasser. Eine zarte Musik tönt in
Deinen Ohren. Sie hilft Dir, Dich zu entspannen. Ganz gelassen zu sein. Bis Du Dich ganz
hingeben kannst. Geniesse das getragen sein. Voll und ganz. Geniesse es.
Sei ganz Du selbst. Erwache wieder. Spüre noch nach. Was hat sich verändert? Sei im Hier
und Jetzt. Übernehme wieder die Verantwortung für Dein Handeln. Viel Gelassenheit.
Notizen:
63
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
21. Dunkelblau
Nachthimmel, Beschützend, Einsicht, Träume, Grosses Ganzes
Meditation:
Du sitzt unter dem weiten, grossartigen Nachthimmel. Der Mond scheint, und helle Sterne
funkeln in der Nacht. Eine Eule ruft Dir zu. Du betrachtest die Weite des Alls. Es ist unendlich
weit und unendlich gross. Was geht Dir durch den Kopf? Halte inne und beobachte. Vielleicht
bist Du ganz entspannt und schaust gelassen in den Nachthimmel hinaus? Oder Du hast
einen Traum, den Du noch verwirklichen möchtest. Oder Du hast vielleicht noch ein grosses
Ziel, das Du erreichen möchtest? Oder Du Dir schon lange etwas vorgenommen.
Stelle Dir vor, wie Deine Gedanken Wirklichkeit werden. Male Dir aus, wie alles sein wird.
Gehe ins Detail. Und bleib beim Grossen Ganzen.
Lebe Deinen Traum.
Komm wieder Hierher. Halte Deinen Traum mit Deinen eigenen Worten oder Bildern fest.
Und tu, was Du tun möchtest. Verwirkliche Deinen Traum.
64
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
22. Violette
Inspiration, Visionen, Gemeinschaft, Miteinander, Opfer bringen, Geistig, Wille,
Transformation
Meditation:
Du befindest Dich vor einer violetten Tür. Die violette Farbe durchflutet Dich, wie Licht durch
ein Fenster in einen Raum scheint. Du spürst eine Kraft in Dir, die alles alte los lässt. Lasse
los, was es sich lohnt, los zu lassen. Spüre, wie alles von Dir abfällt. Die Tür öffnet sich
allmählich.
Durchschreite die Tür.
Was siehst Du? Was erkennst Du?
Du nimmst ruhig war, was sich vor Deinem Inneren Auge abspielt. Nimm es war.
Wenn Du Dich genug umgesehen hast, kehre um, und schreite wieder durch die Tür.
Komm zurück zu Dir in die Realität, ins Hier.
Notiere, was Dein Inneres Auge gesehen hat:
65
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
23. Flieder
Höhere Sphären, Denken und Tun, Übersinnlich, das Göttliche, einem höherem Ziel
gewidmet
Meditation:
Du befindest Dich in einer Kapelle. Die Wände sind Weiss. Die Bänke und das Heiligtum aus
wunderbarem Holz, geschnitzt und verziert. Goldene Stuckaturen schmücken den heiligen
Raum. Die Fenster scheinen Blass-Violette. Licht scheint herein. Du betrachtest das Lichtspiel
der einfallenden Sonnenstrahlen. Das zarte violette ist so fein und zart, so übersinnlich, dass
Du alle Liebevollen, Übergeordneten Gefühle fliessen lassen kannst. Du bist hier gut
aufgehoben. Es ist Dein Heiliger Raum, wo Du Dich nun befindest. Du betrachtest Dich selbst
voller Liebe, Hingabe und Demut. Du bist ein wundervoller Mensch. Dir stehen alle Türen
offen. Beschreite Deinen Weg, und gehe durch die Tür Deiner Kapelle, hinaus in die Welt. Sie
empfängt Dich liebevoll. So sei es.
Male ein Bild Deines Heiligen Raumes, oder schreibe auf, was Du gesehen hast.
66
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
24. Weiss
Reinheit, Leise, Stille, Unpersönlich, Diskret, Weise
Meditation:
Ruhe in Dir. Komm ganz zu Dir. Verweile. Atme ruhig ein und aus. Spüre wie Dein Blut durch
Deine Adern strömt. Spüre, wie sich Dein Bauch durch die Atmung hebt und senkt – hebt
und senkt – hebt und senkt. Fühle Deine Haut, wie sie Dich umgibt. Gib ihr Deine ganze
Aufmerksamkeit. Spüre Deinen Körper. Dein Fleisch. Deine Knochen. Werde Dir der Atemluft
bewusst, die Dich umgibt. Atme frische Luft ein, und atme Luft aus. Höre mit Deinen Ohren
auf Geräusche die Dich umgeben. Ein Rauschen, Musik, Wassergeräusche, Klänge… Fühle
dies. Beruhige Deinen Geist. Werde langsamer. Werde ruhig. Werde still wie sanfte Wolken,
die langsam am Himmel vorüberziehen. Sanft, still, behutsam, weisse.
Wisse, Du bist getragen in Deinem Sein. Wisse, Du bist getragen von Deinem Sein.
Du bist das Licht, das erstrahlt und belebt. Das Licht, das alle Farben umfasst. Das Licht, das
alles möglich macht. Das Licht das alles durchdringt. So erstrahle Dein Licht in aller
Herrlichkeit im Hier und Jetzt.
Komm ins Hier und Jetzt. Atme tief ein und aus, ein und aus. Willkommen, im Hier und Jetzt,
liebste Seele.
67
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
25. Magenta
Hier und Jetzt, Spirituell, Übergeordnet,
Meditation:
Du siehst eine pinkfarbene Blume. Sie dehnt sich weit aus, bis sie grösser ist als Du selbst.
Die Blume öffnet sich Dir, und gewährt Dir Einlass. Langsam und vorsichtig trittst Du in ihr
Inneres. Die Blüte ist riesig, gross, fein, fest und Dir immer wohl gesinnt. Du befindest Dich
nun in dieser Pinkfarbenen Blume. Es duftet herrlich. Das Sonnenlicht scheint von aussen
durch die Blütenblätter ins Innere der Pflanze. Dir ist wohl. Du bist gut aufgehoben. Der
Stempel der Pflanze gibt Dir Halt. Er ist riesig, und überragt Dich bei weitem. Alles ist gut. Es
duftet sehr fein. Du ordnest Dich innerlich neu. Du richtest Dich neu aus. Du erkennst Deine
Mitte. Wenn Du soweit bist, öffnet sich die Blüte wie von allein, und gibt Dich frei. Du tritts
heraus, und stehst auf einer grünen Wiese.
Komm wieder ins Hier und Jetzt. Öffne Deine Augen und sei Dir bewusst, dass Du wieder
ganz bei Dir bist. Neu geordnet, und völlig aufgeräumt. So sei es.
68
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
26. Silber
Jugend, Diskret, Weiblich, Vollmond
Meditation:
Der Vollmond scheint am Nachthimmel und schickt sein sanftes Licht auf Dich herab. Sein
silbernes Licht erweckt in Dir Deine weiblichen Gefühle. Sanftmut, Wohltätigkeit und Fülle
werden in Dir wach gerufen. Sein sanftes Licht beleuchtet Dich und Deine Umgebung. Du
erkennst alles in einem schummrigen, feinen, sanftem Licht. Alles um Dich herum ist in ein
zartes Licht getaucht. Du siehst alles. Verweile in diesen weiblichen Gefühlen. Fühle Deine
weiblichen, saften Seiten. Alles fühlt sich gut an. Und Du bist gut. Das silberne Licht des
Mondes erfüllt Dich. Es nährt Dich. Und lässt Dich die Welt in einem weissen Schleier verhüllt
sehen. Und Du siehst das Wesentliche in Dir.
Komme langsam wieder zurück. Werde Dir allmählich Deiner Gegenwart bewusst.
Atme ein paar Mal tief ein und aus.
Fühle es.
69
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
27. Gold
Wärmend, Schatz, Reichtum, Sein, Vater
Meditation:
Versinke in Dein Körper. Fühle Dich überall gleichzeitig. In Deine Füsse, Deine Beine, dem
Becken, Deinem Bauch, Deinem Rücken, Deinem Herzen, Deinen Schultern, Deinen Armen,
Deinem Hals, Deiner Stirn, Deinem Haupt. Fühle nun, wie ganz sachte und langsam über
Deinem Scheitel eine angenehme, warme, goldene Flüssigkeit in Deinen Körper fliesst. Das
Gold erhellt alles. Jede Zelle wird durchflutet mit der goldenen Flüssigkeit. Dein Kopf, Deine
Stirn, Dein Hals, Deine Schultern, Dein Herz, Deine Arme, Dein Bauch, Deine Hüfte, Deine
Beine und Deine Füsse. Alles leuchtet in Gold. Atme tief ein und aus. Lass das Gold durch
Dein Becken und Deine Fusssohlen in die Erde fliessen. Du bist geerdet, bis ins goldene
Zentrum der Erde.
Erwache langsam aus dieser Trance. Fühle nach, was Du erlebt hast. Komm wieder ganz an
im Hier und Jetzt. Erwache.
70
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
28. Klar
Licht, Klarheit, Transparenz, Diamanten
Meditation:
Du befindest dich in einem Diamanten. Er ist riesig gross, so dass Du mit Körper, Geist und
Seele viel Raum und Platz hast. Es ist wunderbar klar hier drinnen. Alles ist klar. Warmes
Sonnenlichts strahlt von aussen in den Diamanten, und alles glitzert und schimmert hell. Dir
ist es angenehm. Lass das Licht auf dich wirken. Nimm auf, was Dir gut tut. Verweile im Licht.
Alles ist rein und klar. Fühle Dich rein. Fühle Dich geordnet. Fühle Dich licht. Fühle Dich fit.
Fühle dich gesund. Fühle Dich wohl. Nimm mit, an Licht und Klarheit, was Du gebrauchen
kannst. Fühle Dich gut.
Der Diamant öffnet sich auf der einer Seite, und Du trittst hinaus. Der Diamant schliesst sein
Tor hinter Dir. Du bist frei. Du bist geordnet. Du bist gesund. Du bist vollkommen. Du bist
wunderbar.
Komm wieder ins Hier und Jetzt, und behalte Deine Reinheit, Klarheit, Gesundheit und
Vollkommenheit. Für die Ewigkeit.
71
Meine Lieblingsfarbe
14.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Mensch und Chakras / Energiezentren des Menschen
Bild 13
Bild 14
Chakren des Menschen
Übersicht
1
2
3
4
5
6
7
Rot, Wurzelchakra, BASIS - ÜBERLEBEN
Orange, Sexualchakra, SEXUALITÄT
Gelb, Bauchchakra, Solarpelxus, LEBENSKRAFT
Grün, Herzchakra, LIEBE
Hellblau, Kehlchakra, KOMMUNIKATION
Indigo / Blau, Drittes Auge / Stirnchakra, INTUITION
Magenta, Weiss, Scheitelchakra, SPIRITUALITÄT
In Südasiatischen Lehren vom Menschen, im Sanskrit, lesen wir, dass den Energiezentren,
Chakras, (Energierad) jeweils eine Farbe zugeordnet wird. Wenn du dich also mit dem
Feinstofflichen Körper des Menschseins befasst, so ist hier eine Liste von Farben, Sitz und
Aufgabe. Es dient vielen Menschen, vielleicht auch Dir, beim Meditieren.
In der nächsten Übung versuchen wir es einfach. Lasse Dich, wenn Du magst, darauf ein, und
geniesse! Wenn dir diese Übung nichts sagt, überspringe sie einfach.
72
Meine Lieblingsfarbe
15.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farbübungen mit den Chakren / Farbtücher
Bitte beachte bei dieser Übung, dass es Dir immer gut geht! Stoppe die Übung sofort, wenn
du dich nichtmehr gut fühlst! Geniesse es, wenn es sich gut anfühlt.
Steige erst in die Übung ein, wenn Du dazu bereit bist, dir die Farbe vorzustellen – zu
visualisieren. Halte die Augen dabei offen, oder schliesse sie, wenn Du das willst.
Mache die Übung nur solange, wie Du wirklich magst! Lasse Dir viel, viel Zeit!
Rot / Wurzelchackra / Gesäss
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein rotes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Orange / Sexualchakra / Unterbauch
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein oranges Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
73
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Gelb / Solarplexus / Körpermitte / unterstes Brustbein
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein gelbes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Grün / Herzchakra / Herz
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein grünes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
74
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Rosa / Herzchakra / Herz
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein rosafarbenes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Türkis / Thymusdrüse / Dekoltée / Brustbein
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein türkisfarbenes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
75
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Hellblau / Halschakra / Hals
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein hellblaues Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Indigo / Blau / Drittes Auge / Stirn
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein dunkelblaues Tuch vor, welches vor Dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
76
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Violette / Kronenchakra / Scheitel
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein violettes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Weiss / Kronenchakra / wissend
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein weisses Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
77
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Pink (Magenta) / Kronenchakra / spirituell
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein magentafarbenes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
Gold / Kronenchakra / erleuchtet
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein goldenes Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
78
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Klar / Kronenchakra / Kristall
Sei ganz bei Dir. Sitze, stehe oder liege. Fühle dich wohl. Schau dass du es angenehm hast.
Stelle dir ein durchsichtiges Tuch vor, welches vor dir liegt.
Wie gross ist es. Aus was für Material ist es gefertigt? Wie sieht es aus?
Was nimmst Du war? Was fühlst Du? Wie geht es Dir damit?
Komm wieder zurück zu Dir. Sei wieder ganz im Hier und Jetzt.
Notiere deine Erlebnisse und erzähle Sie jemandem.
Was hast Du wahrgenommen? Notiere.
79
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Auswertung der Übung Farbtücher
Beschreibe zuerst Deine Gefühle, die Du hattest / hast.
Benenne, ob du das Gefühl mochtest, ob es neutral war, oder gar unangenehm.
Gib Punkte nach Gefühlen, soviel wie du für angebracht findest.
Farbe:
Empfindung:
+ / neutral / -
Rot:
Orange:
Gelb:
Grün:
Rosa:
Türkis:
Hellblau:
Dunkelblau:
Violette:
Weiss:
Magenta:
Gold:
Klar:
80
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Meine Lieblingsfarbe
16.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farbmeditation 2
Regenbogen
Setze Dich bequem auf einen Sessel. Sitz gerade, stelle die Füsse auf den Boden, und sei
ganz locker. Wenn Du magst, schliesse Deine Augen. Atme tief ein und aus, ein und aus.
Stelle Dir vor deinem inneren Auge einen riesigen Regenbogen vor. Seine Farben
schimmern und strahlen voller Glanz. Atme tief ein und aus. Geniesse es.
Atme tief ein, und stelle dir dabei vor, wie du die Farben des Regenbogens einatmest.
Atme tief ein, und nimm in dich auf. Atme aus und lasse los.
Einatmen, Farben einatmen; Ausatmen und loslassen.
Atme tief ein und stelle dir vor, wie du weiter die Farben des Regenbogens einatmest.
Welche Farbe brauchst du am meisten? Welche gefällt dir besonders?
Die Farben nähren dich. Die Farben stärken dich. Die Farben machen dich glücklich. Die
Farben geben dir, was du gerade jetzt benötigst oder brauchst.
Atme langsam ein und aus. Ein und aus.
Sei ganz bei Dir. Fühle Dich wohl. Fühle dich gut. Fühle dich glücklich. Fühle dich
geborgen. Fühle Dich frei. Fühle einfach in dich hinein.
Komme wieder langsam ins Hier und Jetzt. Bewege Deinen Körper sanft. Komm wieder in
die Realität. Öffne Deine Augen. Spüre Deine Gefühle, sei im Körper, und denke wieder
im Hier und Jetzt.
Reflektion:
Was hast Du gefühlt. Welche Farben waren von besonderer Bedeutung. Welche Farbe
hat dir besonders gut getan. Was hast Du erlebt.
Notizen:
81
Meine Lieblingsfarbe
17.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farbmeditation 3
Himmel
Setze Dich bequem auf einen Sessel. Stelle die Füsse auf den Boden. Verwurzle Dich
mit der Erde. Spüre, wie die Energie durch Deine Füsse fliesst.
Öffne Deinen Geist, Deine Wahrnehmung. Sei verbunden mit dem Himmel. Fühle den
sanften Luftzug in Deiner Nase. Fühle Dich wohl im Bauch, und sei mit Himmel und
Erde im Herzen verbunden. Richte Deine Aufmerksamkeit auf Deine Atmung. Atme
sanft ein und aus.
Stelle Dir vor, dass du auf einer weissen Wolke über dem Planeten Erde
dahinschwebst. Du bist im Himmel. Strahlendes Blau umgibt dich. Fühle einfach, wie
es ist. Du schwebst langsam immer höher und höher. Die Luft wird feiner. Du atmest
bewusst langsam ein und aus. In weiter Entfernung siehst Du am Himmelszelt einen
riesigen Regenbogen leuchten. Du schwebst auf Deiner Wolke langsam da hin.
Der Regenbogen wird immer grösser und grösser. Gigantisch gross. Du bleibst auf
Deiner Wolke und hältst unter dem Regenbogen an. So, wie es sich gut anfühlt für
Dich. Du spürst die Energie der Farben über Dir. Du nimmst war, wie Lichtpunkte auf
Dich nieder fallen. Der Regenbogen sendet Dir sein Licht. Der Regenbogen gibt Dir
tausende und abertausende Lichtfunken, die dich bescheinen. Du nimmst davon auf,
was dir gut tut und du gerne hast. Tanke auf. Geniesse.
Du strahlst nun auch im Licht des Regenbogens. Du und der Regenbogen seid Eins.
Du nimmst war, dass du atmest und immer noch auf Deiner Wolke sitzt. Sie ist
ebenso voller Lichtfunken.
Der Regenbogen löst sich allmählich auf. Die klare, helle und warme Sonne scheint
über Dir. Du fühlst Dich erfrischt, wohl, und voller Energie. Es geht dir wunderbar.
Langsam kommst Du zurück in Dein Leben. Dahin, wo Du bist. Atme tief ein und
langsam aus. Werde dir deiner Gegenwart bewusst. Du bist gestärkt, und voller
Lichtglanz. Sei ganz bei Dir, auf dem Boden, und im Himmel. Öffne Deine Augen.
Bewege dich langsam, komme ganz zurück, ins Hier und Jetzt.
Sei gegrüsst.
82
Meine Lieblingsfarbe
18.
Ursina Müller – [email protected]
Farbtafel
Weiss
Hellgelb
Zartes Gelb
Sonnengelb
83
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Helles Orange
Orange
Rot
Dunkelrot
84
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Bordeaux
Magenta
Fuchsia
Pink
85
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Rosarot
Weissrosa
Rosa
Lila
86
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Rotviolette
Dunkles Rotviolette
Violette
Hellviolette
87
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Flieder
Zartblau
Hellblau
Eisblau
88
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Dunkeleisblau
Blau
Dunkelblau
Ultramarin
89
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Marineblau
Himmelblau
Zartes Himmelblau
Helles Türkis
90
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Türkis
Smaragd hell
Smaragdgrün
Blaugrün
91
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Mittelblau
Indigo
Blauschwarz
Schwarzgrün
92
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Dunkelgrün
Grün
Wiesengrün
Hellgrün
93
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Mint
Lindengrün
Helles Senfgelb
Senfgelb
94
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Dunkles Senfgelb
Hellgold
Zartgold
Gold
95
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Ocker
Hellbraun
Braun
Dunkelbraun
96
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Schwarzbraun
Orangebraun
Rotbraun
Rubinrot
97
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Dunkles Olivgrün
Olivgrün
Helles Olivgrün
Helles Lachs
98
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Lachs
Apricot sanft
Apricot
Apricot satt
99
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Koralle Sanft
Koralle Satt
Helles Grau
Silber
100
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Dunkelgrau
Schwarzgrau
Schwarz
Dunkles Moosgrün
101
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Moosgrün
Silbergrün
Silberblau
Helles Silberblau
102
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Silberbraun
Beige
Hellbeige
Aubergine
103
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Pflaume
Helles Altrosa
Altrosa
Fuchsrot
104
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
Kupfer
Kristall / Klar
105
0041 +41 710 93 45
Meine Lieblingsfarbe
19.
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Schlusswort
Du hast einen langen Weg durchlaufen, und Dich intensiv mit Dir und Deinen Farben
auseinandergesetzt. Sicher bist Du Dir näher gekommen, und hast einiges über Dich und
Deine Farben erfahren und kennengelernt. Ich gratuliere Dir herzlich dazu!
Wer bewusst Farbe einsetzt, zu Hause, im Wohnraum, an der Arbeit, wo immer er oder sie
ist, lebt glücklicher und zufriedener. Gestallte Deinen Lebensraum so, dass es Dir und Deinen
Liebsten gefällt – dass es Dir wohl ergeht – dass Du dich einfach gut fühlst.
Traue Dich einfach, Farben zu zeigen.
Traue Dich, Deine Farben zu tragen.
Traue Dich, Farben einzusetzen.
Und blicke immer wieder einmal hinaus in die Welt. Denn sie ist voller Farben!
Viel Vergnügen und Erfolg mit Deinen Farben.
Herzliche Grüsse – Ursina Müller
Kontakt:
[email protected]
Bilder:
www.artfolio.de / Galerie Ursina Müller
Inhalt:
Arbeiten Entdecken Vertiefen Lernen Wissen Definieren Meditieren Sein Geniessen Farbe
106
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Quellennachweis:
Literatur: Farbenlehre, Andreas Christ, Edition Michael Fischer
Das grosse Buch der Aura- und Chakra-Arbeit, Diane von Weltzien, Goldmann Verlag 1993
Handbuch der heilenden Farben, Jürgen Pfaff, Windpferd Verlag 2005
Farben, Heilung und Harmonie, Lilian Verner-Bonds, Urania Verlag 2003
Die Farben Deiner Seele, Ingrid Kraaz von Rohr, Stb Verlag 2012
Bildernachweis:
Bild 1: Regenbogen Fotografie, Synnatschke Photography, www.synnatschke.com
Bild 2: Spektralfarbenfoto durch Prisma, Peter Märki
Bild 3: Lichtreflektionen, Fernerkundung in Schulen, www.fis-uni-bonn.de
Bild 4: Sonnenlicht, Blinden- und Sehbehindertenorganisation Tirol, www.bsvt.at
Bild 5: Sonnenlicht, Universität Wien, Irene Lichtscheidl & Michael Volgger
Bild 6: RGB Farben, Fabian Ziegler, www.team23.de
Bild 7: Wellenlängen Licht, www.Fotonet.de
Bild 8: RGB Farben
Bild 9: CMJK Farben
Bild 10: Farbkreis Johannes Itten, http://lehrerfortbildung-bw.de/impressum/zitieren/
Bild 11: Farbkreis Johannes Itten, Johannes Itten
Bild 12: Goethe, Farbkreis: http://www.hilli1.de/hillifarbe/Endlichfarbe/03ef021.htm
Bild 13: Mensch und Chakras, Martina Karl
Bild 14: Energiezentren des Menschen, Martina Karl
Bild 15: Portrait Ursina Müller, Rolf Xaver Schmidli
107
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Zum Buch:
Wissenschaftliche Hintergründe zum Thema Licht und Farbe werden Ihnen hier erläutert. Ihre
persönlichen Erfahrungen mit Farbe stehen im Mittelpunkt. Sie werden mit vielen Übungen
zu sich selbst geführt, Ihre persönlichen Lieblingsfarben zu definieren in den Bereichen:
Leben, Wohnen, Kleidung, Kunst, Meditation und Innerer Farbraum.
Sie erfahren viel über die Symbolik von Farben, und wieso jeder Mensch ein anderes
Farbempfinden hat. Wer sich auf sich und seine Farben einlässt, profitiert von einem grossen
Schatz an Wissen und Praxis, den uns Ursina Müller hier zu Verfügung stellt.
Viel Erfolg!
Ursina Müller
108
Meine Lieblingsfarbe
Ursina Müller – [email protected]
0041 +41 710 93 45
Farbe ist Schwingung – Farbe ist Leben – Farbe ist Schönheit – Farbe ist Liebe
109
Herunterladen
Explore flashcards