Römisches Landleben

advertisement
Angebot für Schulklassen
Römisches Landleben
in der Sonderausstellung
Geschichte(n) am Kanal
Cham Hagendorn in römischer Zeit
Mit Marcus und Octavia
das römische Landleben entdecken
Das Angebot zur Sonderausstellung
bietet den Schulklassen die Gelegenheit,
das Leben in der römischen Provinz zu
entdecken: die Römerzeit bei uns,
fernab vom Trubel der grossen Zentren.
Auf der Entdeckungsreise im 3. Jh. n.
Chr. treffen die Schülerinnen und
Schülerinnen auf den römischen Jungen
Marcus und seine Freundin Octavia. Er
nimmt sie mit auf einen Streifzug durch
den Gutshof seiner Eltern. Originalfunde
zum Bestaunen und Rekonstruktionen
zum Anfassen sorgen dafür, dass die
Schülerinnen und Schüler mit allen
Sinnen in die Lebenswelt eines
römischen Kindes eintauchen können.
Das Angebot lässt sich mit
verschiedenen Arbeitsfelder des
Fachbereichs Mensch und Umwelt
verbinden: Bauen/Wohnen, Ernährung,
Mitmensch und Zeit.
Wichtigste Infos
Altersstufen:
1.-6. Klasse,
andere Klassenstufen auf Anfrage.
Dauer:
90 Min.
Kosten:
Für Klassen aus dem Kanton Zug ist die
Führung kostenlos.
Ausserkantonale Klassen bezahlen pro
Führung Fr. 75.- und Fr. 2.- / Kind (Eintritt).
Vorwissen:
Keines erforderlich.
Termine:
16. November 2015 bis 6. Mai 2016, nach Vereinbarung.
Information und Anmeldung:
Ursina Zweifel, Anne Caroline Liechti
Tel. 041 728 28 87 (Mo - Fr, 08.30.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr)
info.schulklassenbesuch@zg.ch
Herunterladen