Literaturliste

Werbung
Literaturliste
Basisliteratur
ADC.DE Der ADC Kongress am 15. Mai 2014. Innovation. Change the game. Change the market.
Homer G. Barnett: Innovation. The basis of cultural change. New York 1953
Hubert van den Berg (Hrsg.): Metzler Lexikon Avantgarde. Stuttgart und Weimar 2009
Cristina Besio und Robert J. Schmidt: Innovation als spezifische Form sozialer Evolution: Ein
systemtheoretischer Entwurf. Technical University Technology Studies Working Papers.
Bazon Brock: Ästhetik nach der Aktualität des Ästhetischen. Ein Symposium der Perspektive der
Kulturentwicklung. Zürich 1998
Bazon Brock: Der Barbar als Kulturheld. Gesammelte Schriften 1991-2002. Köln 2002
Peter Bürger: Das Altern der Moderne. Schriften zur Bildenden Kunst. Frankfurt 2001
Peter Bürger: Theorie der Avantgarde. Frankfurt 2010
Peter Bürger: Nach der Avantgarde. Weiterwisst 2014
Dennis Büscher-Ulbrich u.a. (Hrsg.): Innovatin - Konvention. Transdisziplinäre Beiträge zu einem
kulturellen Spannungsfeld. Bielefeld 2013
Clayton Christensen: The innovator’s solution. Boston 2003
Clayton Christensen: The innovator’s dilemma. München 2011
Ludwik Fleck: Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache. Einführung in die
Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv. Frankfurt 1980
Thomas Gross: Der Gespensterforscher. In: Die Zeit vom 12. Februar 2015. S. 39
Boris Groys: Über das Neue. Versuch einer Kulturökonomie. München 1992
Winfried Hamel (Hrsg.): Aussergewöhnliche Entscheidungen. Festschrift für Jürgen Hauschildt.
München 2001
Jürgen Howaldt und Michael Schwarz: Soziale Innovation im Fokus. Skizze eines
gesellschaftstheoretisch inspirierten Forschungskonzepts. Bielefeld 2010
Michael Hutter u.a.: Innovationsgesellschaft heute. Die reflexive Herstellung des Neuen.
(überarbeitete Fassung eines Antrags zur Einrichtung eines Graduiertenkollegs von der TU Berlin)
Matthias Krüger, Christine Ott, Ulrich Pfisterer (Hrsg.): Die Biologie der Kreativität.
Zürich und Berlin 2013
Thomas S. Kuhn: Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen. Frankfurt 1967
Thomas S. Kuhn: Die Entstehung des Neuen. Studien zur Struktur der Wissenschaftsgeschichte.
Frankfurt 1977
Jill Lepore: Annals of Enterprise. The disruption machine. What the gospel of innovation gets
wrong. In: The New Yorker vom 23. Juni 2014
Christine Magerski: Theorien der Avantgarde. Gehlen, Bürger, Bourdieu, Luhmann.
Wiesbaden 2011
Andrea Maurer (Hrsg.): Handbuch der Wirtschaftssoziologie. Wiesbaden 2008
Heinrich Popitz: Wege der Kreativität. Tübingen 2000
Werner Rammert (Hrsg.): Kollektive Identitäten und kulturelle Innovationen. Leipzig 2001
Andreas Reckwitz: Unscharfe Grenzen. Perspektiven der Kultursoziologie. Bielefeld 2008
Helmut Schlicksupp: Innovation, Kreativität und Ideenfindung. Würzburg 1987
Joseph A. Schumpeter: Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. Tübingen 1950 (besonders
Siebentes Kapitel: Der Prozess der schöpferischen Zerstörung)
Joseph A. Schumpeter: Konjunkturzyklen. Göttingen 1961
Rainer Specht: Innovation und Folgelast. Beispiele aus der neueren Philosophie- und
Wissenschaftsgeschichte. Stuttgart-Bad Cannstatt 1972
Robert C. Weisberg: Kreativität und Begabung. Heidelberg 1989
Robert W. Weisberg: Creativity. Beyond the Myth of Genius. New York 1993
Christine von Weizsäcker: Missachtung der Zeitskala. Abschied vom Prinzip Versuch-und-Irrtum.
Innovation und Kunst
Ursula Bertram (Hrsg.): Kunst fördert Wirtschaft. Zur Innovationskraft des künstlerischen Denkens.
Bielefeld 2012
Klaus von Beyme: Das Zeitalter der Avantgarden. Kunst und Gesellschaft 1905-1955.
München 2005
Michael Langer: Innovation und Kunstqualität. Die Kategorien des Neuen in der Kunst.
Worms 1989
Jan-Dirk Müller (Hrsg.): Aemulatio. Kulturen des Wettstreits in Text und Bild (1450-1620).
Berlin 2011Ulrich Pfister und Gabriele Wimböck (Hrsg.): Novita. Neuheitskonzepte in den
Bildkünsten um 1600. Zürich 2011
Wolfram Prinz und Iris Marzig (Hrsg.): Die Storia oder die Kunst des Erzählens in der italienischen
Malerei und Plastik des späten Mittelalters und der Frührenaissance 1260 - 1460. Mainz 2000
Alois Riegl: Die Entstehung der Barockkunst in Rom. Wien 1908
Bronislawa Rosenthal: Der Geniebegriff des Aufklärungszeitalters. Berlin 1933
Leonhard Schmeiser: Die Erfindung der Zentralperspektive und die Entstehung der neuzeitlichen
Wissenschaft. München 2002
John White: The birth and rebirth of pictorical space. London 1957
Heinrich Wölfflin: Renaissance und Barock. Eine Untersuchung über Wesen und Entstehung des
Barockstils in Italien. München 1888
Wolf Wuggenig: Kreativität und Innovation im 19. Jahrhundert. Harrison C. White und die
impressionistische Revolution - erneut betrachtet.
Harald Tausch: Gehäuse der Mnemosyne. Architektur als Schriftform der Erinnerung. Göttingen
2003
Themenbezogene Literatur
Dag T. Andersson und Roy Erikson (Hrsg.): Innovation and tradition. Essays on Renaissance art
and culture. Rom 2000
Lew Andrews: Story and Space in Renaissance art. The rebirth of continous narrative.
Cambridge 1995
Ernst Badstübner u.a. (Hrsg.): Die Kunst des Mittelalters in der Mark Brandenburg.
Tradition - Transformation - Innovation. Berlin 2008
Hans Belting: Bild und Kult. Eine Geschichte des Bildes vor dem Zeitalter der Kunst. München
1990
Hans Belting und Christiane Kruse: Die Erfindung des Gemäldes. Das erste Jahrhundert der
niederländischen Malerei. München 1994
Hans Belting: Das unsichtbare Meisterwerk. Die modernen Mythen der Kunst. München 1998
Hans Belting: Florenz und Bagdad. Eine westöstliche Geschichte des Blicks. München 2008
Hans Belting (Hrsg.): The global contemporary and the rise of new art worlds. Cambridge 2013
Claudia Bertling Biaggini: Giorgione pictor et musicus amatus - vom Klang seiner Bilder. Eine
musikalische Kompositionsästhetik in der Malerei gegen die Aporie der Norm um 1500.
Zürich 2011
Horst Bredekamp: Sankt Peter und das Prinzip der produktiven Zerstörung. Berlin 2000
Nils Büttner: Kreativität und Innovation in der Kunstgeschichte. In: Ursula Bertram (Hrsg.):
Innovation. Wie geht das? Norderstedt 2010
Dieter Daniels (Hrsg.): Artists as inventors, inventors as artists. Ostfildern 2008
Dietrich Erben: Paris und Rom. Die staatlich gelenkten Kunstbeziehungen unter Ludwig XIV.
Berlin 2004
Dietrich Erben: Die Kunst des Barock. München 2008
Siegfried Giedion: Raum, Zeit, Architektur. Die Entstehung einer neuen Tradition. Basel 1976
Wolfgang Kemp: Die Räume der Maler. Zur Bilderzählung seit Giotto. München 1996
Hans-Joachim Kunst: Freiheit und Zitat in der Architektur des 13. Jahrhunderts. Die Kathedrale
von Reims. In: Karl Clausberg u.a. (Hrsg.): Bauwerk und Bildwerk im Hochmittelalter.
Anschauliche Beiträge zur Kultur- und Sozialgeschichte. Gießen 1981
Monika Melters: Innovation und Imitation. Die Architektur der 〉noblesse de robe〈 und ihr
europäischer Modellcharakter.
Ulrich Pfisterer: Visio und veritas. Augentäuschung und Erkenntnisweg in der nordalpinen Malerei
im Übergang vom Spätmittelalter zu Früher Neuzeit. In: Frank Büttner und Gabriele Wimböck
(Hrsg.): Das Bild als Autorität. Münster 2004
Ulrich Pfisterer: Visuelle Topoi um 1600. Annibale Caracci zwischen voraussetzungsloser
Innovation und Tradition. Heidelberg 2008
Harrison C. White: Canvases and careers. Institutional change in the French painting world.
New York 1965
Herunterladen
Explore flashcards