Antragsgliederung_Konzeptphase_Begleitforschung

Werbung
Begleitprojekt zur Fördermaßnahme „Medizininformatik“
0. Allgemeine Angaben
Projektleitung
Name und komplette Adresse (Postanschrift, Telefon, Telefax, E-Mail)
und Unterschrift der Hauptbeteiligten: Leiter/in des
Begleitforschungsvorhabens ggf. beteiligte Kooperationspartner
Titel
Fördersumme
Beantragte Gesamtsumme für 18 Monate
I. Ziele
Stellen Sie zusammenfassend dar, wie das von Ihnen konzipierte Begleitprojekt zu den in
der Bekanntmachung formulierten förderpolitischen Zielen beiträgt. Welche konkreten Ziele
lassen sich für das Begleitprojekt daraus ableiten?
II.1 Ausgangslage für das Begleitprojekt
Die folgenden Fragen sind als Leitfragen anzusehen, die Darstellung kann darüber
hinausgehen.
Wie sind die Voraussetzungen für das Erreichen der Ziele der Förderrichtlinie, insbesondere
bezogen auf die unter Gliederungspunkt 2.3. der Bekanntmachung genannten Bereiche in
Deutschland? Welche nationalen und internationalen Forschungsergebnisse, Standards und
Absprachen existieren? Wie ist der Umsetzungsstand in Deutschland? Welche Gremien,
Organisationen und Gruppierungen beschäftigen sich in Deutschland und in für Deutschland
relevanten anderen Ländern bereits mit diesen Themen?
Bitte belegen Sie Ihre Aussagen mit dem Verweis auf relevante Dokumente..
II.2. Bisherige Arbeiten des Antragstellers
Stellen Sie einschlägige Vorarbeiten und Vorleistungen der beteiligten Personen bzw.
Kooperationspartner sowie vorhandene Expertise in Bezug auf das beantragte Projekt dar.
Nennen Sie relevante Projekte, Publikationen und Referenzen sowohl für die inhaltlichen
Punkte als auch hinsichtlich der organisatorischen Erfahrung mit der Steuerung von
Gremien, Arbeitsgruppen bezogen auf vergleichbare Entscheidungsprozesse wie die in der
Förderrichtlinie angesprochenen.
1
III. Ausführliche Beschreibung des Arbeitsplans mit Meilensteinplanung
Welche organisatorische Struktur hat die im Begleitprojekt einzurichtende Geschäftsstelle?
Wie werden die zu bearbeitenden Aufgaben organisatorisch und inhaltlich erledigt? Stellen
Sie
die
Vorgehensweise
inhaltlich
und
organisatorisch
ausführlich
dar.
Welche
Risikofaktoren bestehen für das Erreichen der Ziele, mit welchen Maßnahmen können diese
Risiken vermindert werden?
Die Arbeiten im Projektzeitraum sollen in Form eines detaillierten Arbeitsplans inklusive
vorhabenbezogener Ressourcenplanung und Meilensteinplanung dargelegt werden. Bitte
verwenden Sie ein GANTT-Diagramm.
IV.
Verwertungsplan
Bitte treffen Sie eine knappe Aussage zur geplanten Verwertung der Ergebnisse der
Begleitforschung im Rahmen der Ziele der Förderrichtlinie, insbesondere hinsichtlich der
wissenschaftlichen Anschlussfähigkeit.
V.
Arbeitsteilung/Zusammenarbeit mit Dritten
Die Begleitforschung wird als Einzelvorhaben gefördert, ein Verbund kann nicht beantragt
werden. Kooperationen ohne eigene Zuwendung sind jedoch möglich, z.B. als F&E-Aufträge
oder es werden nur Reisemittel für Treffen mit Kooperationspartnern beantragt. Wenn für die
Vorhabendurchführung solche Kooperationen sinnvoll sind, erläutern Sie bitte hier Art und
Notwendigkeit der Zusammenarbeit sowie die Rolle der Kooperationspartner .
VI.
Notwendigkeit der Zuwendung
Bitte treffen Sie eine Aussage, ob die im Vorhaben beschriebenen Arbeiten ohne eine
Zuwendung zu leisten sind.
VII.
Finanzierungsplan
Ein detaillierter Finanzierungsplan ist Bestandteil des vorzulegenden Formantrags. In dieser
Gliederung erstellen Sie bitte zusätzlich eine tabellarische zusammenfassende Darstellung
dieses Finanzierungsplans. Damit soll deutlich werden, in welchem Umfang die beantragten
Mittel für die o.g. Arbeiten benötigt werden. Die tabellarische Auflistung ergänzen Sie bitte
durch kurze Erläuterungen mit Bezug zum Arbeitsplan. Berücksichtigen Sie bitte, dass
Reisemittel für die Teilnahme von Vertretern der Konsortien an Sitzungen des Nationalen
2
Steuerungsgremiums sowie dessen Arbeitsgruppen nicht durch die Konsortien sondern
zentral im Begleitprojekt beantragt werden sollen.
Personal
wissenschaftlich
nicht-wissenschaftlich
Sonstiges Personal
Sachmittel
Aufträge
Reisemittel
Investitionen
Overhead/Projektpau
schale (if applicable)
Gesamt
PM
x
Erläuterung
Betrag (€)
x
x
x
x
x
x
PM = Personenmonate
VIII.



Anlagen
Lebenslauf der koordinierenden Person beim Antragsteller
Lebenslauf weiterer für das Projekt wesentlicher Personen
Liste der für das beantragte Projekt relevanten Publikationen und weiteren
Referenzen der letzten 5 Jahre.
3
Herunterladen
Explore flashcards