wir sind ein mittelständisches Unternehmen, das über die

Werbung
Abteilung Elektrotechnik
IT-Berufe, Teilzeitunterricht, 1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 4: Einfache IT-Systeme
Lernsituation 1:
Neuanschaffung von ITHardware Firma Maydell
Metall
Einstiegsszenario:
Dauer: 14 UStd
Kundenauftrag: Neuanschaffung von IT-Hardware.
/DidaktPlan/public/upload/files/LF4_LS1_CPU_Maydell_Metall_blank.doc
Handlungsprodukt/Lernergebnis:
Die S. erstellen eine Präsentation, um die Aspekte der CPU (Funktion, Herstellung und thermische
Probleme) zu erklären.
Kompetenzen:
Die S. bearbeiten selbständig einen komplexen Arbeitsauftrag zum Bereich IT-Hardware CPU
(Funktion, Herstellung und thermische Probleme)und erstellen eine Präsentation in ihrem Team.
- Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler erläutern die Grundlagen der Informationsverarbeitung in IT-Systemen
und beschreiben systembezogene elektrotechnische Größen.
- Methodenkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen einzelne IT-Systeme Teamarbeit für einen Auftrag
planen, dokumentieren und präsentieren.
- Sozialkompetenz (Sozialkompetenz bezeichnet die Bereitschaft und Fähigkeit, soziale Beziehungen
zu leben und zu gestalten, Zuwendungen und Spannungen zu erfassen, zu verstehen sowie sich mit
anderen rational und verantwortungsbewusst auseinanderzusetzen und zu verständigen. Hierzu
gehört insbesondere auch das Entwickeln sozialer Verantwortung und Solidarität.)
Die Schülerinnen und Schüler sollen Entwicklungstrends von IT-Systemen und -Leistungen kennen
sowie soziale Wirkungen beschreiben.
- Personalkompetenz (Humankompetenz bezeichnet die Bereitschaft und Fähigkeit, als individuelle
Persönlichkeit die Entwicklungschancen, Anforderungen und Einschränkungen in Familie, Beruf und
öffentlichem Leben zu klären, zu durchdenken und zu beurteilen, eigene Begabungen zu entfalten
sowie Lebenspläne zu fassen und fortzuentwickeln. Sie umfasst personale Eigenschaften wie
Selbständigkeit, Kritikfähigkeit, Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit, Verantwortungs- und
Pflichtbewusstsein. Zu ihr gehören insbesondere auch die Entwicklung durchdachter Wertvorstellungen
und die selbstbestimmte Bindung an Werte.
Inhalte:
Grundgrößen und Berechnungen:
Strom, Widerstand, Spannung, Leistung und Arbeit.
Herstellungsprozess Halbleiter (CPU)
Funktion und Aufgaben der CPU
Lern- und Arbeitstechniken:
- Selbstständig planen, durchführen und bewerten (E)
- Komplexe Aufgabenstellungen gliedern (E)
- Kooperativ arbeiten (E)
- Informationen beschaffen (E)
- Internetrecherche
- Vortragen (E)
- PP-Präsentation
- Selbständiges Lernen (E)
Unterrichtsmaterialien:
Arbeitsauftrag: s.o
Organisatorischen Hinweise:
- Hinweise für den Unterricht
Vor der Nutzung der ersten Lernsituation, sollten den S. die Sinnhaftigkeit dieser Unterichtsform
vergegenwärtigt werden. Als gutes Beispiel dient hierbei der ZDF Beitrag "Macht Lernen
dumm?" http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1720560/Macht-Lernen-dumm?
- Fächerübergreifende Aspekte
LF3
- Förderung leistungsstarker bzw schwacher Schülerinnen und Schüler
In der Teamarbeit können alle Beteiligten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten individuell mit einbringen.
Bei der Zusammensetzung der Teams kann Heterogenität ein Vorteil sein, um leistungsshwache S. zu
fördern und um leistungstarke S. mit in den Lernprozeß mit einzubinden.
- Schuleigenes Curriculum / Besonderheiten
- Vorgaben Rahmenlehrplan:
http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/Bildung/BeruflicheBildung/rlp/Fachinformatiker97-04-25.pdf
Unterrichts
Inhalte/Tätigkeit
-stunden
2
1
1
2
1
Moderne Lernkonzepte
werden vorgestellt und
die Auswirkungen auf
den Unterricht
(Lernsituationen)
werden dikutiert.
Kundenauftrag
Neuanschaffung von
IT-Hardware.
Informationsbedarf
über die CPU
(Funktion, Herstellung,
Wärme)
Die S. erarbeiten
effiziente
Arbeitsformen
(Teamarbeit)
Methoden/
Interaktion/
Sozialformen
Anforderungsbereich
LS-Gespräch
Informieren
Die S. erkennen,
dass die CPU eine
komplexe
Wafer,
LS-Gespräch
Thematik als Herz Kundenauftrag
unsere IT-Systeme
ist.
Informieren
Unterrichtsziele
Medien
Die S. erkennen
Reportage,
die Vorteile von
macht Lernen
modernen
dumm? ZDF
Unterrichtsformen.
Die S. erkennen
die hohe Effizienz
von Teamarbeit.
Die S. kennen die
Die S. informieren sich technischen
über ihre Aufträge
Aspekte ihres
Auftrages
S. erarbeiten einen
Die S. erkennen,
Kundenauftrag
LS-Gespräch,
Informieren
Teamarbeit
Internet
Teamarbeit
Informieren
Teamarbeit
Planen
Gliederung ihres
Auftrages
1
2
2
2
dass die Planung
eine wichtige
Phase ist.
S. entscheiden sich für Die S. entscheiden
eine Planungsoption
selbständig
Die S. erstellen
S. führen ihren Auftrag eine Präsentation
durch
ihrer
Arbeitsergebnisse
Die S. verbessern
Die S. präsentieren
ihre
ihre Ergebnisse.
Präsentationfähigk
eiten
Die
L. und S. beurteilen die Arbeitssystematik
Arbeitsergebnisse und soll verbessert und
die Vorgehensweise
verinnerlicht
werden.
Teamarbeit
Entscheiden
Präsentation
Teamarbeit
Durchführen
Präsentation,
Plenum
Präsentationen Kontrollieren
Plenum
L-S Gespräch Bewerten
Maydell-Metall
Alle Lösungen aus Metall
________________
Von Thünen Str. 24
31135 Hildesheim
Sehr geehrte ______________ GmbH,
wir sind ein mittelständisches Unternehmen, das über die Neuanschaffung von IT-Hardware nachdenkt. Bei der Vielfalt der möglichen
CPUshaben wir leider den Überblick verloren. Zudem ist uns nicht die hohe Abwärme der neuen Systeme erklärlich.
Deshalb möchten wir Sie bitten, uns die Herstellung von CPUs zu erklären. Dies sollte dann die Grundlage sein, um die Entstehung
der Abwärme zu beschreiben.Anschließend sollten noch die grundlegenden Funktionen der CPU dargestellt werden.
Ich würde mich über eine Präsentation Ihrer Firma sehr freuen und stehe für Nachfragen natürlich zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Olaf von Maydell
Herunterladen
Explore flashcards