Aufgabenstellung File

Werbung
Schuljahr 2013/2014
AUFGABENSTELLUNGEN Businessplan
Aufgabe 1
18.11
Business Model Canvas
Aufgabe 2
26.11.
Beschreibung der 9 Bausteine des Business Model Canvas
Aufgabe 3
1. Teil 4.12 / 2. Teil 16.12 SWOT Analyse
a. Stärken/Schwächen und Chancen/Risiken (Tabelle auf der Seite 6 im Skriptum)
Beurteile das Marktpotenzial!!!!
Verwende dazu insbesondere: h
- 5 Kräfte Modell nach E. Porter (Seite 9 und 10)
- Wettbewerbsstrategien (Seite 10)
- Standortfaktoren (Seite 13)
- Produktlebenszyklus (Seite 16)
b. Konkurrenzanalyse (Competition analysis) (Seite 11)
Trichtermodell (UNBEDINGT Quellenangabe)
Informationsquellen :
www.statistik.at
www.wko.at
c. SWOT Analyse (Seite 7 im Skriptum)
d. Planung des Absatzvolumens der Zielgruppe (target group) anhand des
„Verkaufstrichters“ (Seite 11)
Recherchiere usgehend von der Zielgruppe im Business Model Canvas
!!!!!Beachte: Marktsegmentierung (Seite 8)  verschiedene Zielgruppen!!!
Aufgabe 4
13.01
Wahl der Rechtsform (Seite 12)
Aufgabe 5
a,b,c,d,e, 31.01
Marketingplan (Seite 18)
a. Marktfosrchung (primär / sekundär)
b. Produktpolitik
 Beschreibung der Geschäftsidee (im Detail!!)
Produktebene
Kundennutzen
Kernprodukt
Kernnutzen
Formales Produkt,
Zusatznutzen;
erweitertes Produkt
USP
Produktinnovation
Differenzierung
 Produktvariation für verschiedene Kundensegmente?
c. Preispolitik
Wichtige Faktoren:
 Kostenorientierte Preisbildung
Kalkulation der Selbstkosten (Cost of sales) ; siehe „cost structure“ im
Business Model Canvas
o fixe und variable Kosten
Schuljahr 2013/2014
o Personalkosten (Stundensatzkalkulation für Mitarbeiter,
kalkulatorischer Unternehmerlohn für Einzelunternehmen und
Personengesellschaften)
o Fremdleistungskosten
!!!Die tatsächliche Planung der Zahlung erfolgt im Teil Finanzplan!!!!
 Nachfrageorientierte Preisbildung (elastisch / unelastisch)
 Konkurrenzorientierte Preisbildung
 Zu welchen Preisen bietet die Konkurrenz an (siehe Konkurrenten in der
Konkurrenzanalyse)
Welche Preisstrategie?
Die Preisstrategie orientiert sich an der Marktpositionierung (dh
Kostenführerschaft, Qualitätsführerschaft, Nischenprodukt)
Rabatte, Skonti?
Zahlungsbedingungen (AGBs)?
d. Vertriebspolitik (Seite 23)
Beschreiben sie: (siehe Business Model Canvas (Baustein „Channels“)
 für welchen Vertriebsweg (Direkt oder Indirekt)
 welche Vertriebsart
 und eine Begründung (siehe im Skriptum Vor- und Nachteile!!  zB
indirekter V. verursacht geringere Fixkostenbelastung….)
e. Kommunikationspolitik (Seite 24)
 Welche Kommunikationsmittel werden eingesetzt (Arten von Werbung)
Beschreiben sie welche Werbemittel und welche Werbeträger verwendet
werden sollen ( Beispiele für Kosten siehe Seite 26)
 Recherchieren sie die Reichweite eines Werbung und die anfallenden
Kosten und berechnen sie den „Tausender Kontaktpreis“
 Stellen sie im sogenannten Marketing Mix die grundsätzliche Strategie fest
und beschreiben sie diese (Marktabschöpfung/Marktdurchdringung) 
Seite 26
Aufgabe 6


21.02
Projektplan (Seite 27)
Grafische Darstellung des Projektablauf anhand eines Balkendiagramms
Beschreibe die Meilensteine
Schuljahr 2013/2014
Aufgabe 7
a und b bis 28.02
Finanzplan (Seite 28)
a. Erstelle einen Plan P&L Account
 Planung der“ incomes“ (Umsatz) für das nächste Jahr /bzw. 5 Jahre
Verkaufsvolumen siehe Verkaufstrichter
Später : !!! Verkaufspreis kalkulieren!!!
 Planung der „expenses“ (Ausgaben) Recherchiere die Höhe der Kosten
 Einmalige Ausgaben, die nicht aktiviert werden müssen
 Regelmäßige fixed costs
b. Erstelle ein Plan Balance Sheet
Beschreibe die Investitionen und wie sie finanziert werden sollen!
1. Gründungs Balance sheet (Anfangsinvestitionen und Finanzierug)
2. Balance sheet per Ende des Jahres (Anfangsinvestitionen und
Zusatzinvestitionen abzüglich Abschreibung (depreciation) und die
Finanzierung
c.
Kalkulation der Selbstkosten (Cost of sales)
d. Erstelle einen Liquiditätsplan
Planung der monatlichen Einzahlungen und Auszahlungen und des monatlichen Cash
flows
Herunterladen
Explore flashcards