Methoden der Preisbildung

Werbung
Alles rund
um den Preis
Kunden- Nachfrage- Konkurrenzorientiert
Inhalt
1. Preisbildung
1. Kostenorientiert
2. Nachfrageorientiert
3. Konkurrenzorientiert
2. Preisstrategien
1.
2.
3.
4.
Hochpreis
Niedrigpreis
Preiswettbewerb
Preisvariation
Preisbildung
Kunden- Nachfrage- Konkurrenzorientiert
Kostenorientierte
Preisbildung
• Preisermittlung durch Kostenrechnung
o Vollkostenrechnung
• Sämtliche Kosten des Unternehmens
• Gewinne sind gewollt.
o Teilkostenrechnung (Deckungsbeitragsrechnung)
• Nur fixe- und variable Kosten
Kostenorientierte
Preisbildung
Vorteile
•
•
•
KLAR stellt relevante Daten
bereit
Kalkulationsschemen bieten
einfache Anwendung
Sämtliche Kosten sind gedeckt
Nachteile
•
•
•
Keine Berücksichtigung der
Wettbewerbssituation
Unternehmenskosten sind für
Kunden irrelevant
Möglicherweise zu geringer
Gewinnzuschlag
Bildung der
Preisuntergrenze
• Langfristig
o Fixe Kosten
o Variable Kosten
• Kurzfristig
o Nur variable Kosten
Nachfrageorientierte
Preisbildung
• Orientiert sich nach Marktnachfrage
Preis
• Steigende Nachfrage = Steigender Preis
• Fallende Nachfrage = Fallender Preis
Nachfrager
Konkurrenzorientierte
Preisbildung
• Am Marktführer orientiert
• Überbieten des Marktführers
o Prämiumanbieter
o Hochpreisstrategie
• Unterbieten des Marktführers
o Verdängungswettbewerb
o Billigstrategie
Stark
Reduziert
%
Preisstrategie
Preisstrategie
• Ausschöpfungsstrategie
o Hoher Anfangspreis
o Später fallende Preise
• Marktdurchdringungsstrategie
o Niedriger Anfangspreis
o Spätere Hochpreise
• Preisdifferenzierungsstrategie
o Unterschiedliche Preise
o Maximale Zahlungsbereitschaft
Preisstrategie
Teilpunkt Differenzstrategie
• Räumlichkeit
o Regional begrenzt
o Unterschiedliche Wirtschaften
• Zeitlich
• Kunden
Preisstrategie
Teilpunkt Differenzstrategie
• Menge
• Angebot
o Unterschiedliche Leistungen
o Kombinationen der Angebote
Schluss mit dem Preis!
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten