Pressemitteilung (Word)

Werbung
München – 22. Juni 2015
Pressemitteilung
GABO:mi ist Partner in einem EU-geförderten
Forschungsprojekt zur Vermeidung von Komplikationen
nach einem Schlaganfall
Die Europäische Union fördert im Rahmen von Horizon 2020 ein neues
Forschungsprojekt. Weltweit ist Schlaganfall die zweithäufigste Todesursache
und einer der häufigsten Gründe für langfristigen Pflegebedarf. Besonders bei
älteren Patienten führen Komplikationen wie Infektionen oder Fieber in den
Tagen nach dem Schlaganfall zu Folgeerkrankungen mit erhöhtem
Pflegebedarf. Das europäische Verbundforschungsprojekt PRECIOUS möchte
die Vorteile einer präventiven medikamentösen Behandlung zur Verhinderung
von Komplikationen nach einem Schlaganfall aufzeigen.
Insgesamt 6 Millionen Euro stellt die Europäische Union für die fünf Jahre
andauernde Studie zur Verfügung. Neben Deutschland sind zehn weitere
europäische Länder an dem Projekt beteiligt. Für die vergleichende Studie
werden 3800 Patienten in 80 unterschiedlichen klinischen Zentren untersucht.
Die Patienten und Patientinnen im Alter ab 66 Jahren erhalten dafür entweder
die etablierte Behandlung, oder werden während der ersten vier Tage nach
dem Anfall präventiv gegen mögliche Begleiterkrankungen mit kostengünstigen,
gängigen Präparaten randomisiert behandelt.
Projektleiter Bart von der Worp ist Neurologe an der UMC Utrecht in den
Niederlanden. „Wir hoffen aufzeigen zu können, dass eine präventive
Behandlung die Chancen einer erfolgreichen Genesung nach Schlaganfall
erheblich steigern kann. Mit dieser relativ simplen Behandlung würden jährlich
etwa 25.000 weniger Patienten aufgrund eines Schlaganfalls versterben oder
Pflege benötigen. Ein großer Gewinn also für Europa und darüber hinaus und
das zu sehr geringen Kosten“, so Bart von der Worp. Die jährlichen Kosten für
die Behandlung von Schlaganfällen belaufen sich im Moment auf ca. 61,1
Billionen im Jahr.
GABO:mi-Geschäftsführerin Birgit Fuchs sagt zum Projekt: „PRECIOUS ist eines
der ersten Forschungsprojekte unter Horizon 2020. GABO:mi ist sehr stolz
darauf, als Projektmanagementpartner die erfolgreiche europäische
Schlaganfall-Forschung rund um den Koordinator Bart van der Worp und sein
europäisches Forscherteam fortsetzen zu können.“ GABO:mi hatte bereits die
Antragstellung des Projekts begleitet und ist nun verantwortlicher
Projektmanagementpartner. Das Projekt läuft seit 1. Juni 2015 und dauert bis
Mai 2020.
GABO:mi Gesellschaft für Ablauforganisation :milliarium mbH & Co. KG
Oskar-von-Miller-Ring 29 – 80333 Munich – Germany – phone +49-89-288104-0 – www.gabo-mi.com
Page 1 of 2
München – 22. Juni 2015
Pressemitteilung
Über GABO:mi
GABO:mi ist ein Prozessmanagement-Unternehmen, das sich auf das
Management von EU-geförderten Verbundforschungsprojekten spezialisiert
hat. Seit seiner Gründung im Jahr 2005 hat GABO:mi sein umfangreiches
Knowhow über die verschiedenen EU-Fördermodelle kontinuierlich erweitert.
GABO:mi betreut derzeit mehr als 40 mittlere bis große EU-geförderte
Verbundforschungsprojekte.
GABO:mi-Projektmanager verfügen über umfangreiche und wertvolle
Erfahrungen im Management von EU-geförderten Projekten. Sie sind mit den
grundlegenden Strukturen internationaler Verbundforschungsprojekte und
deren Leitprinzipien vertraut. Zudem sind sie über die aktuell geltenden
Vorschriften der Europäischen Kommission immer auf dem neuesten Stand.
Das europäische Forschungsprogramm Horizon 2020
Das aktuelle Forschungsprogramm Horizon 2020 ist mit einem Budget von fast
80 Milliarden Euro über einen Zeitraum von 7 Jahren (2014-2020) das größte
europäische Forschungsprogramm der Europäischen Union aller Zeiten. Horizon
2020 hat zum Ziel, durch internationale Zusammenarbeit in Forschung und
Innovation in allen relevanten Forschungsbereichen Durchbrüche zu erzielen,
um großen gesellschaftlichen Herausforderungen wie der Bekämpfung von
Krankheiten, der langfristigen Sicherung der Energieversorgung oder dem
Klimawandel erfolgreich zu begegnen.
Projekt Logo
Pressekontakt
GABO:mi Gesellschaft für Ablauforganisation :milliarium mbH & Co. KG
Isabella Bertmann
Tel:
+49-89 288104-41
E-Mail: [email protected]
Social Media
Twitter http://bit.ly/GABOmi_Twitter
GABO:mi Gesellschaft für Ablauforganisation :milliarium mbH & Co. KG
Oskar-von-Miller-Ring 29 – 80333 Munich – Germany – phone +49-89-288104-0 – www.gabo-mi.com
Page 2 of 2
Herunterladen
Explore flashcards