Strukturlegung Pneumonie cbm File

Werbung
Kompetenz 3 / Situation 3.5
Sie / er unterstützt Klienten bei der Atmung
Strukturlegung
Schreiben Sie die Begriffe rechts auf Moderationskarten. Bringen Sie anschliessend alle
Begriffe in eine für Sie logische Struktur und kleben Sie diese auf ein Flipchart-Blatt.
Begriffe für Strukturlegeplan
auf Pinwandkarten
 Risikofaktoren
 Definition
 Ursachen
 Folge
 Symptome
 Medikamente: Antitussiva,
Exporantien
Schreiben Sie alle Begriffe zu den entsprechenden
Begriffen auf den Pinwandkarten
Nasenflügelatmung
Klienten, welche Mühe haben, das Sekret abzuhusten
trockener starker Husten dann eitriges, gelbliches oder
grünliches Sekret
Nebenwirkung: Obstipation, Atemdepression,
Abhängigkeit, Sedierung
zu beachten: Klient soll viel Trinken
helfen Sekret leichter abzuhusten
Auswurf
Fieber
absteigende Infektionen aus der Mundhöhle
Schmerzen bei der Atmung
Allergisch bedingte Pneumonien
blockieren den Hustenreflex
Menschen mit Bettruhe
Husten
starke Schmerzen im Brust- oder Bauchbereich; nur
oberflächlich atmen
Infektionen: Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten
akute Entzündung des Lungengewebes
physikalisch-chemische Reize: Giftinhalationen,
Strahlen
Mehr Sekret bei Raucher
kurzatmig, tachykard und schwitzen stark
ungenügende Belüftung der Lunge
Aspirationspneumonie
Material:
Flipchartblatt
Stifte
Karten
2. Lehrjahr, FaGe, Fach: Pflege und Betreuung, Cornelia Bernegger-Manser, Annina Janz
Herunterladen
Explore flashcards