FINANZBERICHT 2013

Werbung
FINANZBERICHT 2013
A) Vermögensstand
2013-01-01
2013-12-31
AKTIVA
Girokonti
Sparbuch
Wertpapiere
Vorfinanzierungen
46.307,85
26.459,59
107.507,67
0,00
180.275,11
8.852,90
26.512,51
107.507,67
0,00
142.873,08
5.832,17
1.623,00
6.191,60
22.380,48
2.503,71
6.566,33
1.053,61
46.150,90
5.832,17
2.298,00
6.691,60
10.112,58
2.503,71
5.231,27
1.053,61
33.722,94
134.124,21
109.150,14
PASSIVA
(Guthaben von Instituten)
Geisteswissenschaftliche Fakultät
Theologische Fakultät (Päpstl.Phil.Institut)
Juridische Fakultät
Naturwissenschaftl. Fakultät
Sportwissenschaften
Durchgangskonto
Kaser-Bibliothek
Den Satzungen gemäß
frei verfügbar:
Hierbei ist zu beachten:
Der gemäß den Satzungen frei verfügbare Betrag von € 109.150,14 wird noch zusätzlich
durch bereits erfolgte, aber noch nicht realisierte Beschlüsse von Vorstand und Präsidium in
der Höhe von € 72.938,46 geschmälert, sodass mit 31.12.2013 bei gleichzeitiger Fälligkeit
aller Verbindlichkeiten nur ein Betrag von € 36.211,68 verfügbar war.
2
B) Mittelherkunft und Mittelverwendung
I. EINNAHMEN 2013
1. Subventionen
Land Salzburg
Stadt Salzburg
25.000,00
20.000,00
45.000,00
2. Zweckgebundene Spenden und zweckgebundene Subventionen
Em. Univ.-Prof. Dr. F. Bentrup
Erzabtei St. Peter
Em. Univ.-Prof. Dr. Karl Hackl
Ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Hermann Suida
3.000,00
675,00
500,00
300,00
4.475,00
3. Freie Spenden
Namentlich genannt werden alle Spender, deren Zuwendungen den vorgeschriebenen
Mitgliedsbeitrag um mindestens € 100,-- übersteigen.
Stieglbrauerei
Verband selbständig Wirtschaftstreibender
Porsche Holding KG
Sony DADC Austria AG
Raiffeisenverband Salzburg
Volksbank Salzburg
KR Dkfm. Josef Koller
Kammer für Arbeiter und Angestellte
Kammer der gewerbl. Wirtschaft
Senator DDr. Herbert Batliner
O. Univ.-Prof. Dr. Johann Paarhammer
Dr. Claus Hipp
Bausparkasse Wüstenrot
Landeshypothekenbank
Wüstenrot Versicherung
Fachbereich Zoologie
Salzburger Landesversicherungs-AG
Industriellenvereinigung
Senoplast Klepsch
Reha HeilstollenGmbH
Vontobelbank
Dr. Leixner
Dr. Mayer
Zumtobel
Dr. Treiblmayr
Schwarzmayr
2.129,00
1.948,00
1.402,00
1.402,00
1.000,00
948,00
800,00
675,00
675,00
500,00
500,00
457,00
448,00
448,00
448,00
400,00
348,00
312,00
248,00
200,00
198,00
160,00
150,00
148,00
108,00
100,00
3
Dr. Stoiber
Prof. i.R. Dr. Putzer
Sonstige freie Spenden
100,00
100,00
1.900,00
Insgesamt
18.252,00
4. Mitgliedsbeiträge
(Euro 52,00 p.a.)
16.993,00
5. Durchläufer
em. Univ.-Prof. Dr. Karl Hackl
500,00
6. Zinsen
(abzügl. Bankspesen)
1.546,62
Insgesamt
86.766,62
II. AUSGABEN 2013
1. Theologische Fakultät
8.474,30
2. Juridische Fakultät
14.244,38
3. Geisteswissenschaftliche Fakultät
49.952,82
4. Naturwissenschaftliche Fakultät
+ Sonderaktivitäten
29.207,17
12.048,63
3.053,87
465,40
44.775,07
44.775,07
5. Gesamtuniversität
3.050,00
6. Verwaltung
1.837,02
7. Durchläufer
1.835,06
Insgesamt
Einnahmen 2013
Ausgaben 2013
Ausgabenüberschuss
Aktiva 31.12.2013
Aktiva 01.01.2013
124.168,65
86.766,62
- 124.168,65
- 37.402,03
142.873,08
- 180.275,11
4
Ausgabenüberschuss
- 37.402,03
5
III. VORFINANZIERUNGEN 2013
1. Stand (1.1.2013)
0,00
2. Bewegungen 2013
neu gewährte Vorfinanzierungen
- Rückflüsse (oder Endfinanzierungen)
0,00
0,00
3. Saldo (31.12.2013)
0,00
IV. BINDUNGEN (Stand 31.12.2013)
Durch Beschlüsse der zuständigen Organe sind folgende Beträge gebunden, deren
Realisierung erst ab 2014 erfolgen wird:
1. Gesamtuniversität
2. Geisteswissenschaftliche Fakultät
3. Naturwissenschaftliche Fakultät
4. Rechtswissenschaftliche Fakultät
5. Theologische Fakultät
400,00
37.627,48
20.152,91
8.114,07
6.644,00
Insgesamt
72.938,46
Herunterladen
Explore flashcards