Antrag Brandes - Europa-MV

Werbung
Der Ministerpräsident
des Landes Mecklenburg-Vorpommern
- Staatskanzlei Abteilung 3
19048 Schwerin
Anlage 1
(zu Nummer 6.1)
Antrag
auf Gewährung einer Zuwendung gemäß der
Richtlinie zur Förderung des Europagedankens und der europäischen
Integration sowie der regionalen partnerschaftlichen Beziehungen
des Landes Mecklenburg-Vorpommern
1.
Angaben zur Antragstellerin/zum Antragsteller
Name und Anschrift:
Tel.-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:
Verantwortliche/Verantwortlicher Projektleiterin/Projektleiter/Tel.-Nr.:
Bankverbindung der Antragstellerin/des Antragstellers:
Kontoinhaber:
Name des Kreditinstituts:
Bank Identifier Code (BIC):
International Bank Account Number (IBAN):
2.
Rechtsform der Antragstellerin/des Antragstellers
öffentlich-rechtliche Körperschaft
eingetragener Verein *
Verband *
Stiftung *
andere nicht-kommerzielle Körperschaft *
* Sofern erstmals ein Antrag bei der Staatskanzlei gestellt wird, ist dem Antrag eine Kopie der Satzung
oder des Statuts beizulegen.
3. Angaben zum Projekt
Projektname:
Ort und Zeit der Durchführung:
Die Maßnahme soll am
beginnen und am
(Zeitpunkt des Abschlusses von Verträgen, Buchungen
usw.)
beendet sein.
(Zeitpunkt des vollständigen finanziellen Abschlusses
des Projektes)
4. Antrag
Es wird die Gewährung einer Zuwendung für das oben genannte Projekt
in Höhe von
Begründung:
Euro beantragt.
5. Finanzierungsplan
Bei Vorliegen einer Vorsteuerabzugsberechtigung ist diese bei der Finanzierungsplanung zu
berücksichtigen (Abzug der Umsatzsteuer).
Ausgaben in Euro
1. Fahrtkosten
2. Übernachtungskosten
3. Honorar
4. Anmietung von Räumen und
Technik
5. Projektbezogene Informationsmaterialien und Dokumentationen
6. Verwaltungspauschale
Summe der zuwendungsfähigen
Ausgaben (Positionen 1 bis 6)
Summe der nicht zuwendungsfähigen
Ausgaben
Ausgaben gesamt
Einnahmen in Euro
Eigenmittel des
Zuwendungsempfängers
Teilnehmerbeiträge
Zuwendungen (finanzielle Leistungen)
durch Dritte
davon:
Staatskanzlei
Einnahmen gesamt
Bemerkungen
nur von Staatskanzlei
auszufüllen
6.
Erklärungen der Antragstellerin/des Antragstellers
Ich/Wir erklären, dass mit dem Projekt noch nicht begonnen worden ist und vor der
Bewilligung durch die Staatskanzlei auch nicht begonnen wird; gegebenenfalls wird
ein vorzeitiger Maßnahmebeginn beantragt.
Ich/Wir bin/sind für dieses Vorhaben zum Vorsteuerabzug nach § 15 des
Umsatzsteuergesetzes
berechtigt
nicht berechtigt
Ich /Wir versichere/versichern die Richtigkeit und Vollständigkeit der in diesem
Antrag und in den Anlagen gemachten Angaben.
Ort / Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift
der Antragstellerin/des Antragstellers
Anlage 1.1: Projektbeschreibung
(Kurze Beschreibung des Inhalts und des Ziels, der Zielgruppen, des Teilnehmerkreises und des
Beitrages zur Förderung des Europagedankens, europapolitischer Bezug. Bitte Ablaufplan
beifügen!)
Anlage 1.2: Erläuterungen der zuwendungsfähigen Ausgabepositionen im
Einzelnen
Herunterladen
Explore flashcards