Lore Lay

Werbung
Lore Lay
„… Zu Bacharach am Rheine
Wohnt’ eine Zauberin
Sie war so schön und feine
Und riß viel Herzen hin…“.
-Clemens Brentano-
Wettbewerb in der Interpretation
der deutschen Poesie
Am Wettbewerb nahmen Schüler aus Gymnasien der
Gemeinde Chełmek und und unserer Schule teil. Alle
jungen Schauspieler sahen schön in ihren
Umkleidungen aus.
Die Schüler interpretierten die Ballade von Clemens
Brentano „Lore Lay”, deren Heldin ein schönes
Mädchen war, in das sich alle Männer verliebten,
und das sich trotz dessen unglücklich fühlte.
An diesem Tag konnten alle Schauspieler
werden, oder einfach als Zuschauer
das Spiel anderer bewundern.
-Die Jury des Poesiewettbewerbs-
Adam Łękawa
Mike Lehner
aus Österreich
und
Alex Hauschild
aus Deutschland
Ewa Pilch,
Deutschlehrerin
im Gymnasium
Nr. 2 in
Chełmek
Michał
Kaczmarczyk,
Schuldirektor
Die Jury hatte in diesem Jahr wirklich eine
schwierige Wahl, weil die Darstellungen der
Schüler interessant und sehr überraschend
waren. Endgültig gewannen die Schülerinnen
aus unserer Schule: Kasia Gunia, Magda
Wilczak und Basia Piegrzyk
Den zweiten Platz belegte die Gruppe aus dem
Gymnasium in Bobrek : Martyna Szymula,
Martyna Księżarczyk, Kamila Idzik .
…und den dritten Platz nahmen die Schülerinnen
aus dem Gymnasium in Gorzów ein.
Auf alle Schauspieler warteten
die ausgezeichneten Preise.
Die Auszeichnungen bakamen auch
die Schülerinnen aus unserer Schule:
Basia Piegrzyk hat die
Rolle des Bischofs am
schönsten gespielt.
Die Sprachkenntnisse von Ania Zając wurden von zwei jungen
Volontären aus Deutschland und Österreich am höchsten
beurteilt. Sie hat ihren Preis u.a. vom Bürgermeister der Stadt –
Andrzej Saternus – bekommen.
Zum Schluss machten alle Teilnehmer,
die Jury und alle Gäste ein Foto.
Herunterladen
Explore flashcards