Handout

Werbung
Batterien / Akkumulatoren
Definitionen :



Galvanische Zelle : Vorrichtung zur Umwandlung von Energie; chem. --> elektr.
Batterie : mehrere galvanische Zellen hintereinander geschaltet.
o Primär - irreversible Reaktion
o Sekundärzelle - reversible Reaktion
Akkumulatoren : Batterien, die eine reversible Reaktion haben (Sekundärzelle).
Geschichtliches :
1800 : "Voltasche Säule" von Alessandro Volta.
1802 : Rittersche Ladungssäule. Die erste funktionierende Sekundärzelle.
1836 : Daniell-Element (ZnCu). 1M (ZnSO4, CuSO4), Diaphragma : Steingut-Tiegel.
1850 : Bleiakkumulator von Wilhelm Josef Sinsteden.
1868 : Braunstein-Zelle von George Leclanché.
1887 : erste Akku-Fabrik von Adolph Müller (VARTA).
1899 : Nickel-Cadmium-Akku / Nickel-Eisen-Akku.
Batteriearten :

Primärzellen
o Alkali - Mn ; Li - (FeSO4 / MnO / SOCl2) ; HgO-Zn ; ZnCl2

Sekundärzellen
o Blei-H2SO4 ; Na-S ; Na-NiCl2 ; Ag-Zn ; Zn-Br ; Li-Ionen

Brennstoffzellen
Unterschiede der verschiedenen Batteriearten :





Lagerfähigkeit / Betriebsdauer
Preis
Umweltbelastung
Spannung
Zuverlässigkeit
Anwendungsbeispiele :
Energielieferant für Alltagsgegenstände wie : Uhr, Wecker, Fernbedienung, Taschenlampe
Energielieferant für den mobilen Einsatz : Kraftfahrzeuge (Verbrennungs- und Elektroautos)
Energielager für das Stromnetz : Batterie-Speicherkraftwerke
Herunterladen
Explore flashcards