Presse-Information Genau im Zeitplan: Munich Re feierte Richtfest

Werbung
Presse-Information
Hansastraße 40
80686 München
Tel. +49 89 57 99 0
Fax +49 89 57 99 910
www.opb.de
Genau im Zeitplan:
Munich Re feierte Richtfest für Bürogebäude im
Münchner Norden
München, 04.10.2012
Am 1. Oktober hat das Richtfest für die Generalsanierung und
Erweiterung des Bürogebäudes der Münchener RückversicherungsGesellschaft AG (Munich Re) an der Berliner Straße 95 in München
stattgefunden. OBERMEYER Project Management erbringt hier
Projektsteuerungsleistungen nach AHO für alle Handlungsbereiche von
der Planung bis zum Projektabschluss. Trotz der sportlichen Bauzeit von
knapp zwei Jahren - inklusive Abbrucharbeiten - liegt das Projekt voll im
Zeitplan.
2009 hat die Munich Re das ehemalige Rechenzentrum des Unternehmens
Siemens-Nixdorf gekauft. Aus dem Architekturwettbewerb für die
Neuinterpretation des gut erhaltenen Gebäudes ging das Planungsteam um
die Architekten Sauerbruch Hutton als Sieger hervor.
Der Siegerentwurf sieht die komplette Entkernung und den Rückbau bis auf
den konstruktiven Rohbau vor. Die bestehende Tragkonstruktion wird durch
den Einsatz von CFK-Lamellen und nachträglichen Bewehrungsanschlüssen
Seite 2/4
ertüchtigt. Besonders ist hierbei die Neugestaltung der Fassade zu erwähnen.
Die Silhouette des neuen Gebäudes erhält durch das Zurückschneiden von
Deckenrändern und durch Deckenergänzungen eine geschwungene Form.
Die Architekten erarbeiteten ein zeitgemäßes Konzept für die Farbgebung.
Durch die wellenartige Form der Fassade sowie durch unterschiedlich farbige
und vertikal angeordnete Zierbleche erscheint das Gebäude dem Betrachter je
nach Standpunkt in den Leitfarben blau, rot, grün oder gelb.
Das Gebäude soll künftig Mitarbeiter diverser Geschäftsbereiche auf über
33 000 m² Geschossfläche aufnehmen. Aus diesem Grund wird das Gebäude
um ein fünftes Stockwerk erweitert. Für das Bürolayout sind sowohl OpenSpace Bereiche als auch eine Zellenstruktur geplant. Als
Sonderfunktionsräume wird es moderne Konferenzräume, ein großzügiges
Casino sowie eine Cafeteria geben. Im ersten und zweiten Untergeschoss
wird ein neues Rechenzentrum installiert.
OBERMEYER ist für die komplette Projektsteuerung von der Planung bis zum
Projektabschluss mit Fokus auf Qualität, Kosten und Termine verantwortlich.
In diesem Projekt sind mehrere Herausforderungen zu meistern. Eine davon
ist das Bauen im Bestand mit allen damit verbundenen Risiken während der
Rohbauphase. Ebenso herausfordernd war die Abstimmung zur Umsetzung
der sehr anspruchsvollen und umfangreichen Bauherrnvorgaben - z.B. des
Nutzerbedarfshandbuchs - mit allen Projektbeteiligten. Anstelle der heute
meist üblichen Generalunternehmervergabe werden in diesem Projekt über 40
Leistungspakete ausgeschrieben und als Einzelgewerke vergeben. Diese Art
der Vergabe erfordert von allen Projektbeteiligten einen höheren
Koordinationsaufwand, bietet jedoch kleineren und mittleren Unternehmen die
Chance direkt beauftragt zu werden. Trotz der sportlichen Bauzeit Entkernung und Rückbau im November 2011, geplante Fertigstellung Ende
2013 - liegen die Bauarbeiten innerhalb des Rahmenterminplans. Bis
Weihnachten 2012 soll die Gebäudehülle geschlossen sein.
PI-65, 10/2012, vet/wa
Seite 3/4
Die Unternehmensgruppe OBERMEYER ist ein weltweit tätiges Unternehmen
mit ungefähr 1.300 Mitarbeitern und bietet qualifizierte Fachplanung und
integrierte Gesamtplanung mit fachübergreifendem Know-how. In den
Geschäftsbereichen Gebäude, Verkehr und Umwelt werden Planungs- und
Beratungsleistungen in nahezu allen Fachbereichen des Bauwesens erbracht.
Die Projektsteuerung sowie die Objektüberwachung und -betreuung runden
das Leistungsspektrum ab.
Projektsteuerungsleistungen werden von der OBERMEYER Project
Management GmbH erbracht. Die Tochtergesellschaft ist Mitglied der
Unternehmensgruppe OBERMEYER und erbringt Leistungen in den
Bereichen Programm Management, Projektmanagement sowie Management
Beratung. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und ist an den Standorten
Leipzig, München, Stuttgart und Düsseldorf sowie mit einem Projektbüro in
Baku vertreten.
www.opb.de
www.obermeyer-pm.de
Bildmaterial
Folgendes Bildmaterial stellen wir Ihnen ausschließlich zur Veröffentlichung im
Kontext mit dieser Presse-Information zur Verfügung:
Rohbau Bürogebäude Munich Re
Foto: OBERMEYER Project Management GmbH
Fassadenmontage Bürogebäude Munich Re
Foto: OBERMEYER Project Management GmbH
Seite 4/4
Visualisierung Bürogebäude Munich Re
Foto: Sauerbruch Hutton Architekten
Die Bilder stehen in druckfähiger Qualität auf
http://www.opb.de/Bilder_Munich_Re_PI_Obermeyer.zip
zum Download bereit oder können angefordert werden unter
presse@opb.de oder Tel. +49 89 57 99 -484.
Ihr Ansprechpartner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annette Willige
OBERMEYER Planen + Beraten GmbH
Hansastraße 40
80686 München
Tel.:
+49 89 57 99 - 484
Mobil : +49 151 140 50 150
Email : Annette.Willige@opb.de
Der Abdruck der Pressemeldung ist kostenfrei. Auf Anfrage stellen wir Ihnen
gerne einen Interviewpartner zur Verfügung.
Belegexemplare
Um Zusendung von zwei Belegexemplaren wird gebeten, an
OBERMEYER Planen + Beraten GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
z. H. Annette Willige
Hansastraße 40
80686 München
Bei Online-Veröffentlichungen senden Sie den entsprechenden Link bitte an
presse@opb.de.
Vielen Dank vorab!
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten