Das klassische Herrschersystem verfeinert

Werbung
Das klassische Herrschersystem verfeinert durch die
psychologische Astrologie
Das Streben nach Glück ist in uns Menschen tief verankert. Nur was bedeutet Glück für
jeden Einzelnen von uns? Immer wieder denken wir über Fragen nach, wie: „Wer bin ich?
Wie sehe ich die Welt? Was brauche ich um glücklich zu sein?“ Das Erlangen von
Lebenssinn und Lebenslust beschäftigt uns jeden Tag aufs Neue. Doch meistens hält der
Rausch der Sinne, wie wir ihn etwa bei Leckereien, erotischen Versuchungen oder
ausgelassenem Feiern erleben, nicht lange vor und kann uns sogar Schaden zufügen. Es
scheint, als ließen sich die Inseln der Seligkeiten nicht zu Kontinenten ausbauen. Doch wir
haben die Möglichkeit unsere Sinne für das zu schärfen, was uns individuell glücklich
macht, um dann die vielen kleinen Momente des Lebens ebenso auszukosten wie die
großen. Dabei sieht die Basis eines dauerhaften Glücks für jeden anders aus und das
können wir im Geburtshoroskop erkennen.
In den nächsten Folgen der Astroschule werden wir das Herrschersystem und die
Perspektive, die es uns auf die Punkte innerer Widerspruch und Glück, Liebe und
Partnerschaft, Lebensziel und Beruf sowie Geld, Besitz und Unabhängigkeit eröffnet,
betrachten.
Das Herrschersystem, der innere Widerspruch und das Glück
Jeder von uns birgt aus astrologischer Sicht eine vielschichtige Persönlichkeit in sich, die
oft auch innere Widersprüche aufweist. Durch die Deutung des Horoskops mit der
Methode des Herrschersystems können wir genau diese Vielschichtigkeit erkennen und
nachvollziehen.
Hierfür habe ich für Sie ein Horoskopbeispiel ausgearbeitet, worin aufgezeigt wird, wie
Hollywoodstar Marilyn Monroe mit ihren astrologisch bedingten Anlagen, unbewusst mit
der Außenwelt in Verhandlung trat und so die Rahmenbedingen schuf, die zur Erlangung
ihres Glücks oder Unglücks führten. Selbsterklärende Zitate sollen dabei die Deutungen
untermalen. Die Vorgehensweise der Horoskopanaylse ist beispielhaft für jeden einzelnen
Charakter und seine individuellen im Horoskop verankerten Anlagen.
Gedeutet wird im vorliegenden Beispiel von Haus 1 bis Haus 6, also der 1. und 2.
Quadrant. Wir berücksichtigen dabei weder Aspekte und eingeschlossene Zeichen, noch
weitere Planeten in den Häusern. Vielmehr ist es wichtig, dass die Methode begriffen wird.
Folglich wird auf komplizierte astrologische Zusammenhänge vorerst verzichtet.
Zu Beginn erinnern wir uns an unseren Merksatz:
Wir schauen zuerst auf die Häuserspitze, dann auf das TKZ, dann auf den Planeten. Jedes Haus hat einen Herrscher.
Der Herrscher eines Hauses ist stets der Planet, der dem Zeichen an der Häuserspitze zugeordnet ist. Dabei muss sich
der Planet nach dem Haus, also dem entsprechenden Lebensbereich, nach dem Tierkreiszeichen sowie den
zugehörigen Aspekten richten.
Marilyn Monroe 01.06.1926, 09:30 Uhr, Los Angeles
Vielleicht war es nur für den Bruchteil einer Sekunde, in der die Kamera klickte, in der die
Verschmelzung von Glamour und Schmerz sichtbar wurde, die uns in Filmen und auf
Fotos begegnet, in denen sie für sich und uns das Lustvolle, das Schöne und das Glück
inszenierte. Doch dann der Widerspruch – zurückgezogen, alleine und der lange Blick in
den Spiegel...
.
»Ich glaube, ich bin tief einsam«, heißt es. »Ich sehe mich jetzt im Spiegel, die Stirn
gerunzelt – wenn ich mich vorbeuge, werde ich sehen – was ich nicht wissen will –
Anspannung, Traurigkeit, Enttäuschung, meine Augen stumpf... .«
Blicken wir nun auf die Konstellationen im Horoskop, um herauszufinden wie es dazu k
Wer ist der Herrscher des 1. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Sonne als Herrscher von Haus 1 ist ins 11. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Zwilling.
Das 1. Haus zeigt die Art der Durchsetzung des Horoskopeigners an. Wir sehen nun im
Horoskop von Marilyn Monroe einen Löwe-Aszendenten. Wir deuten: Ein glamouröses
(Löwe) Auftreten (ASZ) und die kreative, schöpferische Handlungskraft der Sonne kommt
auf unkonventionelle Art und Weise in Haus 11 zum tragen. Sehnsucht nach Freiheit und
Veränderung gibt ihren unabhängigen Charakter vor.
„Ist Ihnen je aufgefallen, dass ,Ach, was soll’s?’ immer die richtige Entscheidung ist?“
Marilyn Monroe
Wenn der Herrscher vom 1. Haus in den 4. Quadranten ausgewandert ist, zeigt dies an,
dass der Horoskopeigner in großen Teilen seiner Persönlichkeit selten von anderen richtig
verstanden wird. Oft hört man über diese Leute, sie seien „ein wenig der Welt entrückt“.
Dabei handelt es sich meist um große Persönlichkeiten, welche die Fähigkeit besitzen
über den Dingen zu stehen und ihnen ihren Lauf zu lassen.
Wer ist der Herrscher des 2. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Merkur als Herrscher von Haus 2 ist ins 10. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Zwilling.
Das 2. Haus zeigt den Selbstwert des Horoskopeigners an und wie man sich im Kollektiv,
also in der Gruppe einbringen möchte. Wir sehen Jungfrau an der Häuserspitze: mit
analytischer Feinheit wird der eigene Stellenwert in der Gruppe justiert. Zwillings-Merkur
im Haus der Bestimmung (H 10) gibt dazu eine fast emotionslose intellektuelle Strenge
und ein ausgeprägtes Karrierebewusstsein vor. Doch der luftige Merkur im Zwilling wird in
kurzen, regelmäßigen Abständen den eigenen Maßstäben untreu, weil sich wieder etwas
Neues ergibt, was als interessant empfunden wird. M.Ms. Schwäche für kluge,
erfolgreiche Männer, die stabile Maßstäbe in der Öffentlichkeit verkörperten, ist bekannt.
Auf diese Weise kompensierte sie und stellte sich über ihr Gefühlsleben.
„Karriere ist etwas Herrliches, aber man kann sich in einer kalten Nacht nicht an ihr
wärmen.“
Marilyn Monroe
Wenn der Herrscher von Haus 2 in Haus 10 steht, ist es für den Horoskopeigner wichtig
eine hohe Position in der Gesellschaft einzunehmen, wie dies beispielsweise berufene Politiker tun.
Wer ist der Herrscher des 3. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Venus als Herrscher von Haus 3 ist ins 9. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Widder.
Das 3. Haus zeigt die Selbstdarstellung des Horoskopeigners an. In Marilyn Monroes
Horoskop gibt Venus aus Haus 3, ausgewandert in Haus 9, das Streben nach dem „Ideal“
an.
„Geld interessiert mich nicht, ich möchte nur wunderbar sein.“
Marilyn Monroe
Wenn der Herrscher von Haus 3 in Haus 9 steht, möchte der Horoskopeigener ständig
seinen Horizont erweitern und hat einen großen Wissensdurst. Das Glück wird durch
höhere Studien und Reisen komplett. Das 3. und das 9. Haus zählen zu den flexiblen
Elementen im Horoskop, die wir mit den Zeichen Zwilling und Schütze verbinden.
Wer ist der Herrscher des 4. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Pluto als Herrscher von Haus 4 ist ins 12. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Krebs.
Das 4. Haus ist der Ort des Seelenquells – das Skorpionprinzip an der Häuserspitze. Das
bedeutet, lieben bis zum Exzess. Wenn es weh tut, dann muss es Liebe sein! Sich voll
und ganz in das Verbotene hineinziehen zu lassen, ist typisch für einen solchen Charakter.
Doch der leise, zarte Seelenquell droht sich darüber zu vergiften. Es droht Abhängigkeit!
Wenn der Herrscher von Haus 4 im 12. Haus steht, fühlt sich der Horoskopeigner oft
einsam, in sich gefangen und sehnt sich nach Liebe. Das zwölfte Haus gilt traditionell als
Gefängnis und Kloster, es steht auch für Isolation und Abgeschiedenheit. Wie ein Mönch
oder ein Gefangener verliert auch ein Prominenter (oder auch der Normalbürger) einen
Großteil seiner Privatpersönlichkeit. Man dient gerne als Projektionsfläche der kollektiven
Verdrängungen. Die Sehnsucht nach Liebe, wie auch die Illusion von Liebe ist groß.
Wer ist der Herrscher des 5. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Jupiter als Herrscher von Haus 5 ist ins 7. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Wassermann.
Das 5. Haus zeigt den Lebensausdruck des Horoskopeigners an. Der Ort der großen
Spielwiese wird bei M.M. mit Herrscher Jupiter ins Haus der Öffentlichkeit transportiert.
Keine Beziehung oder Unternehmung bleibt lange ein Geheimnis. Der Horoskopeigner
selbst möchte die Öffentlichkeit am Abenteuergeist teilnehmen lassen.
Wenn der Herrscher aus dem 2. Quadranten (seelischer Quadrant) in den 3. Quadranten
ausgewandert ist, dann möchte der Horoskopeigener seine Seele in die Hände anderer
legen.
Wer ist der Herrscher des 6. Hauses und wohin ist er ausgewandert?
Antwort: Saturn als Herrscher von Haus 6 ist ins 4. Haus ausgewandert, in das Zeichen
Skorpion.
Wir wissen: an der Stelle, an dem der Herrscher entspringt, also an der Häuserspitze, entsteht die Ursache für eine
bestimmte Thematik. Das Haus, in das der Herrscherplanet auswandert, ist der Ort an dem sich die Auswirkungen jener
Thematik zeigen. Das Tierkreiszeichen an dieser Stelle zeigt zusätzlich die Art und Weise an, wie etwas von statten geht.
Das 6. Haus ist das Haus der Selbsterhaltung und zeigt an, wie der Horoskopeigner sich
seelisch aussteuert. Saturn ist ins 4. Haus ausgewandert, was ein Gefühl der
Verlassenheit und Einsamkeit bedeutet, das tief in alten Wunden aus der Kindheit wurzelt.
Ein Elternteil konnte keine wirkliche Zuneigung und Wärme auszudrücken.
Zwei Beispiele aus dem Leben der Monroe belegen dies nur zu deutlich:
Ihre Mutter war depressiv veranlagt und ihr Vater unbekannt. Norma Jean wuchs im
Waisenhaus und bei verschiedenen Pflegeeltern auf.
Ihr Ehemann, der bekannte Dramatiker Arthur Miller, schrieb drei Wochen nach seiner
Hochzeit mit der Göttin im Juni 1956 in sein Tagebuch, „er habe aufgehört, sie zu lieben“.
Was sie las....
»Wahrscheinlich hatte ich immer schon bodenlose Angst, wirklich eine Ehefrau zu sein da
ich vom Leben weiß, dass man einander nicht lieben kann, nie wirklich.«
Marilyn Monroe
Dies ist also die Deutung von Haus 1 bis Haus 6 für Marilyn Monroe als Person und ihren
seelischen Ausdruck. Die Deutung von Haus 7 bis Haus 12 zeigt dann wieder neue
Ebenen an, die eine weitere Grundlage zur Auseinandersetzung mit emotionalen und
spirituellen Themen bieten.
Was meinen Sie nun lieber Leser, wie hätte M.M. leben sollen um glücklicher zu sein?
Herunterladen
Explore flashcards