D ie S te in k ö n ig in

Werbung
Eine musikalische Erzählung für Stimme, Blechbläserquartett und Piano
Die Steinkönigin
Von Etienne Crausaz (Musik) und Andreas Berger (Text)
Silvia Jost | Kathrin Hartmann | Altophonium QUARTETT
Die
Die Steinkönigin
Steinkönigin
Mit Silvia Jost (Stimme), Kathrin Hartmann (Piano)
Altophonium QUARTETT:
Christoph Hertig (Es-Althorn), Monika Zuber (Es-Althorn)
Reimar Walthert (Bariton), Jan Müller (Euphonium)
Andreas Berger (Technik), Fred Bauer (Holzschnitt) & Mirjam Berger (Grafik)
Samstag
Sonntag
Samstag
Sonntag
Freitag
Samstag
Sonntag
Freitag
Sonntag
Freitag
Sonntag
Sonntag
27.02.16
28.02.16
05.03.16
06.03.16
11.03.16
02.04.16
03.04.16
22.04.16
24.04.16
29.04.16
14.08.16
25.09.16
20.30
17:00
20:00
17:00
20:30
19:00
17:00
20:00
17:00
19:30
10:00
17:00
Kulturhof Schloss Köniz, Uraufführung
Kirchberg Reformierte Kirche
La Neuville, l’Église Blanche (französisch)
Zwinglikirche Grenchen
Kreuz Solothurn
Gasthaus zum Trauben Weinfelden/TG
Postremise Chur
Aula Heimberg
Kirche Messen
Aula Humanushaus Rubigen
Schloss Oberhofen
Kirchgemeindehaus Büren
Weitere Informationen: www.altophonium.ch oder www.jostundberger.ch
In den hohen, von Eis und Schnee bedeckten Bergen über einem Tal herrscht
die von den Menschen gefürchtete Tanna, die Steinkönigin. Jeder, der ihr
begegnet, muss um sein Leben fürchten. Ihren Namen zu nennen bringt
Unglück. So erzählt es eine Grossmutter ihrem Enkel. Nur einer habe die
Begegnung mit ihr überlebt, ein junger Senn aus dem Tal.
DIE STEINKÖNIGIN ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, zwischen
Naturwesen und Mensch vor dem Hintergrund der faszinierenden mythischen
Aura der Berge, durchdrungen und getragen von der eigens dafür komponierten
Musik für ein Blechbläserquartett und Piano von Etienne Crausaz.
Wir danken Fred Bauer und allen, die zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben.
Eine Koproduktion des
und
Gemeinde Messen
Gemeinde Rapperswil
Stiftung Lienhard-Hunger
Herunterladen
Explore flashcards