Impfungen für Personen über 60/65 Jahre... Grippe

Werbung
Impfungen für Personen
über 60/65 Jahre...
Grippe, Pneumokokken,
Diphtherie und Tetanus
Impfungen ermöglichen unserem Körper, seine
Abwehrkräfte zu organisieren. Das Immunsystem kann
somit später schneller die Krankheitserreger abwehren,
gegen die der Körper geimpft wurde. Die meisten
Impfungen schützen lediglich für eine begrenzte Zeit,
deshalb sind regelmäßige Nachimpfungen nötig.
Diese Broschüre enthält Informationen zu vier verschiedenen Impfungen: gegen Grippe, Pneumokokken Infektionen, Diphtherie und Tetanus.
Die Tabelle auf Seite 7 fasst die Empfehlungen der Ärzte
für diese vier Impfungen zusammen.
Die Grippe
• Die Grippe - was ist das ?
• Die Grippe ist eine Krankheit, die durch den sogenannten „Influenza“ - Virus verursacht wird. Die Grippe
ist nicht mit einem Schnupfen oder einer Erkältung zu
verwechseln.
• Es handelt sich um eine sehr ansteckende Krankheit:
im Fall einer Epidemie kann sie jeden treffen.
• Es handelt sich um eine Erkrankung, die in der Regel
für junge, gesunde Leute harmlos ist.
• Sie kann aber, aufgrund ihrer möglichen Komplika2
tionen, für gewisse Risikogruppen gefährlich sein.
• Wer gehört zu diesen Risikogruppen ?
Zu den Risikogruppen gehören vor allem Personen über
65 Jahren, sowie Personen, die an einer chronischen
Erkrankung leiden, und deren Umgebung.
• Wie kann man sich vor der Grippe schützen ?
Es gibt einen Impfstoff gegen die Grippe. Eine Impfung ist
der beste Schutz gegen den Influenza-Virus. Rund 70 %
der geimpften Personen sind gegen die Erkrankung geschützt. Eine wesentliche höhere Anzahl Personen ist
außerdem gegen die möglichen Komplikationen geschützt (die Krankenhausaufenthalte und Sterbefälle
verursachen). Die Impfung wird den Risikopatienten
jedes Jahr in der Zeit zwischen September und November
empfohlen.
• Wie viel kostet der Impfstoff ?
Der Impfstoff kostet 9.05 Euro. Wenn Sie älter als 65
Jahre sind oder an einer chronischen Krankheit leiden,
erstattet das LIKIV (INAMI) 40% der Kosten; Sie zahlen
demnach 5.43 Euro selbst. Es gibt zudem einen anderen
Impfstoff, der nicht rückerstattet wird und besonders
anfälligen oder sehr betagten Personen verschrieben
wird.
3
Die Pneumokokken
• Was sind Pneumokokken ?
• Es handelt sich um Bakterien, die Infektionen wie z.B.
Lungenentzündungen, Hirnhautentzündungen oder
Blutvergiftungen (allgemeine Infektionen des Blutes)
verursachen. Pneumokokken -Infektionen können sehr
gefährlich sein, sogar tödlich.
• In Belgien sind 2/3 der betroffenen Personen älter als
50 Jahre. Je älter der Patient ist, desto schwerer kann die
Infektion verlaufen.
• Antibiotika wirken zwar gegen Pneumokokken Infektionen, sie senken aber nicht die Sterblichkeit in
den ersten Tagen der Erkrankung. Außerdem werden
mehr und mehr Pneumokokken gegen die klassischen
Antibiotika resistent.
•
Wie kann man sich vor Pneumokokken Infektionen schützen ?
Von den geimpften Personen sind 60-70 % gegen die
Krankheit geschützt. Die Impfung schützt aber vor allem
gegen sehr schwerwiegende Infektionen (die für
Krankenhausaufenthalte und Todesfälle verantwortlich
sind). Die Impfung wird allen Personen über 60 Jahren
empfohlen, aber auch Personen über 45 Jahren, die an
einer chronischen Erkrankung leiden. Eine Nachimpfung
sollte nach 5 Jahren erfolgen.
4
• Wie viel kostet der Impfstoff ?
Der Impfstoff wird nicht vom LIKIV (INAMI) zurückerstattet. Er kostet 17.92 Euro (er schützt allerdings für mindestens 5 Jahre). Wenn Sie eine Zusatzversicherung
abgeschlossen haben, sollten Sie sich bei Ihrer
Krankenkasse erkundigen : bei manchen Kassen ist eine
teilweise oder vollständige Rückerstattung vorgesehen.
Diphtherie und Tetanus
• Was ist Diphtherie ?
• Es handelt sich um eine ansteckende Krankheit, die
manchmal tödlich verläuft. Der Erreger der Diphtherie ist
immer noch in Belgien präsent. Er bildet einen Giftstoff,
der Organe wie z.B. das Herz oder die Nieren schädigen
kann.
• In Belgien könnten sich in Zukunft erneut Personen
mit Diphtherie anstecken, da die in der Kindheit erfolgte
Impfung sie nicht mehr schützt.
• Was ist Tetanus ?
• Es handelt sich um eine Krankheit, die auch heute
noch häufig tödlich verläuft (in etwa 6 von 10 Fällen). Der
Erreger des Tetanus (Wundstarrkrampf ) bildet einen
5
Giftstoff, der intensive und langandauernde Krämpfe der
Muskulatur, darunter auch der Atemmuskulatur, hervorruft.
• Zahlreiche Verletzungen können mit dem TetanusErreger infiziert werden und daher Ursprung der
Erkrankung sein : Stürze, Gartenarbeiten, Bastelarbeiten, Kratzwunden usw.
• Welche Personen sind betroffen ?
Jede Person jeden Alters ist davon betroffen.
Wie kann man sich vor Diphtherie und
•Tetanus
schützen ?
Es gibt einen Impfstoff, der sowohl gegen Tetanus als
auch gegen Diphtherie schützt. Er wird allen Personen
empfohlen, gleich welchen Alters. Für Erwachsene gibt
es eine spezielle Dosierung. Die Schutzwirkung der
Impfung lässt mit der Zeit nach, daher ist es notwendig,
alle 10 Jahre eine Nachimpfung vorzunehmen.
• Wie viel kostet der Impfstoff ?
Der Impfstoff Diphtherie-Tetanus kostet 3.05 Euro. Das
LIKIV (INAMI) erstattet 75 % dieser Kosten, Sie zahlen
somit 0.77 Euro selbst.
6
7
in jedem Alter empfohlen, alle 10 Jahre wiederholen
Diphtherie-Tetanus
Für alle Risikopatienten ab 45 Jahren
empfohlen ab 60 Jahren; Nachimpfung nach 5 Jahren
Pneumokokken
Für alle Risikopatienten, in jedem Alter
Ab 50 Jahren auf Empfehlung Ihres Arztes
empfohlen ab 65 Jahren, jährlich wiederholen
Grippe
Datum der letzten
Impfung
Haben Sie Ihre Impfungen schon überprüft?
Ministerium der
Deutschsprachigen Gemeinschaft
Verantwortlicher Herausgeber: Johanna Schröder, Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Abteilung Familie,
Gesundheit und Soziales, Gospert 1-17, 4700 Eupen. © Question Santé. D/2002/7268/5
Sprechen Sie jetzt mit Ihrem
Arzt darüber
Informieren Sie sich bei Ihrem
Apotheker
Herunterladen
Explore flashcards