Was ist eine Streuwiese?

advertisement
Was ist eine „Streuwiese“?
Eine Streuwiese ist eine Wiese auf
feuchtem Untergrund (= Feuchtwiese).
Sie wird nur einmal im Jahr (im Herbst)
gemäht.
Das getrocknete Mähgut wurde früher
als „Einstreu“ für den Stall verwendet.
Deshalb
 „Streu“-Wiese
Eine Streuwiese darf nicht gedüngt
werden …
… sonst gehen die Pflanzen und Tiere,
die auf ihr leben, verloren.
Gemähte
Streuwiese
Streuwiese
Gedüngte
Wiese (=
Fettwiese)
Hier wurden alle für die Streuwiese typischen
Pflanzen und Tiere zurückgedrängt.
Insekten einer Streuwiese
Grashüpfer
Moor-WiesenVögelchen
Feuer-Wanze
Wespenspinne
Pflanzen einer Streuwiese
Sibirische
Schwertlilie
Duftlauch
Schwarze
Kopfbinse
Herbstzeitlose
Braunkehlchen
Wachtelkönig
Großer Brachvogel
Seltene Vögel der Streuwiesen
im Bangser Ried
Herunterladen