S. 38_Neurologie

Werbung
Medien
Klinische Neurologie
Berlit, P. (Hrsg.),
1999. 804 Abb., 378 Tab., 1.453 Seiten, <gebunden>, DM 328,–
Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York, ISBN 3-540-65281-7
Das aktuelle Buch ist in 9 Teile
gegliedert:
◗ Grundlagen
◗ Muskelerkrankungen
◗ Erkrankungen des peripheren Nervensystems
◗ Erkrankungen des Rückenmarks
◗ Erkrankungen des Gehirns
und seiner Hüllen
◗ multilokuläre neurologische Erkrankungen
◗ Neurologie und Innere
Medizin
38
|
BDI Rundschreiben 12·2001
◗ Neuropsychiatrie und Psychosomatik
◗ sowie Begutachtung und
Rehabilitation.
Das den Internisten vielleicht
am meisten betreffende Kapitel enthält 4 Beiträge:
◗ endokrine und Stoffwechselerkrankungen
◗ kardiale Erkrankungen und
◗ Gerinnungsstörungen
◗ pulmonale Erkrankungen
bei neurologischen
Patienten.
Es bestehen zahlreiche weitere
Überlappungen zu Lehrbüchern der Inneren Medizin.So
gibt es einen Extrabeitrag zum
Thema Vaskulitiden,rheumatoide Arthritis und Kollagenosen.
Das Buch kann auch Internisten empfohlen werden, insbesondere natürlich Doppelfachärzten für Innere Medizin
und Neurologie.
Gegenüber einem Lehrbuch
für Studenten zeichnet sich
das Werk durch größere Breite
und "Tiefengründlichkeit" aus,
so dass es auch als Nachschlagewerk geeignet ist.Als besonders angenehm wurde
empfunden, dass jedes Unterkapitel durch ein Literaturverzeichnis abgeschlossen wird,
das sowohl die zitierte als
auch getrennt die weiterführende Literatur enthält.
Druck und Ausstattung des
Buches sind gut.Der Preis ist
angemessen.
(Wulf B.Storch,Weinheim) ■
Herunterladen
Explore flashcards