MPP_files/Powerpoint MPP

Werbung
1. Aufbau der optischen Bank
 Benötigt:
 1x
Steg für optische Bank
 2x
Fußteil für optische Bank
1. Aufbau der optischen Bank
 Zuerst werden die einzelnen Teile zusammengesteckt
und auf beiden Schrauben mit Flügelmuttern befestigt
1. Aufbau der optischen Bank
1. Aufbau der optischen Bank
Hier werden nun die Flügelmuttern befestigt
2. Befestigung der Module
 Benötigt:
 1x
 1x
 1x
 1x
Fertig aufgebaute optische Bank
Lastmodul
Einzelnes Solarmodul
Lampenmodul
2. Befestigung der Module
 Die Module werden genau wie folgt auf die optische
Bank gesteckt und unten mit jeweils einer
Flügelmutter fixiert
2. Befestigung der Module
2. Befestigung der Module
Hier werden nun die Flügelmuttern befestigt
3. Verkabelung der Multimeter
 Benötigt:
 1x
 1x
 2x
 1x
 2x
Kurze rote Strippe
Kurze blaue Strippe
Lange rote Strippen
Lange blaue Strippen
Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
 Das Multimeter 1 dient bei diesem Versuch zur
Spannungsmessung, somit wird es auch auf den
entsprechenden Wert gedreht (siehe folgende
Animation)
 Das Multimeter 2 dient jedoch zur Messung des
Kurzschlussstromes und wird darum auch beim
Messgerät an der 10A-Buchse angeschlossen und auch
auf den 10A-Messbereich eingestellt (siehe folgende
Animation)
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
Achtung!
Das Multimeter 1 muss
unbedingt genau so
eingestellt werden!
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
Achtung!
Das Multimeter 2 muss
unbedingt genau so
eingestellt werden!
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
3. Verkabelung der Multimeter
Achtung!
Die Multimeter müssen
unbedingt genau so
angeschlossen werden!
4. Verkabelung des
Transformatormodules
 Benötigt:
 1x
Transformatormodul
 1x
Lange rote Strippe
 1x
Lange blaue Strippe
4. Verkabelung des
Transformatormodules
 Das Transformatormodul muss unbedingt genau wie
folgend verbunden werden
4. Verkabelung des
Transformatormodules
4. Verkabelung des
Transformatormodules
4. Verkabelung des
Transformatormodules
1. Aufnahme der Werte
 Benötigt:
 1x
Fertiger Versuchsaufbau
 1x
Arbeitsblatt - Seite 1
1. Aufnahme der Werte
 Achtung: Folgende Zahlenwerte sind nur Beispiele.
1. Aufnahme der Werte
Das Potentiometer (veränderbarer Widerstand)
wird für jeden Aufnahmepunkt in der Kennlinie um
einen Raster weitergedreht
000
000
1. Aufnahme der Werte
000
000
2. Umrechnung in die Leistung
000
000
0
3. Zeichnen der Kennlinien
 Benötigt:
 1x
Arbeitsblatt – ausgefüllte Seite 1
 1x
Arbeitsblatt – Seite 2
3. Zeichnen der Kennlinien
 Bei der Kennlinien müssen die Werte einer Zeile der
entsprechenden Spalten auf den entsprechenden
Achsen wie folgt aufgetragen werden
3. Zeichnen der U/I-Kennlinie
000
000
0
3. Zeichnen der U/I-Kennlinie
000
000
0
3. Zeichnen der MPP-Kennlinie
000
000
0
3. Zeichnen der MPP-Kennlinie
000
000
0
3. Zeichnen der Kennlinien
 Wenn alle Punkte in den Kennlinien eingetragen sind,
können diese miteinander verbunden werden.
4. Finde die Werte
 Nun müssen nur noch die Werte für die maximale
Leistung herausgefunden und im Arbeitsblatt
eingetragen werden.
Beachtet dazu die Anweisungen auf dem Schülerblatt
(Versuchsdurchführung Punkt 4)
Ergebnis des Versuches
 Anhand der Kennlinien kann man nun feststellen, bei
welcher Belastung, die maximale Leistung erzielt
werden kann.
Herunterladen
Explore flashcards