ChiS_2015_7_OE_Herdt_1

Werbung
Heftseite
A4 quer!
Datum
2.6 e) Der Phasenübergang „Schmelzen“
– näher betrachtet an verschiedenen Reinstoffen
aufgebaut aus
je 2 Wasserstoff-Atomen
und
1 Sauerstoff-Atom)
V1
Zinn erhitzen
V2
Eis
erhitzen
V3
B1
fest → flüssig;
viel Wärme nötig
B2
fest → flüssig;
wenig Wärme
nötig (RT genügt)
B3
E1
Zinn ist ein Metall:
- starke Anziehungskräfte zwischen den
Zinn-Atomen werden
kurzzeitig überwunden
(Metallbindungen werden gelöst)
E2 Eis ist ein flüchtiger Stoff:
- schwache Anziehungskräfte
zwischen den Molekülen werden
überwunden
- die starken Anziehungskräfte
zwischen den Atomen im Molekül
dagegen nicht (Atombindungen also
noch stabil)
E3
Natriumchlorid
erhitzen
fest → flüssig;
sehr viel Wärme
nötig
Natriumchlorid ist ein
salzartiger Stoff:
- starke Anziehungskräfte
zwischen den Ionen im
Ionengitter werden kurzzeitig überwunden
(Ionenbindungen werden
gelöst)
ChlorIon
ZinnAtom
WasserMolekül
Natrium
-Ion
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten