Proseminar 2

Werbung
Proseminar 2
Löslichkeit und Löslichkeitsprodukt:
a) Das Löslichkeitsprodukt von Bariumsulfat beträgt 1.5 10-9. Berechnen Sie die
Massenkonzentration von Bariumsulfat in einer gesättigten wässrigen Lösung.
b) Wieviel Gramm Calciumfluorid lösen sich in 75 ml Wasser? Das Löslichkeitsprodukt
von CaF2beträgt 3.9 10-11.
c) Die Löslichkeit von Ag2SO4 in 50 ml Wasser beträgt 0.24 g. Wie groß ist das
Löslichkeitsprodukt?
d) Das Löslichkeitsprodukt von Bariumsulfat beträgt 1.5 10-9. Berechnen Sie die
Massenkonzentration von Bariumsulfat in einer 0.05 M Na2SO4-Lösung.
Herstellung von Lösungen:
a) Wieviel Gramm Silbernitrat werden benötigt, um 200 ml einer Silbernitratlösung mit
der Konzentration c(Silbernitrat) = 0.125 mol l-1 herzustellen ?
b) Welches Volumen einer 5.0 molaren Lösung von Natriumhydroxid werden benötigt,
um 0,5 Liter einer Lösung mit c(Natronlauge) = 1.5 mol l-1 herzustellen?
c) Wie stellen Sie 400 ml einer 1.0 M Lösung von Salpetersäure aus konzentrierter
Salpetersäure mit einem Massenanteil von w(Salpetersäure) = 65% und einer Dichte
von 1.504 g cm-3 her?
d) Wieviel Gramm Natriumchlorid werden zur Herstellung von 150 ml einer 0.120
molaren Lösung benötigt?
Komplexe:
a) Nennen Sie das Zentralatom, die Koordinationszahl, die Zahl und die Art der Liganden
in der Komplexverbindung [Co(NH3)5(H2O)]Cl2.
b) In Form welcher Ionen liegen die folgenden Verbindungen in wässriger Lösung
hauptsächlich vor: Na2SO4, [Ni(NH3)6]Cl2, NH4Al(SO4)2, Na[Sn(OH)3], Na2[Ni(SCN)4],
NH4[Ag(SCN)2]?
Proseminar 2 - Aufgaben
1) Das Löslichkeitsprodukt von Silberiodid beträgt 8.3 10-17. Wieviel Gramm AgI lösen
sich in 300 ml reinem Wasser ?
2) Das Löslichkeitsprodukt von Fe(OH)3 beträgt 1.0 10-38. Wieviel ng Fe(OH)3 lösen sich
in 300 ml reinem Wasser ?
3) Das Löslichkeitsprodukt von Bleiiodid PbI2 beträgt bei Raumtemperatur 7.5 10-9.
Berechnen Sie die Löslichkeit in reinem Wasser (in mol l-1).
4) Wieviel Gramm AgI (Löslichkeitsprodukt beträgt 8.3 10-17) lösen sich in 300 ml einer
Lösung in der zuvor 10 g KI gelöst wurden ?
5) Wie stellen Sie 400 ml einer 2.50 M Lösung von Schwefelsäure aus konzentrierter
Schwefelsäure mit einem Massenanteil von w(Schwefelsäure) = 0.96 und einer Dichte
von 1.84 g cm-3 her?
6) Konzentrierte Natronlauge mit einem Anteil von 28 Massenprozent NaOH hat eine
Dichte von 1.33 g/cm3. a) wie groß ist die Massenkonzentration in g/Liter, b) wie
groß ist die Stoffmengenkonzentration?
7) Das Komplexsalz [Pt(NH3)3Cl3]Cl enthält Pt als Zentralatom. a) Geben Sie die Art und
Anzahl der Liganden und b) die Koordinationszahl an. c) Formulieren Sie die bei der
Auflösung in Wasser ablaufende Reaktion.
8) In Form welcher Ionen liegen die folgenden Verbindungen in wässriger Lösung
hauptsächlich vor: K2[HgI4], Na3[Bi(SCN)6], NH4Fe(SO4)2, K2HPO4 , K2Mg(SO4)2,
Na[Al(OH)4]?
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten