Kartuschen, Zuordnung Farbe, Gewicht der Tiere

Werbung
Kartuschen, Zuordnung Farbe, Gewicht der Tiere
Grundlage für die Farbkennzeichnung ist die "Allgemeine Verordnung zum
Beschussgesetz
(BeschV)", vom Bundesrat am 07.04.06 verabschiedet. Im §17, Ansatz 4, ist die
Kennzeichnung der möglichen Ladungsstufen definiert:
Ladungsstufe 1 weiß oder braun schwächste Ladung
Ladungsstufe 2 grün schwache Ladung
Ladungsstufe 3 gelb mittlere Ladung
Ladungsstufe 4 blau starke Ladung
Ladungsstufe 5 rot sehr starke Ladung
Ladungsstufe schwarz stärkste Ladung
Im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers ist für die jeweilige Farbe die Masse (=
Stärke) des Treibladungspulvers definiert. Für den Schussapparat Blitz Kerner sind
dies:
Grün 370 mg - Gelb 390 mg - Blau 410 mg - Rot 460 mg
Eine Zuordnung der Ladung zum Schlachtgewicht der Tiere ist weder im Gesetz
noch in den Verordnungen noch in der Unfallverhütungsvorschrift BGV D9 zu finden.
Im Merkblatt Nr. 89 der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz ist die genaue
Position des Schussapparates am Kopf des jeweiligen Tieres, aber nicht die
Treibladung definiert.
Das Bundesinstitut für Risikobewertung der Bundesrepublik Deutschland spricht in
seiner Studie zur "Tierschutzgerechten Bolzenschussbetäubung" von:
"Die Stärke der Treibladung muss ausreichen, um den Bolzen in voller Länge in das
Gehirn zu treiben. Für unterschiedlich große und schwere Tiere (Kalb, Jungrind, Kuh,
Bulle) sind daher entsprechend den Herstellerangaben Treibladungen
unterschiedlicher Stärke zu verwenden."
D.h. der jeweilige Hersteller der Schussapparate hat, in Abhängigkeit der Bau- und
Funktionsweise des Apparates, den Kunden Unterlagen für die Auswahl der richtigen
Treibladung zur Verfügung zu stellen.
Wir fügen allen Schussapparaten bei der Auslieferung eine Bedienungsanleitung und
Erwerbsbescheinigung bei. Darin ist die jeweilige Farbe in Verbindung mit dem Tier
genannt.
Gleichzeitig wird auf die Bedeutung der richtigen Auswahl der Ladung und dem
Verschleiß hingewiesen. Diese Informationen sind unbedingt zu beachten.
Dieses Hinweisblatt dient lediglich der allgemeinen Information und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Obwohl es mit
größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden
Herunterladen
Explore flashcards