Ingmars Zemzaris - Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen

Werbung
Ingmars Zemzaris
Geboren 1973 in Riga
Besuch der E.-Darzins-Kompositionsklasse von Peteris Vasks und der Klavierklasse
von Inese Gludina und der Orgelklasse von Estere Didrichsone im Theologieseminar
der lettischen evangelischen Kirche.
Laufende Tätigkeit als Organist (evangelisch-lutherische Missionsgemeinde Riga),
Pfarrer und Dozent (Volkshochschule Rujiena, UNESCO Studiengang Kultur und
Management Görlitz).
Zahlreiche Konzerte als Organist und Dirigent in Lettland, Deutschland, Russland,
Frankreich, Schweden und Finnland.
CD-Aufnahmen mit Solisten der Lettischen Nationaloper
1999 Auftrag des Instituts für kulturelle Infrastruktur Sachsen für die Komposition von
„Das Mystische Haus. Musik zum Gedenken an Jakob Böhme in Görlitz“.
1999 Auftrag des Kulturministeriums Lettlands für die Komposition des
Weihnachtsoratoriums.
2000 Auftrag des Instituts für kulturelle Infrastruktur Sachsen für die Komposition von
„O virga ac diadema. Oratorium in adventum redemptoris“ aus Anlaß des Heiligen
Jahres 2000 für die Zisterzienserinnenabtei St. Marienstern.
Kompositionen















Vier Weihnachtschoräle für Violine und Klavier (Erster Preis im Wettbewerb der
jungen Komponisten Lettlands 1989)
Toccata für Orgel (Edition Billaudot, Paris)
Deprecatio für gemischten Chor
Fünf Gedichte von Aspasia für gemischten Chor
Magnificat op. 1 für Mezzosopran, Chor, Kammerorchester und Orgel
Miserere op. 2 für Kontraalt, Tenor, Kammerensemble (CD LACD 013 im Jahr
2000), Auftragskomposition für das Nationalfernsehen Lettlands
Stabat Mater für Sopran, Mezzosopran, Chor, Klavier und Orgel
Offertorium de Venerabili op. 5 für Sopran, Tenor, Chor, Flöte, Klavier und
Kontrabass
Weihnachtskantate op. 7 für Mezzosopran, Chor und Klavier
Nisi Dominus op. 9 für Sopran, Mezzosopran, Tenor, Chor und Streichorchester
Missa brevis op. 10 für Chor, Violine, Alt und Cello
Das Mystische Haus. Musik zum Gedenken an Jakob Böhme in Görlitz op.12
Weihnachtsoratorium op. 13 für fünf Solisten, zwei Chöre und Orchester
Elisas Lieder op. 15 für Gesang und Klavier mit Texten von Elisa von der Recke
Sololieder und Motetten
Übersetzungen



Otto Feierstein: Miesas augsamcelsanas
Jakob Lorber: Jakobus-Evangelium
Jakob Lorber: Dieva namturiba, erster Teil
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten