Pressemitteilung - Das Jahr der Werbung

Werbung
Pressemitteilung
Achtung Sperrfrist: Erst ab dem 29. Januar 2016 veröffentlichen
Grand Prix für Ogilvy und Media Markt

Osterhasen rasen in den Grand Prix

HEIMAT, Berlin wird Agentur des Jahres

Megaphon-Preisträger beim Winners‘ Dinner geehrt
Berlin, 29. Januar 2016 „Das große Osterhasen-Rasen“ von Ogilvy &
Mather, wurde beim gestrigen Winners‘ Dinner, der Preisverleihung des
Wettbewerbs DAS JAHR DER WERBUNG 2016, mit dem Grand Prix
der Jury ausgezeichnet. Die für Media Markt umgesetzte Kampagne
holte außerdem Gold in den Kategorien Promotion und Integrierte
Kampagne.
Im Agenturranking hatte dennoch HEIMAT, Berlin die Nase vorn. Mit
Auszeichnungen für Hornbach (Print, Film, Digitale Medien und
Integrierte Kampagne), den Zentralverband des deutschen
Handwerks (Digitale Medien und Integrierte Kampagne) sowie OTTO
(Film) holen sich die Berliner die Auszeichnung „Agentur des Jahres“.
Serviceplan (unter anderem ausgezeichnet für Sky, Gibson Guitar und
den Deutschen Anwaltverein) folgt auf Platz zwei; punktgleich platzieren
sich Ogilvy & Mather (neben Media Markt erfolgreich mit Coca-Cola
und Powerade) und Scholz & Friends Platz drei.
Mit Megaphonen in Gold wurden außerdem ausgezeichnet Scholz &
Friends‘ Toleranz-Posting für Fisherman’s Friend (Social-MediaAktivitäten) und für Adolf Würth „Heart the silence“ (Print) sowie Cheil
für den Lufthansa CityNavigator (Produkt- und Servicewebseite), ebenso
Leo Burnett und Thjnk für McDonald’s „Popov, the Clown“ (Film).
Die Auszeichnung für die B2B-Kommunikation ging an die Schweizer
Agentur am Flughafen für die Anzeigenkampagne von Lapp Tec.
Kontakt:
DAS JAHR DER WERBUNG / Ein Projekt des Econ Forums im Econ Verlag
Tel.: +49 03-23 456-524
E-Mail: presse@jdw.de
Insgesamt verzeichnete DAS JAHR DER WERBUNG 2016 416 Arbeiten
beim regulären Wettbewerb. Davon bilden 288 Arbeiten den
Branchenvergleich. Auf die Shortlist der Jury schafften es 128
Einreichungen. Die Jury (http://econforum.de/jury-jdw2016/),
zusammengesetzt aus Auftraggebern von Unternehmensseite,
Kreativen und Strategen aus Agenturen sowie Redakteuren von Medien
und Fachmedien, bewertete die Arbeiten und wählte die Preisträger der
Megaphone in Gold, Silber und Bronze. Diese wurden gemeinsam mit
der Newcomer-Agentur des Jahres, ORANGE COUNCIL,
am 28. Januar in Berlin geehrt. Zusätzlich präsentierte die Gewinnerin
des Nachwuchswettbewerbs campus, Nadine Walter, ihre Arbeit
„Formen und Farben“.
Alle ausgewählten und ausgezeichneten Arbeiten werden im Buch zum
JAHR DER WERBUNG 2016 publiziert, welches im April im Econ Verlag
erscheint. Die Arbeiten können bereits jetzt unter www.jdw.de
eingesehen werden.
(2.226 Zeichen inkl. LZ)
Infoblock
DAS JAHR DER WERBUNG bietet wichtigen Entwicklungen und
Kampagnen eine Plattform. Im Fokus stehen erfolgreiche innovative
Konzepte aus Kommunikation und Werbung. DAS JAHR DER
WERBUNG ist ein Projekt des Econ Forums im Econ Verlag. 1964
erschien der erste Band der renommierten Buchreihe – damals noch
unter dem Titel „Werbung in Deutschland – Jahrbuch der deutschen
Werbung“. 2016 veröffentlicht der Verlag den 53. Band. Der Econ Verlag
ist ein Verlag der Ullstein Buchverlage GmbH.
Kontakt:
DAS JAHR DER WERBUNG / Ein Projekt des Econ Forums im Econ Verlag
Tel.: +49 03-23 456-524
E-Mail: presse@jdw.de
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten