Prostatapunktion

advertisement
LANDESKRANKENHAUS FELDKIRCH
Akademisches Lehrkrankenhaus
Abteilung für Urologie
Prim. Univ. Doz. Dr. A. Hobisch
Tel.: 05522/303-2800; Fax –7522
Merkblatt für Patienten mit Prostatapunktion
 Bis zu 3 Wochen nach dem Eingriff können Harn, Stuhl und Sperma blutig sein.
 Vermeiden Sie in den nächsten Tagen schweres Heben, um keine Blutungen zu
riskieren.
 Nehmen Sie das Antibiotika laut Verschreibung, um eine Infektion zu vermeiden.
 Bei Fieber oder Blutungen gehen Sie zu Ihrem zuweisenden Urologen bzw.
kommen Sie in die Urologische Ambulanz.
 10 Tage nach Punktion – sofern Harn und Stuhl ohne Blutbeimengung sind – kann
Thrombo ASS wieder eingenommen werden.
 Es dauert ca. 1 Woche bis der Befund von der Prostatapunktion vorliegt. Sie werden
telefonisch
über
das
Ergebnis
informiert
bzw.
erhalten
einen
Befundbesprechungstermin in der Urologischen Ambulanz oder bei Ihrem
niedergelassenen Urologen.
 Bei Unklarheiten können Sie sich jederzeit auf der Urologischen Station unter Tel.
05522/303-2821 oder 2822 bzw. in der Urologischen Ambulanz unter Tel.
05522/303-2830 telefonisch melden.
Herunterladen