Negation mit kein, keine und nicht

Werbung
Negation mit kein, keine und nicht
unbestimmter Artikel ein, eine
Nullartikel
kein, keine
Ich habe eine Arbeit.
Ich habe keine Arbeit.
Ich habe Geld
Ich habe kein Geld.
nicht
Satznegation
1. nicht steht meistens am Schluss
Ich sehe das Auto nicht.
2. Wenn ein Satz zwei Verben oder Verbteile Ich gehe heute nicht einkaufen.
hat, steht nicht vor dem zweiten Verb oder
Er räumt das Zimmer nicht auf.
Verbteil.
Sie will diesen Mann nicht heiraten.
Ich habe das Auto nicht gesehen.
Ich werde die Tasche nicht kaufen.
2.a. Das gilt auch für Verbindungen Nomen + Er spielt nicht Klavier.
Verb, die zusammen wie ein Verb sind, z.B.
Er kann nicht Klavier spielen.
Klavier spielen, Rad fahren, Auto fahren, Ski
laufen
2.b. Das gilt auch für die meisten Nebensätze. Ich weiß, dass er heute nicht kommt.
Ich bleibe zu Hause, weil die Sonne nicht
scheint.
ABER:
Ich weiß nicht, ob er heute kommt.
3. nicht steht vor Verbindungen mit einer
Er interessiert sich nicht für Musik.
Präposition, vor allem vor Ortsangaben.
Das Buch liegt nicht auf dem Tisch.
Sie fährt heute nicht nach Graz.
Wir wohnen nicht in Salzburg.
4. nicht steht vor Adjektiven.
Das Haus ist nicht schön.
Ich bleibe zu Hause, weil es heute nicht schön
ist.
Sondernegation
Mit der Sondernegation wird nicht der ganze Er wohnt nicht in Wien, sondern in Graz.
Satz, sondern nur ein Wort oder ein Satzglied Das Hemd ist nicht blau, sondern weiß.
verneint.
Herunterladen
Explore flashcards