Verbindungen aus Verb + Verb

Werbung
richtig rechtschreiben
Zur Getrennt- und Zusammenschreibung der Verbindungen aus Verb + Verb
Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die Getrennt- und Zusammenschreibung der
Verbindungen aus Verb + Verb in Teilen neu geregelt, um Bedeutungsunterschiede
wieder sichtbar zu machen. Seit der Reform der Reform gelten folgende Regeln:
Verbindungen aus Verb + Verb werden getrennt geschrieben, etwa: spazieren gehen.
Es gibt Ausnahmen:
1.) Werden Verbindungen aus Verb + Verb mit bleiben (a) oder lassen (b) als zweitem
Bestandteil gebildet und in übertragener Bedeutung verwendet, ist auch die
Zusammenschreibung zulässig:
(a)
sitzen bleiben / sitzenbleiben (= nicht versetzt werden)
liegen bleiben / liegenbleiben (= unerledigt bleiben)
(b)
stehen lassen / stehenlassen (= nicht länger beachten, sich abwenden)
platzen lassen / platzenlassen (= absagen)
2.) Die Verbindung aus den Verben kennen + lernen (= Erfahrung mit etwas oder
jemandem machen) kann sowohl getrennt als auch zusammengeschrieben werden:
kennen lernen / kennenlernen.
Lisa Walgenbach, Sprachwissenschaftlerin, Worms
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten