Frequenzumtastung (Frequency Shift Keying) + RTTY Frequency

Werbung
Frequenzumtastung (Frequency Shift Keying) + RTTY
Frequency Shift Keying (FSK)
Der Zusammenhang zwischen Shift und Hub
Die Sendefrequenz des Mark - Signals ist die Nennfrequenz des RTTY - Signals.
Das Mark - Signal sollte immer auf der höheren Frequenz gesendet werden.
Mark: Logisch 1, Strom ein,
Space: Logisch 0, Strom aus,
Spannung ≤ 0, höhere Sendefrequenz
Spannung > 0, niedrigere Sendefrequenz
Audio Frequency Shift Keying (AFSK)
Upper Side Band (USB):
Audio Signal:
Mark: 2,295 kHz
Space: 2,125 kHz
Unterdrückter Träger: 14090 kHz
Gesendetes Signal:
Mark: 14090 kHz + 2,295 kHz = 14092,295 kHz
Space: 14090 kHz + 2,125 kHz = 14092,125 kHz
Nennfrequenz des RTTY - Signals: 14092,295 kHz (= Mark)
Lower Side Band (LSB):
Audio Signal:
Mark: 2,125 kHz
Space: 2,295 kHz
Unterdrückter Träger: 14090 kHz
Gesendetes Signal:
Mark: 14090 kHz - 2,125 kHz = 14087,875 kHz
Space: 14090 kHz - 2,295 kHz = 14087,705 kHz
Nennfrequenz des RTTY - Signals: 14087,875 kHz (= Mark)
Schaltung des RTTY-Filterkonverters und des AFSK-Modulators nach DK2ZL
Spektrum und Abstimmanzeige
Abstimmanzeige
American Standard Code for Information Interchange (ASCII)
u(t)/V
20
Sta
0
LSB
1
0
1
1
0
0
1
MSB Par
0
0
Stp
1
Stp
1
10
0
t
-10
-20
Buchstaben „M“ (Bin: 1001101), 8,2,E
CCITT-2-Code
Code Buchstaben Ziffern/Zeichen
00011
A
11001
B
?
01110
C
:
01001
D
Wer Da?
00001
E
3
01101
F
unbenutzt
11010
G
unbenutzt
10100
H
unbenutzt
00110
I
8
01011
J
Klingel
01111
K
(
10010
L
)
11100
M
.
01100
N
,
11000
O
9
10110
P
0
10111
Q
1
01010
R
4
00101
S
'
10000
T
5
00111
U
7
11110
V
=
10011
W
2
11101
X
/
10101
Y
6
10001
Z
+
01000
Wagenrücklauf
00010
Zeilenvorschub
00100
Zwischenraum
11111 Umschaltung Buchstaben
11011 Umschaltung Ziffern/Zeichen
00000
unbenutzt
CCITT-2-Code (Baudot - Murray - Code)
Baudot character "D" (01001)
Herunterladen
Explore flashcards