Theater in Berlin und Brandenburg 8

Werbung
Die zehn schönsten
8
92
Theater in Berlin und
Brandenburg
93
RB73
Wittenberge
Saisonaler Verkehr
29.3. bis 13.10.2013
Bad Wilsnack
Theater
Gransee
Neuruppin
RE2
Groß Schönebeck
(Schorfheide)
Löwenberg
(Mark)
Neustadt (Dosse)
Meyenburg
Oranienburg
Angermünde
> Stralsund
Nechlin
RB60
Wensicken- RB27
dorf
Prenzlau
> Rostock/Stralsund
Velten
> Szczecin
RE3
Bad
Freienwalde
RB55
9
RE3
RB63
Eberswalde
Kremmen
Wismar <
Joachimsthal
Zehdenick
Tantow
Bernau
9
Nauen RB74
Werneuchen
RB66
Hennigsdorf
RB10
RE6 Wittstock/Dosse
Fürstenberg
> Kostrzyn
RB25
Karstädt
Pritzwalk
Werbig
BERLIN
(Havel)
1
Premnitz
Küstrin6 7
RB26
Seelow Kietz
Wustermark
Templin
Stadt
RB66
4
(Mark)
RB13
RB12
RE5
Rheinsberg (Mark)
RE3
RB51
5
RB60
RB21
3
RB20
2
Perleberg
Schwedt (Oder)
RE6
RB54
Golm
WusterRE1
Saisonaler Verkehr
Potsdam
RB73
Wittenberge
Angermünde
RE1
Gransee
witz
29.3. bis 13.10.2013
Joachimsthal
WannFürstenwalde/
Magdeburg <
RE3
Zehdenick
see
Spree
Brandenburg
Werder
8
an der Havel Bad (Havel)
RB63
Wilsnack
Königs
RB22
Groß
Schönebeck
Frankfurt
Neuruppin
RB35
Wusterhausen
(Schorfheide)
RB23
Löwenberg
(Oder)
Michendorf
(Mark)
RE2
Neustadt (Dosse)
RE3
Bad Saarow
Eberswalde
RE11
Klinikum
RE7
RE5
RB60
RE7
Wensicken- RB27
Zielen:
en
Oranienall
RB36
zu
S
dorf
Bad
FAHRINFO Belzig
burg
Kremmen
RB33
Freienwalde
WünsdorfRE4
EisenhüttenRE2
Waldstadt
B.de oder beim
RB55
stadt
alten Sie unter VB
Rathenow
RB13
Großwudicke
RE4
2
Luckenwalde
Rathenow
Jüterbog
RB13
Großwudicke
Dessau <
Lutherstadt Wittenberg <
Blönsdorf
Velten
Nauen
RB10
RE4
Premnitz
Wustermark
RB51
Eine klassische Schönheit: Theater am Schiffbauerdamm
Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg bildet mit mehr als
130 Theatern eines der größten Kulturzentren Deutschlands.
Wer allein in Berlin einen schönen Theaterabend erleben
will, hat die Qual der Wahl. Die Bretter, die die Welt bedeuten, haben jeden Abend eine reiche Programmauswahl im Repertoire. Denn in Berlin ist immer was los: Schauspiel, Revuen,
Komödie und Kabarett buhlen auf zahllosen Spielplänen um
Gäste. Für Regisseure, Schauspieler und Musiker, die ihr leidenschaftliches und dramatisches Spiel zum Spiegel unserer selbst
machen, ist Berlin ein echtes Mekka. Auch die Besucher pilgern von weit her zu den Berliner Bühnen: experimentelle oder
klassische Stücke, Opulentes oder Minimalistisches, Satire oder
Tragödie – hier kommt jeder auf seine Kosten. Neben den vielen großen renommierten Bühnen, die Spitzenregisseure und
-schauspieler engagieren, sind es vor allem die unzähligen Hinterhof-Theater und Off-Bühnen, die den Reiz der Berliner Bühnenlandschaft ausmachen. – Einen größeren Überblick bietet
die Seite www.in-berlin-brandenburg.com/Location/Theater.
Doch auch im Land Brandenburg gibt es viele Theater und
Konzertstätten, die ein breites Repertoire in erstklassiger Qualität anbieten. Natürlich hat jede kreisfreie Stadt „ihr“ städtisches Theater, aber auch Städte wie Schwedt mit seinen
Uckermärkischen Bühnen, Senftenberg mit seiner Neuen Bühne oder Eisenhüttenstadt mit seinem Friedrich-Wolf-Theater
haben ein interessantes Programmangebot. Neben diesen Theaterstätten gibt es im Land Brandenburg ganz hervorragende
Konzertangebote – beispielsweise von den Brandenburgischen
Sommerkonzerten oder den Havelländischen Musikfestspielen.
Berliner Bahnhöfe (Auswahl)
1 Spandau
2 Charlottenburg
3 Zoologischer Garten
4 Hauptbahnhof
5 Friedrichstr.
6 Gesundbrunnen
7 Lichtenberg
8 Berlin-Schönefeld Flughafen
9 Karow
WusterMagdeburg < RE5witz
RB21
RE1
Golm
RE6
RB13
RB20
Potsdam
RB66
9
BERLIN
1
6
Lübben
4
1
3
Werneuchen
RB25
7
RB26
Seelow
(Mark)
RE1
5
2 3
Lübbenau
1. Berliner Ensemble (BE)
2. Uckermärkische Bühnen Schwedt (ubs)
3. Kleines Theater am Südwestkorso
Berlin
Berliner Bahnhöfe (Auswahl)
1 Spandau
4. Staatstheater Cottbus
2 Charlottenburg
Garten
5. Renaissance-Theater Berlin 34 Zoologischer
Hauptbahnhof
5 Friedrichstr.
6. Theater Frankfurt
6 Gesundbrunnen
7 Lichtenberg
7. Astrid-Lindgren-Bühne, Berlin
8 Berlin-Schönefeld Flughafen
9 Karow
8. NEUE BÜHNE Senftenberg
9. Schlosspark Theater Berlin
10. Hans Otto Theater Potsdam
KüstrinKietz
RB60
5
RE11 RE1
WannFürstenwalde/
see
Spree
Cottbus
8
RB46
RB43
Calau
Königs
RB22
Forst
RE10
RB35
Wusterhausen
RB23
(Lausitz)
Michendorf
Dessau <
RE3RE18
Bad
Saarow
RB14
Klinikum
Fermerswalde
RB65
RE7
RE5
Falkenberg RB43
RE7
Finsterwalde
(Elster)
DoberlugRB36
RE10
Spremberg
Kirchhain
RB33
Belzig
Leipzig <
WünsdorfRE4
RE2
RE11 Rehfeld
> Zittau
Waldstadt
(Falkenberg)
RE3
Senftenberg
Bad Liebenwerda
Lauchhammer
Luckenwalde
RE11 Hosena
Medewitz (Mark)
> Hoyerswerda
Elsterwerda
Prösen West
Ruhland
RE18
Prösen Ost
Dessau <
Jüterbog
RE18
RB45
Ortrand
RB31
Blönsdorf
Riesa Wittenberg
<
Lübben
<
Lutherstadt
< > Dresden
Brandenburg
an der Havel
> Kostrzyn
Werbig
Guben
7
Werder
(Havel)
10
Frankfurt
(Oder)
6
RE11
Eisenhüttenstadt
Guben
RE1
Lübbenau
RE11
RE5
Cottbus
Calau RB43
RE10
Fermerswalde
Leipzig <
RE10
Falkenberg RB43
(Elster)
RE11 Rehfeld
(Falkenberg)
Bad Liebenwerda
RB45
Riesa <
RB31
RB14
RB65
Spremberg
> Zittau
8 RE11
Senftenberg
Hosena
Elsterwerda
Ruhland
RE18
Prösen Ost
RE18
Ortrand
> Dresden <
Forst
(Lausitz)
RE18
Finsterwalde
DoberlugKirchhain
RE3
Lauchhammer
RB46
4
Dessau <
Prösen West
94
Bernau
9
Hennigsdorf
> Hoyerswerda
Gültig ab: 27. April 2013
Redaktionsschluss: 20. Oktober 2012
Theater in Berlin und Brandenburg
Erh
25 41 41 41
r: (030)
Medewitz
(Mark)
VBB-Infocente
Gültig ab: 27. April 2013
Redaktionsschluss: 20. Oktober 2012
Die zehn schönsten
95
Theater
1. Berliner Ensemble (BE)
Das BE ist eines der schönsten Theater Berlins! 1892 erbaut,
wurde das Haus bald zur Bühne vieler Uraufführungen (Hauptmanns „Weber“, Brecht/Weills „Dreigroschenoper“) und bedeutender Inszenierungen (Max Reinhardts legendärer „Sommernachtstraum“). 1954 zogen Bertolt Brecht und Helene
Weigel mit dem „Berliner Ensemble“ in das Theater am Schiffbauerdamm und brachten das Haus zu Weltruhm.
Seit 1999 ist Claus Peymann Intendant des BE. Auf dem Spielplan stehen neben den Stücken Brechts Klassiker von Shakespeare, Schiller, Goethe, Kleist, Lessing und Wedekind und
moderne Stücke von Thomas Bernhard, Peter Handke, Botho
Strauß, Elfriede Jelinek und George Tabori.
Seit 1999 inszenieren neben Claus Peymann Regisseure wie
Luc Bondy, Andrea Breth, Achim Freyer, Leander Haußmann,
Manfred Karge, Thomas Langhoff, Peter Stein, Philip Tiedemann
und Robert Wilson. Bedeutende Inszenierungen von Heiner Müller und George Tabori sind auch weiterhin im Repertoire des BE.
Adresse:
Berliner Ensemble, Theater am Schiffbauerdamm
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin
Karten-Telefon: (030) 28 40 81 55
Die Preise liegen zwischen 5 und 35 EUR.
Weitere Infos unter: berliner-ensemble.de
FAHRINFO-TIPP
RE1, RE2, RE7, RB14, RB21, RB22,
S1, S2, S25, S5,
U6,
147 oder
M1, 12 bis Friedrichstraße
S7, S75,
96
Viel Raum für Kultur auf historischem Boden: die Uckermärkischen Bühnen Schwedt
2. Uckermärkische Bühnen Schwedt (ubs)
Janz weit draußen, wo sich Singschwan und Kranich im Nationalpark Unteres Odertal gute Nacht sagen, liegt der Elfenwald.
Manchmal, in der Mittsommernacht, passieren dort seltsame
Dinge – der Elfenkönig Oberon erscheint und Puck treibt sein
schabernackiges Spiel mit allen Verliebten...
Wer diesen Elfenwald sucht, darf nicht im Nationalparkzentrum fragen, sondern sollte sich zu den Uckermärkischen
Bühnen nach Schwedt begeben. Dort steht die Musical-Revue
„Hinterhalt im Elfenwald“ und „Pucks Sommernachtsshow“
auf dem Spielplan.
Die ubs setzen eine mehr als 200-jährige Theatertradition
in Schwedt fort. Friedrich Heinrich, der letzte Schwedter Markgraf, hatte in der Orangerie des Schlosses ein weit über die
Grenzen hinaus bekanntes Operettentheater errichten lassen.
An der Stelle des ehemaligen Markgrafenschlosses befinden
sich heute die Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das hauseigene Schauspielensemble zeigt auf vier Bühnen Musicals und
große Klassiker, Komödien und zeitgenössisches Theater. Im
Spielplan des Schwedter Theaters finden sich auch Musiktheater, Konzerte, Shows, Kleinkunst und Lesungen, Messen und
Kongresse.
Adresse:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 – 48, 16303 Schwedt (Oder)
Karten-Telefon: (033 32) 53 81 11
Die Preise liegen zwischen 5,25 EUR und 59 EUR.
TIPP: Das „UVG.Theaterticket“ berechtigt zur Nutzung
des Schwedter Stadtverkehrs zwei Stunden vor bis
zwei Stunden nach der Veranstaltung.
Weitere Infos unter: theater-schwedt.de
FAHRINFO-TIPP
RE3 bis Schwedt (Oder), Bhf.
484 bis Schwedt (Oder), Uckermärkische Bühnen
Der „UVG.Theaterbus“ bietet für Fahrgäste aus dem regionalen Umfeld (Uckermark, Barnim, Freienwalde) ein Angebot
nach den Vorstellungen zum VBB-Tarif. Weitere Informationen
unter der Hotline: (033 32) 44 27 55
97
Theater
Theater
Parks
und Gärten
3. Kleines Theater am Südwestkorso
Eine weitere musikalische Hommage ist „Frank Sinatra“ gewidmet. Das Stück feierte hier sogar seine Uraufführung. Frank
Sinatra polarisierte Zeit seines Lebens. Für die einen war er der
größte Entertainer aller Zeiten, der mit seinen Songs Unsterblichkeit erlangte. Für die anderen war ein „Mann mit vielen
Schatten“, dessen Skandale mit der Mafia und seinen Frauen
ihn zum skrupellosen Egoisten machten.
Neben diesen musikalischen Produktionen wird im aktuellen Programm unter anderem ein „Meisterwerk der Literaturgeschichte“ auf die Bühne gebracht. Die Handlung aus Stefan
Zweigs „Schachnovelle“ wird hier als „hochkonzentrierter
Schachkrimi auf einem Ozeandampfer“ inszeniert, der von einem hervorragenden Ensemble gespielt wird. Auf der kleinen
Bühne des Theaters wird eine „Weite“ erzeugt, die dem Tiefgang und der aktuellen gesellschaftlichen Dimension der Geschichte tatsächlich gerecht wird.
Kleines Theater, aber großes Programm mit Vielfalt. Die 99Plätze-Bühne befindet sich im Berliner Stadtteil Friedenau und
besticht durch ihre persönliche und angenehme Atmosphäre. In
dem feinen und exquisiten Schauspieltheater erlebt der Besucher ein Programmkonzept aus Erstaufführungen, szenisch-musikalischen Produktionen und psychologischen Kammerspielen.
„Unter dem Spielplan-Motto „BIOGRAPHIEN“ werden Lebensbrüche berühmter wie auch fiktiver Figuren sowohl im
Schauspiel als auch in musikalischen Produktionen beleuchtet und mit Ihnen ein Stück Zeitgeschichte, schreibt das Kleine
Theater auf seiner Website.
Als Berliner Erstaufführung wird „Barbra Streisand“ porträtiert, die mit ihrem Silberblick und ihrer großen Nase so
gar nicht dem Schönheitsideal von Hollywood genügte und oft
„als hässliches Entlein“ verspottet wurde. Doch mit ihrer grandiosen Stimme und ihren Songerfolgen schaffte sie es aus dem
New Yorker Armenviertel Brooklyn bis ganz „nach oben“.
98
Adresse:
Kleines Theater am Südwestkorso
Südwestkorso 64, 12161 Berlin
Karten-Telefon:
(030) 821 20 21 oder (030) 89 74 64 40
Die Preise liegen zwischen 15 und 20 EUR.
Weitere Infos unter: kleines-theater.de
FAHRINFO-TIPP
U3 bis Rüdesheimer Platz oder
U9 bis Friedrich-WilS41, S42, S46 bis Bundesplatz oder
helm-Platz oder
248 bis Südwestkorso / Taunusstraße
Staatstheater Cottbus
4. Staatstheater Cottbus
Als einziges Theater im Land Brandenburg verfügt das Staatstheater Cottbus über Oper, Schauspiel, Ballett und ein Philharmonisches Orchester. Das Große Haus am Schillerplatz,
ein Theaterbau im sezessionistischen Jugendstil, zeichnet sich
durch die gelungene Synthese aus Architektur, Plastik, Malerei
und Kunsthandwerk aus.
Die aktuelle Spielzeit bietet ein vielseitiges Programm zwischen Ballet-Phantasien, Heimat-Gefühlen, Opern-Opulenz
und Stars der internationalen Konzertszene. Neu im Spielplan
sind unter anderem die Operette von Leo Fall „Madame Pompadour, das Musikdrama von Richard Wagner „Götterdämmerung“ sowie das Musical von Jan Dvorák „20.000 Meilen unter
dem Meer“.
Bei Führungen durch das Große Haus werden Geschichte
und Architektur vorgestellt und ein Blick hinter die Kulissen gewährt.
Adresse:
Staatstheater Cottbus, Schillerplatz 1, 03046 Cottbus
Karten-Telefon: (03 55) 78 24 24 24
Die Preise liegen zwischen 5 und 45 EUR,
Weitere Infos unter: staatstheater-cottbus.de
FAHRINFO-TIPP
RE2 bis Cottbus, Hbf. und etwa 15 Minuten Fußweg
Das „Theatertaxi“ bringt Sie nach dem Theaterbesuch bequem und sicher nach Hause. Durch eine Kooperation zwischen Theater und Taxigenossenschaft wird die Fahrt besonders preiswert. Taxischeine können Sie vor Vorstellungsbeginn
u. a. an der Abendkasse erwerben. Die Fahrzeuge sind gekennzeichnet.
99
Theater
5. Renaissance-Theater Berlin
Stücke auch als Gastspiele angeboten. Neben dem Schauspiel
unterhält das Theater die staatlich anerkannte „Theaterschule
für Körper & Bildung“ und pflegt internationale Kontakte.
Ein Besuch im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gelegenen
Renaissance-Theater Berlin ist in jeder Hinsicht etwas ganz Besonderes. Auf der Bühne präsentieren sich die neuesten und
interessantesten Erfolgsstücke aus London, New York und Paris
– beste Unterhaltung am Nerv der Zeit –, gleichermaßen zeitkritisch und amüsant. Einen guten Teil seines Erfolgs verdankt
das Theater den herausragenden Schauspielern, die hier auf
der Bühne stehen. Für Protagonisten wie z. B. David Bennent,
Dominique Horwitz, Angelika Milster und Judy Winter ist das
Haus längst zur künstlerischen Heimat geworden. Das einzige
vollständig erhaltene Art-déco-Theater in Europa bietet ihnen
einen Rahmen, wie er nirgends sonst bewundert werden kann.
Der zweigeschossige Vorbau mit den hohen Fenstern und der
blauen Verglasung sowie der Entenbrunnen zeigen die Gestaltungsvielfalt und unterstreichen die Besonderheit des Theaters.
Adresse:
Renaissance-Theater Berlin, Knesebeckstraße (Ecke
Hardenbergstraße) 100, 10623 Berlin
Theaterkasse: (030) 312 42 02
Die Preise liegen zwischen 12 und 48 EUR
Weitere Infos unter: renaissance-theater.de
FAHRINFO-TIPP
U2 bis Ernst-Reuter-Platz,
S5, S7, S75 bis SavignyM45, X9, 245 bis Ernst-Reuter-Platz
Platz,
100
Adresse:
Theater Frankfurt, Theater im Schuppen e.V.
Ziegelstraße 28 a/b, 15230 Frankfurt (Oder)
Karten-Telefon: (03 35) 649 57
Die Preise liegen zwischen 2 und 18 EUR.
Bei Gastspielen/Gastauftritten gelten gesonderte
Eintrittspreise.
Weitere Infos unter: theater-im-schuppen.de
FAHRINFO-TIPP
RE1 bis Frankfurt (Oder), Bhf.,
6. Theater Frankfurt – „Theater im Schuppen e.V.“
Das Theater Frankfurt, das vom Verein „Theater im Schuppen
e.V.“ getragen wird, arbeitet in Kooperation mit Erwachsenen,
Jugendlichen, Kindern, sozial benachteiligten, behinderten
Menschen zusammen. Die „Theatralische Kommunikation“
zum Publikum steht im Vordergrund der Zusammenarbeit. Zum
Repertoire gehören nicht nur Klassiker wie Molière, Shakespeare, Kafka und Kleist, sondern auch viele Eigenproduktionen und Performances. Das Theater sagt über sich: „Unsere Inszenierungszeiträume sind wie spontane Reisen. Wir begegnen
uns und wir finden Formen, Auseinandersetzung und schließlich ein gemeinsamens Ergebnis. Weiterhin werden aktuelle
1 bis Topfmarkt
7. Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ- Berlin
Die Astrid-Lindgren-Bühne möchte mit ihrem Theaterprogramm Kindern eine neue besondere Welt eröffnen. Es ist eine
Welt voller Abenteuer, Fantasie, Musik und Poesie: die Welt des
Theaters. Das Kinder- und Jugendtheater verfügt über 520 Plätze, ist zum einen eine Gastspielbühne und zum anderen werden Stücke selbst produziert. Zum Repertoire der Eigenproduktionen gehören u. a. „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“, „Pippi
Langstrumpf“ und „Michel aus Lönneberga“. Zu den professionellen Kindertheatern, die in der Astrid-Lindgren-Bühne gastieren, gehören u. a. das Musiktheater Rumpelstil, Musiktheater ATZE, Ralf Metcalf und Band, das Grips-Theater u.v.a. Zur
Astrid-Lindgren-Bühne gehören außerdem ein Puppentheater
mit 70 und eine Studiobühne mit 60 Plätzen.
Adresse:
Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Kartentelefon: (030) 53 07 12 50
Karten ab 5 EUR,
Familienticket (3 Pers.) 5,50 EUR
Weitere Infos unter: astrid-lindgren-buehne.de oder
fez-berlin.de
FAHRINFO-TIPP
S3 bis Wuhlheide und ca. 15 Minuten Fußweg oder
63, 67 bis FEZ, 5 Minuten Fußweg
27,
101
Theater
9. Schlosspark Theater
10. Hans Otto Theater Potsdam
Das traditionsreiche Theater in Berlin-Steglitz steht unter dem
Motto „Unterhaltung mit Geist und Humor“. Dieter Hallervorden präsentiert den Zuschauern bekannte und beliebte SchauspielerInnen (Dagmar Biener, Brigitte Grothum, Hannelore Hoger, Robert Atzorn, Charles Brauer, Ilja Richter, Peter Sattmann
etc.) in großartigen Theaterstücken, musikalischen Lesungen
und Soloprogrammen. Die Eigenproduktionen „Der Schlagerexorzist“, „Love Letters“, „Am goldenen See“ u. a. sind echte
Publikumshits, und der Hausherr steht natürlich auch selbst auf
der Bühne („Zebralla“).
Das neu erbaute Theater in der Schiffbauergasse am Tiefen See
ist ein modernes Repertoiretheater mit einem leistungsstarken
Ensemble. Es zeigt Bühnenstücke von der Antike bis zur klassischen Moderne und zeitgenössische Dramatik, musikalische
Aufführungen und Gastspiele.
Besonderes Augenmerk gilt einer vielfältigen Arbeit für junge Zuschauer. Im Veranstaltungsformat „nachtboulevard“ laufen Lange Nächte mit Kunst und Party, Literatur und Musik. Als
Koproduzent beteiligt sich das Theater an der jährlichen Neuinszenierung einer Opernaufführung im Rahmen der Potsdamer
Winteroper. (Foto siehe Titelseite)
Adresse: Schlosspark Theater,
Schloßstraße 48, 12165 Berlin
Theaterkasse: (030) 789 56 67-100
8. NEUE BÜHNE Senftenberg
Die NEUE BÜHNE, ein Geheimtipp in der Kulturszene Brandenburgs, bietet den Höchstgenuss an Schauspielkunst für das
kleine und große Publikum. Es gibt kaum eine Stadt in dieser
Größe, die ein festes Theater mit einem festen Ensemble besitzt. In 2013 sind einige Premieren geplant, die das bestehende
Repertoire nochmals erweitern. So wird das Stück „Die bitteren
Tränen der Petra von Kant“ von Rainer Werner Fassbinder seine
Premiere am 9. März feiern. Es wird ein „Kammerspiel für sechs
Schauspielerinnen“, in dem es „um die schönste, aber nicht
immer einfachste, Sache der Welt“ geht. Und mit „Camping,
Camping 5“ wird die vorerst letzte Folge der musikalischen
Fortsetzungs-Revue von Gabriele Kappes am 25. Mai uraufgeführt.
Der Geheimtipp im Theaterprogramm sind die „GlückAufFeste“ – ein großes Theaterspektakel für alle Besucher.
102
Weitere Infos unter: schlosspark-theater.de
Adresse:
NEUE BÜHNE Senftenberg
Theaterpassage 1, 01968 Senftenberg
Karten-Telefon: (035 73) 80 12 86
Die Preise liegen zwischen 5 und 32 EUR.
Weitere Infos unter: theater-senftenberg.de
FAHRINFO-TIPP
RE18, RB14 bis Senftenberg, Bhf., und ca. 8 Minuten
Fußweg
Adresse:
Hans Otto Theater Potsdam
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Karten-Telefon: (03 31) 981 18
Die Preise liegen zwischen 6 und 31 EUR.
FAHRINFO-TIPP
S1,
Weitere Infos unter: hansottotheater.de
U9 bis S+U Rathaus Steglitz, 5 Minuten Fußweg
FAHRINFO-TIPP
93 bis Schiffbauergasse/Berliner Straße, Rückfahrt mit
N16 oder
94, 99 ab Schiffbauergasse/Uferweg
Die Eintrittskarte gilt als Einzelfahrausweis im öffentlichen
Personennahverkehr für den Tarifbereich Berlin ABC. Die Geltungsdauer beträgt drei Stunden vor Beginn bis drei Stunden
nach Ende der Vorstellung.
103
Herunterladen
Explore flashcards