Industrieländer müssen vorangehen

Werbung
Frank Schwabe
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klimapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
K (030) 227 – 73638
M (030) 227 – 76646
x frank.schwabe@bundestag.de
Industrieländer müssen vorangehen
Zum Start der Verhandlungen in Bonn für ein neues globales Klima-Abkommen
erklärt der klimaschutzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Frank
Schwabe:
„Beim globalen Klimaschutz müssen die Industrieländer vorangehen. Die Schwellenund Entwicklungsländer werden einem Kyoto-Nachfolgeabkommen nur zustimmen,
wenn die Industrieländer klare Ziele für die Verminderung ihrer Treibhausgase und
Finanzzusagen für ärmere Länder machen.
Die Industriestaaten müssen ihre Treibhausgas-Emissionen bis 2020 im Vergleich zu
1990 um 25 bis 40 Prozent und bis 2050 um 80 bis 95 Prozent senken. Die
Europäische Union wird ihre Treibhausgas-Emissionen um 30 Prozent bis zum Jahr
2020 senken, wenn es ein internationales Abkommen geben wird. Neben der
Minderung der Emissionen steht die Finanzierung von Emissionsminderungen und
Anpassung an die Folgen des Klimawandels im Mittelpunkt. Denn wenn wir
verstärkte Klimaanstrengungen der Entwicklungsländer erwarten, müssen wir sie
dabei unterstützen. Sonst werden wir keinen Erfolg in Kopenhagen erreichen. Um
den Temperaturanstieg auf weniger als 2° Celsius zu begrenzen, müssen die
Industrieländer den Entwicklungsländern Finanzmittel bereitstellen. Wichtig ist, dass
diese Gelder zusätzlich zur Entwicklungshilfe gegeben werden.
Die Konferenz in Bonn ist der Startschuss für eine Reihe von internationalen Treffen,
die die Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember dieses Jahres vorbereiten. In
Kopenhagen soll das Nachfolgeabkommen des Kyoto-Protokolls beschlossen
werden. Das Kyoto-Protokoll gilt seit 2008 und endet 2012. Deshalb verhandelt die
internationale Klimadiplomatie gerade ein Kyoto-Nachfolgeabkommens für die Zeit
nach 2012.“
Seite 1 von 1
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten