Wildtiere im Naturpark erleben – die 5. Woche der nachtaktiven

Werbung
.
NATURPARK DÜBENER HEIDE VEREIN DÜBENER HEIDE e.V.
Bad Düben/Tornau
Wildtiere im Naturpark erleben – die 5. Woche der nachtaktiven Tiere steht
vom 29.06. – 07.07.2013 ins Haus. Eine Möglichkeit nicht nur Schulklassen,
mal etwas Abwechslung in die letzten Schultage des Jahres zu bringen. Die
Naturparkführer begleiten gern die Schüler am Abend auf der Spurensuche
nach den nächtlich jagenden Fledermäusen oder bei der Suche nach den
kleinen fliegenden Feen, den Glühwürmchen. Ebenso sind das Erzählen von
Grusel- und Hexengeschichten aus der Dübener Heidedurch den Heidemönch
möglich.
Eilenburg bei Nacht erleben mit Stadt- und Naturparkführerin Birgit Rabe.Viele
Geschichten und Mythen ranken sich um die nächtlichen Vielflieger. Manch
einem sind sie suspekt, der andere findet sie faszinierend. Fledermäuse sind
kleine Kunstflieger, die in der Dunkelheit zielsicher ihr Futter finden. Also
müssen in der Nacht noch mehr und andere Tiere unterwegs sein? Fliegen
Schmetterlinge und Käfer in der Nacht? Warum fliegen in der Dunkelheit
Falter? Aber natürlich sind auch die kleinen nächtlichen Feen, die
Glühwürmchen Ziel unserer Suche. Wie wäre es mit einem gemeinsamen
Picknick vor der Wanderung?
Termin: 28.06.2013, in Eilenburg; Kosten: pro Person 7,50 Euro zzgl. Essen
Während der Woche der Nachtaktiven Tiere liest der Heidemönch Roland
Gempe gern Geschichten aus der mystischen Welt. Die Grusel- und
Hexengeschichten aus der Dübener Heide werden nur auf Voranmeldung unter
0172-966 87 45 gelesen und finden ab einer Anzahl von 5 Personen statt. Der
Leseort ist, um den schaurigen Charakter der Geschichten zu verdeutlichen,
der Rand des Zadlitzbruches. Termin: 03.07.2013 um 18.00 Uhr
Kosten: pro Person 7,50 Euro
VEREIN
DÜBENER HEIDE e.V.
Büro
Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen
Telefon 034243 50881
Telefax 034243 50916
Die Stadt Bad Düben am späten Abend und in der Nacht erleben, bei einer etwas
ungewöhnlicheren Stadtführung mit Stadtführer Torsten Gaber in Kombination mit
Naturparkführerin Birgit Rabe. Begeben Sie sich mit beiden auf die Suche nach den
Fledermäusen und Glühwürmchen, erfahren fast so nebenbei Interessantes zur
Stadtgeschichte. Lautlos fliegen sie im Dunkeln umher, die Kobolde der Nacht. Aber
Büro Sachsen
NaturparkHaus
Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben
Telefon 034243 72993
Telefax 034243 342009
Steuernummer
115/143/06615
[email protected]
www.naturpark-duebener-heide.com
auch die kleinen niedlichen Leuchtpunkte, die Glühwürmchen, die in lauen
Sommernächten an Feen und Elfen erinnern, sind Ziel unserer Wanderung – Natur und
Kultur - verbunden bei einer Wanderung. Fledermausdetektoren erleichtern uns die
Suche nach den schnellen Fliegern.
Termin: 05.07.2012, um 20.30 Uhr am Naturparkhaus in Bad Düben
Kosten pro Person: 10.00 Euro
Anmeldung (außer Zadlitzbruch) unter Birgit Rabe 03423 – 75 83 70
Seite 2 von 2
Herunterladen
Explore flashcards