Thema: Bescheidwerkstatt - Fehler erkennen und vermeiden VA

Werbung
Thema:
Bescheidwerkstatt - Fehler erkennen und vermeiden
VA-Nr.:
K 030.12/17-02
Bereich:
Kommune und Recht
Wir möchten Ihnen in unserer ,Bescheidwerkstatt’ helfen, mit Tips und Tricks rund um den
formell und materiell rechtmäßigen Bescheid die notwendigen Grundlagen und
fachspezifischen Kenntnisse zu vermitteln, Fehler zu erkennen und zu vermeiden.
Zunächst erarbeiten die Teilnehmer/-innen gemeinsam mit dem Dozenten eine gutachtliche
Lösung der wesentlichen rechtlichen Probleme der Fallgestaltung. Danach werden die
allgemein geltenden Grundsätze der bürgerfreundlichen und rechtsbehelfssicheren
Bescheiderstellung dargestellt und mit einem Skript ,Anleitung zur Bescheidtechnik’
nachvollziehbar dokumentiert.
Es wird eine Fehleranalyse eines praktischen (fehlerhaften) Bescheides durchgeführt. Hierauf
folgt eine Praxis- und Trainingsphase, während die gutachterliche Falllösung in das konkrete
Verwaltungsprodukt ,Bescheid’ umgesetzt wird:
SCHWERPUNKTE:
-Vollständige Tenorierung des Bescheides
-Begründung der Haupt- und Nebenentscheidungen in tatsächlicher und rechtlicher
Hinsicht
-Insbesondere: Formulierung der notwendigen Ermessensbegründung und der
Anordnung der sofortigen Vollziehung, Androhung von Zwangsmitteln, Kosten(grund-)entscheidung
-Rechtsbehelfsbelehrung und rechtliche Hinweise
-Überblick über das Verwaltungskostenrecht sowie über Kostenrisiken nach der VwGO
DOZENT:
Dr. Matthias Nagler,
Richter an einem Verwaltungsgericht
ARBEITSMITTEL:
Bitte bringen Sie folgendes/folgende Arbeitsmittel mit:
Seite 1/2
-Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
-Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)
Datum:
18.10.2017
Zeit:
Seminarort: SIKOSA e. V., Standort Halle
Hansering 19
06108 Halle
Raum: Raum siehe Aushang
Veranstalter: SIKOSA e. V.
Marion Meumann
0391 56540-31
Preis Mitglieder:
169 Euro
Preis Nichtmitglieder:
249 Euro
Seite 2/2
8:30 - 15:30 Uhr
Herunterladen
Explore flashcards