Probandenaufruf

Werbung
Apffels
taedts
Bushaltestelle
Mendelstr.
Heis
enbe
rgstr
aße
Anfahrt
traße
Correns
straße
Bushaltestelle
Apffelstaedtstr.
Röntgenstraß
e
Wilhelm-Klemm-Str.
Bushaltestelle
Coesfelder
Kreuz
P
Von-Esmarc
P
Ring
h-Straße
Klinik für Psychiatrie und
Psychotherapie
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude A9
P
ch
S
rt-
be
Al
ße
tra
r-S
ze
it
we
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
ße
instra
Einste
Coesfelder
Kreuz
onRishon-le-Zi
Roxeler Straße
P
agk
Dom
e
straß
Bushaltestelle
Uni-Klinikum
Hauptzufahrt
P
Zentralklinikum
aße
rstr
ffe
Hü
me
Sch
ße
W
Friedhof
P
Pottk
ße
tra
ngs
ddi
tra
ers
ey
ald
Ves
eg
sw
aliu
amp
Kardinal-von-Galen-Ring
P
P
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
ße
r Stra
Forschungsbereich Translationale PsychiatrieSentrupe
Prof. Dr. Dr. Udo Dannlowski
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A9
48149 Münster
Wenn Sie sich für eine Teilnahme an unserer Studie
[email protected], T 0251 83-57215
Probandenaufruf
Weitere Informationen erhalten Sie auf
Wir suchen Gesunde und Patienten mit Depression, bipolarer
Störung, Schizophrenie oder schizoaffektiver Störung.
interessieren, dann melden Sie sich unter:
Impressum
Herausgeber: Universitätsklinikum Münster, Unternehmenskommunikation
T 0251 83-55866, [email protected]
Quelle Titelfotos: FOR2107
2015-0491-G
unserer Homepage: www.FOR2107.de
Hintergrund dieses Projektes
Was wünschen wir uns?
Neurobiologie psychischer Störungen
Im Rahmen der Studienteilnahme würden Sie
Das Auftreten von affektiven und psychotischen Störungen
folgende Schritte durchlaufen:
wird durch das Erbgut und Umweltfaktoren bestimmt, die das
1. Interview und Fragebögen
Erkrankungsrisiko erhöhen können (z.B. erhöhter Stress in
2. Untersuchung von Gehirnfunktion und -struktur mittels
der Kindheit).
Magnetresonanztomographie (MRT)
3. Neuropsychologische Testung (z.B. Gedächtnis und Sprache)
Ob nun die Erkrankung ausbricht oder nicht, erklären wir
uns durch ein Wechselspiel von verschiedenen Genen und Um-
4. Blutentnahme und die Abgabe von weiteren Proben
(z.B. Speichel, Haare)
weltfaktoren. Anhand unserer groß angelegten Untersuchung
wollen wir neue Erkenntnisse bezüglich dieses Wechselspiels
Die gesamten Untersuchungen sind gesundheitlich völlig
und des Auftretens von weitverbreiteten psychischen Stö-
unbedenklich.
rungen gewinnen.
Zeitaufwand
Wen suchen wir?
Für die Teilnahme an der Studie sollten Sie etwa 4 Stunden
–– Probanden ohne psychiatrische Vorerkrankung
einplanen (plus 1 Stunde für das Ausfüllen von Fragebögen
–– Patienten, die aktuell oder in der Vergangenheit an
zu Hause). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an einer
–– einer Depression
zweiten Erhebung nach 2 Jahren teilzunehmen, welche
–– einer bipolaren Störung
erwünscht, aber nicht verpflichtend ist.
–– Schizophrenie
–– einer schizoaffektiven Störung erkrankt
sind oder waren
–– Probanden, die zwischen 18 und 65 Jahre alt sind
Sie können leider nicht teilnehmen wenn Sie…
–– neurologische Vorerkrankungen (z.B. Schlaganfall,
Epilepsie) haben
–– Metall im Körper haben
–– aktuell oder in der Vergangenheit alkohol- oder
drogenabhängig sind oder waren
Aufwandsentschädigung
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie 50 € sowie – falls
gewünscht – eine Aufnahme Ihres eigenen Gehirns.
Herunterladen
Explore flashcards