Bericht Gesund--Fit-Woche - Ivo-Frueth

Werbung
Gesund & FitFit-Woche
17.10. – 21.10.16
Eine Woche lang haben wir uns im Unterricht und in den Pausen intensiv mit dem
Thema gesunde Ernährung und Bewegung beschäftigt. Dabei ging vor allem darum, was es für Alternativen zu Eistee und süßen Teilchen in der Frühstückspause
gibt und wie wir uns in der Mittagspause mit Spaß und Freude bewegen können.
Nachfolgend unsere Tagesberichte mit ein paar bildlichen Eindrücken ….
Tag 1: Montag
Am Morgen zu Schulbeginn versammelten sich das gesamte Lehrerkollegium und
die Schülerschaft, um wieder eine „Gesund-und-Fit-Woche“ gemeinsam zu beginnen. Den Start bildete die Begrüßung durch Frau Scholz und den anschließenden
„Gesund-und-Fit“-Rap, der im vierstimmigen Kanon gerappt wurde – das klappte
schnell sehr gut, da die Grundstufe hervorragend vorbereitet war und die anderen Klassen diesen gemeinsamen Hit noch vom Vorjahr intus hatten. Weiter ging
es mit einem Bewegungsprogramm durch die Grundstufe mit Frau Weigel.
Frau Schmückle machte mit der Klasse M2 zum kostenlosen Vesper für die große
Pause wohlschmeckende Knabberkugeln aus Müsli und Früchten, dazu gab es
frisch geschnittenes Obst. In der Mittagspause vergnügten sich alle Kinder auf
dem Schulhof mit unseren Fahrzeugen. Dabei wurde sehr ausgiebig gefahren, sogar ein Wettrennen mit gestoppter Rundenzeit wurde durchgeführt. Nach viel
Bewegung und Spaß ging es dann weiter in den Sportunterricht und dergleichen.
Ein gelungener Auftakt…
Tag 2: Dienstag
Am Dienstag begann der Tag mit dem Gesund-und-fit- Rap. Inzwischen konnten
alle Schüler den Text. Anschließend zeigte uns Herr Rödler einige Pilatesübungen
zum Lied „99 Luftballons“.
Zum Frühstück bereitete die Klasse O2 „Lustige Brotgesichter“ vor. Alle ließen sich
die Wurst- und Käsebrote mit Gemüse schmecken.
In der Mittagspause machte sich eine kleine Gruppe mit Nordic-Walking-Stöcken
auf den Weg. Auf rutschigen Waldwegen übten die Schüler, mit den Stöcken zu
laufen. Alle hatten Spaß und bewegten sich in der Mittagspause.
Tag 3: Mittwoch
Auch am dritten Tag galt in der Ivo-Frueth-Schule von früh bis spät das Motto
„Gesund und Fit – wir machen alle mit“. Los ging es mit dem „Gesund und Fit –
Rap“, den die Schülerinnen und Schüler inzwischen wieder so sicher konnten,
dass er von Herrn Rückert gleich im Kanon angestimmt werden konnte! Anschließend kam der Bewegungswürfel zum Einsatz: Durch Würfeln wurde entschieden,
ob die Klassen Kniebeugen oder Hampelmänner machten, mit den Armen kreisten oder auf einem Bein hüpften. Die Klasse O1 würfelte die Bewegungen und
damit die vielen Kniebeugen nicht ganz so schmerzten, unterstützte Herr Rückert
uns alle mit motivierender Musik.
Nach dem Frühsport wurde die Klasse O1 in der kleinen Küche aktiv und bereitete
aus Tomatensaft, Grünkernschrot, Oliven, Zwiebeln, Basilikum und Knoblauch einen sehr gesunden aber auch sehr leckeren Tomatenaufstrich zu. Diesen Aufstrich
gab es dann zum Pausenvesper auf einer Scheibe Vollkornbrot.
Zum Mittagessen gab es heute eine leckere Kartoffelsuppe und danach Waffeln
mit Vanillesoße oder Fruchtkompott.
In der Mittagspause wurden zuerst viele Geschicklichkeitsgeräte ausprobiert, wie
zum Beispiel die Bärenrolle oder die Stelzen. Zum Ende der Mittagspause gab es
noch ein spannendes Tischkickerturnier.
Tag 4: Donnerstag
Auch am Tag 4 der gesunden Woche starteten die Klassen mit einem gemeinsamen Bewegungsprogramm in den Schultag. Unser „Gesund- und fit – Rap“ eröffnete das Programm. Mit „Klaro“ und seiner Musik hüpften und joggten wir oder
liefen im Giraffenschritt durchs Foyer der Schule.
Nachdem das tägliche Morgenprogramm beendet war, schnappten sich die Schüle der Grundstufe und der Klasse M1 ihre Brettchen und Messer und
„schnibbelten“ ca. 8 kg Obst zu Obstsalat. Zum Pausenvesper gab es heute Müsli
mit Obstsalat, was von der Grundstufe zusammen mit der Klasse M1 vorbereitet
wurde.
Als der Obstsalat fertig war wurden noch Haferflocken, ungesüßte Cornflakes,
Weizenpops und Mehrkornflocken zu einer Müslimischung gemsicht. Schnell
musste im Foyer nun die Ausgabe des Müslis vorbereitet werden, denn pünktlich
zur großen Pause hatten alle Schüler großen Hunger.
Unser selbstgemachtes Müsli mit Obstsalat war bei den Schülern sehr beliebt,
was sich auch an den leeren Schüsseln am Ende der großen Pause zeigte. Einige
füllten sich ihre Müslischüsselchen mehrmals oder äußerten sich z.B. mit „voll lecker“.
Zum Mittagessen kochte Frau Hetzel „Hähnchenschenkel mit Reis und Salat“ als
Nachtisch gab es „Quarkspeise mit Obst“.
In der Mittagspause konnten die Kinder zwischen einer Waldwanderung und
Tischtennis wählen.
Tag 5: Freitag
Die Klasse O2 wollte etwas Modernes und für die Jugendlichen anbieten. Deshalb
durfte ausnahmsweise ein Wii mit in die Schule. Diese wurde angeschlossen und
gemeinsam zu Let´s Dance getanzt. 4 Schüler hatten eigene Controller und tanzten zu zwei verschiedenen Songs. Die übrigen Schüler und Lehrer versuchten den
ausgefallenen Tanzschritten zu folgen. Das sorgte hier und da für heitere Momente. Als gesundes Vesper hat die Klasse O2 leckere Obst- und Gemüsespieße zusammengestellt.
Herunterladen
Explore flashcards