Jedem Tier sein Revier 18

Werbung
Jedem Tier sein Revier 18
Jedes Wolfsrudel hat sein eigenes Revier. Da dieses Revier sehr gross ist, können
es die Wölfe nicht immer und überall gegen Eindringlinge verteidigen. Aber sie
können ihre Spuren hinterlassen, die zeigen, dass dieses Revier besetzt ist. Vor
allem die erwachsenen ranghohen Männchen und Weibchen heben bei jeder
Gelegenheit das Bein und markieren mit Urinspritzern ihren Anspruch auf das
Gebiet. Amerikanische Forscher haben festgestellt, dass Wölfe meist entlang
ihrer Reviergrenzen wandern und hier besonders viel markieren. Das Gleiche
machen natürlich auch die Wölfe aus benachbarten Revieren. So ziehen sich
deutliche Grenzmarkierungen durch die Landschaft. An diesen Grenzen heulen
die Wölfe auch besonders häufig. Denn auch das Heulen dient den Wölfen
dazu, ihr Revier zu behaupten. Was bei uns also Grenzpfosten und Schlagbäume
entlang der Grenzen sind, sind bei den Wölfen Duftmarken mit Urinspritzern,
die – ebenso wie Grenzen – nicht ohne weiteres überschritten werden dürfen.
★★
Was geschieht, wenn trotzdem einmal ein Wolf die Grenze überschreitet?
Das betroffene Rudel wird sofort angreifen und den Eindringling vertreiben.
Dennoch kommt es selten zu Kämpfen. Die Wölfe beschränken sich meist auf
Drohauftritte in sicherer Distanz. Das hat seinen Grund: Jeder Kampf unter
erwachsenen Tieren birgt die Gefahr einer Verletzung. Und das können sich
Tiere, die für die Jagd körperlich fit sein müssen, nicht leisten. Daher beschränken sich die Gegner meist auf Knurren und Drohen. Man imponiert, spielt sich
auf, schnappt auch einmal in Richtung Gegner, beisst aber nicht fest zu. Je lauter das Spektakel, desto harmloser der Streit. Denn auf einen wirklichen Angriff
würden die Angegriffenen sofort mit heftiger Gegenwehr reagieren.
Auftrag
• In einem Waldstück werden einzelne Bäume mit Wattestückchen, die mit
zwei verschiedenen ätherischen Ölen getränkt wurden, markiert.
• Die Klasse bildet zwei Rudel.
• Jedes Rudel erhält einen «Rudelduft».
• Nun müssen die Rudel ihre Duftmarken im Wald suchen. Bäume, die zum
eigenen Revier gehören, werden mit Schnur verbunden. Wer ist zuerst fertig?
Material
Wattestückchen
zwei verschiedene ätherische Öle
Reissnägel
Schnur
Lernziel
Du weisst, wie Wölfe ihr Revier markieren.
123
Herunterladen
Explore flashcards