Typ 2 Diabetiker für die Teilnahme an einer klinischen Studie mit

Werbung
Das Klinische Forschungszentrum Hannover
Drei starke Partner haben sich zusammengetan und
das Clinical Research Center (CRC) Hannover
gegründet. Das neue klinische Forschungszentrum
bietet auf 6000 Quadratmetern Raum für klinische
Studien, patientenorientierte Forschung,
epidemiologische Studien und für die zentrale
Biobank der MHH. Dieses Studienzentrum für die
medizinische Forschung ist bundesweit einmalig.
Diese Studie wird vom Institut für Klinische
Pharmakologie der Medizinischen Hochschule
Hannover (Direktor Prof. Dr. med. Jens Jordan) im
CRC Hannover durchgeführt. Alle Untersuchungsund Behandlungstermine finden im klinischen
Forschungszentrum statt.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.
Interessierte Patienten mit Typ 2 Diabetes können
sich jederzeit unter Tel: 0511 5350-8333 melden.
Clinical Research Center (CRC) Hannover
Feodor-Lynen-Str. 15
30625 Hannover
So finden Sie uns:
Mit dem Auto
Verlassen Sie den Messeschnellweg Ausfahrt »Weidetor«, der
Ausschilderung »Medizinische Hochschule Hannover« folgend. Im
Weidetorkreisel biegen Sie ab auf die Karl-Wiechert-Allee. An der
zweiten Ampelkreuzung biegen Sie rechts in die Feodor-Lynen-Straße
ein. Nach der Rechtskurve sehen Sie linkerhand das CRC Hannover.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab Hauptbahnhof nehmen Sie die U-Bahn und fahren bis zur
Haltestelle Spannhagengarten. Überqueren Sie an der
Haltestelle die Straße nehmen Sie den Bus der Linie 137 bis
Nobelring. Gehen Sie zur gegenüberliegenden Feodor-Lynen-Straße
und folgen Sie dem Verlauf. Nach der Rechtskurve sehen Sie
linkerhand das CRC Hannover.
Medizinische Hochschule Hannover
Institut für Klinische Pharmakologie
Carl-Neuberg Straße 1
30625 Hannover
Telefon: 0511 532-2794
http://mh-hannover.de/klinpharm.html
Typ 2 Diabetiker
für die Teilnahme
an einer klinischen Studie
mit Empagliflozin
gesucht
Das Institut für Klinische Pharmakologie
der MHH sucht Typ 2 Diabetiker für die
Teilnahme an einer klinischen Studie
Diabetes mellitus Typ 2 (auch Alterszucker genannt)
erhöht die Blutzuckerspiegel und tritt häufig mit
anderen Begleiterkrankungen wie erhöhtem
Blutdruck und Übergewicht auf.
Zusammen können diese Erkrankungen zu einer
Vergrößerung des Herzens führen. Über viele Jahre
kann daraus eine Herzschwäche entstehen.
Das Ziel unserer Untersuchung ist es, ein bereits für
die Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2
zugelassenes Medikament in seiner Wirkung auf
das Herz-Kreislauf-System genau zu untersuchen.
Informationen zu der Studie
Teilnahmevoraussetzungen
Grundsätzlich gilt: Die Teilnahme an dieser
klinischen Studie ist freiwillig. Sie können ihre
Einwilligung zur Teilnahme jederzeit ohne Angabe
von Gründen widerrufen!
Vor Studienbeginn wird ein Arzt in einem
ausführlichen Gespräch mit Ihnen klären, ob eine
Studienteilnahme für Sie in Frage kommt. Die
Gesamtdauer der Studie beträgt 7 Monate.
Während dieser Zeit werden Sie zu 12 Visiten in
unser Studienzentrum kommen.
Zur Beurteilung der Wirksamkeit des neuen
Medikaments ist es notwendig, die Teilnehmer in
zwei Gruppen aufzuteilen:
• eine Gruppe erhält das neue Medikament
Empagliflozin zusätzlich zu Metformin
• die andere Gruppe erhält Glimepirid als
Vergleichsmedikament zusätzlich zu Metformin
Im Rahmen der Studie werden regelmäßige
Blutabnahmen und körperliche Untersuchungen
durchgeführt. Zur Beurteilung Ihrer Herzfunktion
werden zu Beginn und am Ende der Studie
Ultraschalluntersuchungen und
Kernspintomographien des Herzens durchgeführt.
- Alter zwischen 40 und 80 Jahren
- stabile Einstellung des Blutzuckers mit
Metformin allein
- oder stabile Einstellung des Blutzuckers
mit Metformin und einer weiteren
blutzuckersenkenden Tablette
- Taillenumfang ≥ 80 cm bei Frauen oder
≥ 94 cm bei Männern
- bei Bluthochdruck müssen die Werte
unter 150/95 mm Hg liegen
Sie können leider nicht teilnehmen, wenn
- wenn Sie Insulin spritzen
- wenn Sie an einer akuten Erkrankung leiden
- wenn Sie an schweren Herz-, Nieren- oder
Lebererkrankungen leiden
- wenn bei Ihnen keine Kernspintomographie
durchgeführt werden darf
- wenn bei Ihnen in den kommenden 7
Monaten eine Operation geplant ist
- wenn Sie bereits an einer anderen Studie
teilnehmen
Pro Visite zahlen wir 35,00 €
Aufwandsentschädigung.
Vs. 2.0, 12.05.2016
Herunterladen
Explore flashcards