CS Labels investiert in seine dritte Digitaldruckmaschine

Werbung
PRESSEMITTEILUNG
ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG
CS Labels investiert in seine dritte Digitaldruckmaschine CX3 von Xeikon
Die preisgekrönte digitale Etikettendruckerei steigert erneut die Produktion mit der
schnellsten Digital-Etikettendruckanlage auf dem Markt
Düsseldorf, 03. Juni 2016 - Die preisgekrönte digitale Etikettendruckerei CS Labels hat etwas mehr als 12
Monate nach der Installation der ersten Xeikon CX3 bereits in die dritte Druckmaschine dieses Typs
investiert.
„Wir freuen uns, die Anschaffung der dritten CX3 bekanntgeben zu können“, sagt Simon Smith, Managing
Director von CS Labels. „Nachdem wir die aktuell auf dem Markt erhältlichen Inkjet-Optionen gründlich
geprüft haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass eine dritte Druckmaschine die wirtschaftlichste
Lösung ist, um die Effizienz unserer Produktion zu erhöhen. Indem wir unsere Produktion vereinheitlicht und
die Vorteile der Druckgeschwindigkeit von 30 Metern pro Minute sowie der allerneuesten Toner genutzt
haben, ist es uns gelungen, die Produktionskosten deutlich zu senken.“
Filip Weymans, Director Segment Marketing Labels & Packaging bei Xeikon, ergänzt: „Aufgrund seines
Engagements für den Digitaldruck war CS Labels als Pilotstandort für die Xeikon CX3 ausgewählt worden.
Dass dieses Unternehmen jetzt bereits mit drei dieser Druckmaschinen arbeitet, stellt nicht nur seine
Weitsicht sondern auch das Leistungspotenzial der Maschine unter Beweis.“
Mit einer Druckgeschwindigkeit von 30 Metern pro Minute gehört die Xeikon CX3 zu den schnellsten digitalen
Etikettendruckmaschinen auf dem Markt. Sie ist 56 % schneller als alle anderen Drucksysteme des aktuellen
Portfolios von Xeikon und somit die produktivste Digitaldruckmaschine ihrer Klasse.
Smith zufolge bietet die CX3 von Xeikon eine größere Produktionsflexibilität und ermöglicht dem
Unternehmen, neue Märkte zu erschließen. „Sie erlaubt uns, die Kapazität auszubauen sowie andere
Auftragsarten anzunehmen. Und die Produktion läuft jetzt effizienter ab. Jede Druckmaschine ist für einen
bestimmten Produkttyp reserviert. Wir maximieren die Produktion, indem wir die Materialwechsel auf den
Maschinen minimieren. Die CX3 erlaubt uns, die Produktion der Selbstklebeetiketten zu konzentrieren und für
flexible Standbeutel auf andere Druckmaschinen zu wechseln.
„Diese jüngste Anschaffung erfolgte im Rahmen einer gründlichen Umgestaltung unserer aktuellen
Produktionsstätte, um die Kosten zu senken, die Produktivität zu erhöhen und uns den Raum zu geben, eine
Vielzahl weiterer Produkte, wie Peel-and-Reveal-Etiketten, Sachets und Folien zu entwickeln. Da wir die
Bedruckstoffe und die Einstellungen beibehalten können und bei den Maschinen keine Stillstandzeiten
anfallen, sind wir jetzt schneller, produktiver und wirtschaftlicher.“
Smith betont: „Die Trockentoner-Plattform hat CS Labels ermöglicht, sich umfassend zu differenzieren. So
haben wir Anwendungen entwickelt, die andere nicht für möglich gehalten haben, und die uns von den
Mitbewerbern absetzen. Neben der Druckmaschine und ihrer Technologie spielt der Workflow des digitalen
Frontends X-800 in unserem beispiellosen Angebot eine wichtige Rolle. Mit VariLane optimieren wir die
Kosten und mit Vectorizor integrieren wir nahtlos das Laserstanzen und die Standardfunktionen zum
variablen Datendruck, um scheinbar konventionelle Etiketten zu liefern, die sich durch eine hohe Variabilität
auszeichnen.“
PRESSEMITTEILUNG
Weitere Informationen zu CS Labels erhalten Sie auf www.cslabels.co.uk und im Unternehmensvideo auf
YouTube.
Weitere Informationen über die CX3 von Xeikon erhalten Sie auf www.xeikon.com/CX3 oder im neuesten
Video.
ÜBER CS LABELS
CS Labels Ltd. ist ein weltweit führender Anbieter von digital gedruckten Selbstklebeetiketten und Verpackungen. Das
preisgekrönte Unternehmen ist die größte Digitaldruckerei für Etiketten in Europa, die mit Maschinen von Xeikon arbeitet.
Zu ihren Kunden zählen Firmen jeder Größe, von führenden globalen Unternehmen der pharmazeutischen, chemischen
und FMCG-Industrie über KMUs bis zu Existenzgründern in Nischenmärkten der Lebensmittel- und Getränkebranche.
Das 1976 gegründete Familienunternehmen beschäftigt rund 45 Angestellte und hat seinen Sitz in Willenhall, West
Midlands, Großbritannien. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.cslabels.co.uk oder von Alison Wileman,
Interactive Marketer bei CS Label, per E-Mail an alison@alisonwileman.co.uk oder telefonisch unter +44 (0) 7981
300531.
ÜBER DIE XEIKON CX3: DIE SCHNELLSTE DIGITALE ETIKETTENDRUCKMASCHINE IHRER KLASSE
Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 30 m/min ist die Xeikon CX3 basierend auf der Cheetah Technologie 56 %
schneller als jedes andere Modell im aktuellen Druckmaschinen-Portfolio des Unternehmens. Diese Digitaldruckmaschine
mit einer Auflösung von 1200 x 3600 dpi ist ausschließlich für die Produktion von selbstklebenden Etiketten vorgesehen.
Daneben bietet sie alle die bekannten Vorzüge, die die Xeikon 3000 Serie einzigartig machen, einschließlich der
Verwendung von Trockentonern, die die FDA-Vorschriften für Lebensmittelkontakt einhalten, und der Möglichkeit,
deckenden weißen Toner in einem Durchgang aufzubringen. Durch die Integration der ICE-Tonertechnologie von Xeikon,
die eine weitaus geringere Fixiertemperatur als typische tonerbasierte Prozesse erfordert, kann sie auch auf
verschiedenen wärmeempfindlichen Substraten drucken. Xeikon Druckmaschinen basieren auf der TrockentonerElektrophotographie. Diese ermöglicht die Verwendung herkömmlicher Substrate, die nicht vorbehandelt werden müssen.
Die extrem hohe Lichtbeständigkeit des Toners und wirklich umweltfreundliches Drucken ohne flüchtige organische
Verbindungen (VOC) sind einige der weiteren in der Branche führenden Leistungsmerkmale der Xeikon Maschinen für
den digitalen Etiketten- und Verpackungsdruck. Diese Systeme ermöglichen die problemlose Integration von WorkflowSoftware und Veredelungs-/Finishing-Lösungen von Drittanbietern. Außerdem bieten sie professionelle
Farbmanagementfunktionen. Zusätzlich zu dem standardmäßigen CMYK+Weiß kann die fünfte Station der Xeikon CX3
verwendet werden, um Skalenerweiterungsfarben sowie Sicherheitstoner zu drucken. Die Mediengewichte reichen von
40 bis 350 g/m2. Weitere Informationen finden Sie auf www.xeikon.com/CX3.
ÜBER XEIKON
Xeikon ist ein Geschäftsbereich der Flint Group und ein langjähriger führender Anbieter und Innovator auf dem Gebiet der
digitalen Drucktechnologie. Auf Grundlage einer hohen Qualität, Flexibilität und Nachhaltigkeit entwirft, entwickelt und
liefert Xeikon digitale Rollen-Farbdrucksysteme für Etiketten- und Verpackungsanwendungen, für den Dokumentendruck
und den Akzidenzdruck. Diese Druckmaschinen setzen ein elektrofotografisches Verfahren mit LED-Matrix, offene
Workflow-Software und anwendungsspezifische Toner ein.
Als OEM-Zulieferer entwickelt und produziert Xeikon auch Plattenbelichter für den Zeitungsdruck. Darüber hinaus fertigt
das Unternehmen die basysPrint Computer-to-Conventional-Plate (CtCP) Lösungen für den Offset-Akzidenzdruck. Für
den Flexodruckmarkt bietet Xeikon unter dem Markennamen ThermoFlexX digitale Plattenbelichtungssysteme an.
ThermoFlexX erlaubt die hochauflösende Plattenbebilderung in Verbindung mit einer herausragenden
Plattenverarbeitung und Flexibilität sowie einer beispiellosen Produktivität.
Im Jahr 2015 wurde Xeikon Teil der Flint Group, um für diesen führenden globalen Anbieter von Verbrauchsmaterialien
und Drucklösungen für die Verpackungs- und Druckmedienbranche den neuen Geschäftsbereich „Digital Printing
Solutions“ aufzubauen. Die Flint Group entwickelt und produziert ein umfangreiches Portfolio von Verbrauchsmaterialien
für die Druckindustrie. Dazu gehören ein breites Spektrum an konventionellen und strahlenhärtbaren Druckfarben und
Tinten, Druckchemikalien, Druckplatten und Drucktechnik, Drucktüchern und Sleeves sowie Pigmente und Zusatzstoffe
für Tinten und andere Farbstoffanwendungen. Die Flint Group hat ihren Unternehmenssitz in Luxemburg und beschäftigt
etwa 7900 Mitarbeiter. Sie ist in allen von ihr bedienten Hauptmarktsegmenten der weltweit größte oder zweitgrößte
Anbieter.
Weitere Informationen zu Xeikon finden Sie auf www.xeikon.com und zur Flint Group auf www.flintgrp.com oder
erhalten Sie bei:
Xeikon
Corporate Communications Manager
Danny Mertens
Brieversstraat 70 - 4529 GZ Eede, Niederlande
T: +32 (0) 3 443 13 11 – M: +32 (0) 494 50 00 57
Danny.Mertens@xeikon.com – www.xeikon.com
PRESSEMITTEILUNG
Barastraat 175 – 1070 Brüssel, Belgien
T: +32 (0) 2 560 21 50 – M: +32 (0) 478 98 60 58
Dorien.c@duomedia.com – www.duomedia.com
PR-Agentur Xeikon
duomedia
Dorien Cooreman
Folgen Sie Xeikon auf:
Twitter.com/Xeikon |
Linkedin.com/Xeikon |
Youtube.com/user/Xeikon |
Facebook.com/Xeikon
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten