Haustierserie 1

Werbung
Haustierserie 1
Die Maus
Die Maus ist eine Nagetierart aus der Gruppe der
Altweltmäuse (Das ist eine Unterordnung der
Langschwanzmäuse). Die Gattung umfasst knapp 40
Arten, von denen die Hausmaus am weitesten verbreitet
ist. Die meisten anderen Arten leben in Afrika sowie in Süd- und Südostasien.
Die wild lebenden Arten sind zum Großteil nachtaktiv. Die kulturfolgenden (=Tiere die in der
Nähe menschlicher Ansiedlungen günstige Lebensbedingungen für sich finden) Arten hingegen
sind zu jeder Tages- und Nachtzeit aktiv. Sie sind überwiegend Bodenbewohner, können aber gut
klettern sowie (im Fall der Hausmaus) auch schwimmen. Als Ruheplätze dienen ihnen Felsspalten,
selbst gegrabene Erdbaue oder menschengemachte Unterschlüpfe. Die Maus ernährt sich von
vielen pflanzlichen Materialien, etwa Samen, Wurzeln, Blättern und Stängeln. Einige Arten fressen
auch Insekten. Die
kulturfolgenden
Arten fressen
jedes verfügbare
menschliche
Nahrungsmittel.
Herunterladen
Explore flashcards