1 Einflussfaktoren auf den Weinabsatz von speziell beworbenen

Werbung
Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Institut für Agrar- und Forstökonomie
http://www.wiso.boku.ac.at/afo-bakk.html
Betreuer:
Univ.Ass. Mag. DI Dr. Hermann Peyerl
Einflussfaktoren auf den Weinabsatz von speziell beworbenen Weinen
Bachelorarbeit
Ulrike Schmied
Oktober 2007
Kurzfassung
Die Arbeit untersucht die Einflussfaktoren auf den Absatz speziell beworbener „Weine des Monats“ im
Weinfachhandel. Die für den Kunden kaufentscheidenden Faktoren werden anhand von Fragebögen
erhoben.
Der theoretische Teil ordnet die „Weine des Monats-Aktion“ den klassischen Marketinginstrumenten
Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Distributionspolitik zu. Wichtige Absatzdeterminanten wie
Verkostungsmöglichkeit, Preisreduzierung, Werbung, direktes Ansprechen auf die Weine des Monats
durch das Verkaufspersonal und Sonderplatzierung werden diskutiert.
Der empirische Teil der Bachelorarbeit wertet die „Weine des Monats“-Umsatzstatistiken des
Weinfachhandelsunternehmens statistisch aus und stellt die Ergebnisse der Kundenbefragung dar. Die
Auswertung der Fragebögen zeigt, dass die Verkostungsmöglichkeit für den Kunden der wichtigste
Einflussfaktor im Kaufentscheidungsprozess ist.
Der Umsatzstatistik der Fallstudie ist zu entnehmen, dass sich Marketingaktivitäten hinsichtlich einer
speziellen Bewerbung von Weinen positiv auf den Weinabsatz auswirken. Insgesamt lässt sich aus der
Arbeit schließen, dass der Verkaufserfolg dann eintreten wird, wenn
das „Gesamtpaket“ aus
verschiedenen aufeinander abgestimmten Marketinginstrumenten „stimmig“ ist.
1
Herunterladen
Explore flashcards