Kleinoden Lieder, Töne und Wortreiches der feinen Art

Werbung
Kleinoden
Lieder, Töne und Wortreiches der feinen Art
zubereitet, gewürzt und serviert von
Christoph Heidsiek
Lieder wie „Ohrwärts“, „Der Schatten“ oder
„Knoten“ werfen Licht in eher selten erforschte
Nischen des Alltags.
Hier treiben „Gefühle“, oder ein vereinzeltes
„Schlüsselerlebnis“ sowie diverse Fundstücke
wie „Die Feder“, „Der Schal“ und „Ein
Körnchen Gegenwart“ ihr Wesen.
Christoph Heidsiek bringt sie hintersinnig-poetisch ans Licht und lautenumspielt
zu Gehör.
Auch gesellschaftlich relevante Themen wie „Körperkultur“, „Die Leere“ oder
„Maschinen“ erhalten die ihnen zustehende Aufmerksamkeit, wobei im Sinne
einer poetisch-ökologischen Gesamtschau sich auch Naturphänomene, wie „Der
Winter“, „September“ oder „Dünnes Eis“ durchaus gefühlvoll-persönlich ins
Programm mischen.
Mit seinem ziemlich langen Gedicht „Knoten“ gewann Christoph
Heidsiek
unlängst den 12. (!) Platz des Jokers-LyrikWettbewerbes 2009 und eben dieses Gedicht wurde in der
Anthologie „Schreibend träumen wir uns wieder“ veröffentlicht.
In der Gedichtdatenbank www.jokers-lyrik.de ist es zusammen
mit seinem kleinen Bruder „Schlüsselerlebnis“ für Netznutzer zu
finden und nachzulesen.
Hören Sie Sie werden Ihren Ohren trauen.
Klein, aber Oden!
Bislang sind im GanzOhr Verlag die CD „Ein Körnchen Gegenwart“
und ein gleichnamiges Heft mit Texten und Noten erschienen.
Die neue CD „Kleinoden“ erscheint Oktober 2010.
Christoph Heidsiek
Postweg 9, D- 28870 Ottersberg
04205 778440
mail: [email protected]
www.ganzohr-musik.de
Herunterladen
Explore flashcards