Spielplan - Theater Alte Werkstatt

Werbung
KOMÖDIE
MUNDART
KINDERTHEATER
JUGENDTHEATER
SPIEL
PLAN
KLEINKUNST Januar – Juni 2016
Theater Alte Werkstatt e.V. | Im Einkaufszentrum
Wormser Straße 109 | 67227 Frankenthal
Kosten
Kontofühlose
rung
WORT
GRUSS
mit Direk
tG
+
LIEBE ZUSCHAUER UND UNTERSTÜTZER
DES THEATERS ALTE WERKSTATT,
iro
persönlic
he B
vor Orteratung
seit 25 Jahren bereichert das Theater Alte
Werkstatt Frankenthal die Kulturlandschaft der
Region mit seiner Mischung aus Volkstheater
und Bürgerbühne. Mit seinen bisher 175 Produktionen lädt das Theater Alte Werkstatt jeden
Bürger ein, unmittelbar an einem der größten
Geschenke teilzuhaben, das sich eine Gesellschaft selbst machen kann: Am Geschenk der
Kunst und des Kunstgenusses. Bei der Themenwahl schaut das TAW
seit jeher dem Bürger im Wortsinne „aufs Maul“. In Pfälzer Dialekt
werden hier Komödien über das Erben, Nachbarschafts-Konflikte oder
Partnersuche genauso wie Geschichten über Demenz aufgegriffen.
Jürgen Raffel,
Frankenthal
Mit Workshops, Einführungen, der Jungen Werkstatt, dem Festival
Marion Kaiser,
Wattenheim
schafft das Theater Alte Werkstatt 2016 noch mehr Angebote für alle
„Mehr Liebe!“, den Eigenproduktionen und den Kleinkunst-Gastspielen
Menschen in der Region, um Neues zu wagen, Ungewöhnliches zu
verbinden, aber auch an Grenzen zu stoßen. Daher wählte die Leitung
des Theaters mit „Eine Bühne für Jeden“ das passende Motto für das
Jubiläums - Jahr 2016. Diese Bühne soll Jedem offenstehen. Ich wün-
Ein Mensch. Ein Wort.
Ein Versprechen.
Wir optimieren Ihre Finanzen
mit unserer persönlichen und
bedarfsorientierten Beratung:
sche dem Theater Alte Werkstatt alles Gute auf seinem Weg!
Vera Reiß
Ministerin für Bildung, Wissenschaft,
Weiterbildung und Kultur Rheinland - Pfalz
INHALT
www.sparkasse-rhein-haardt.de/empfehlen
Eigenproduktionen .......................................................................... 05
Kleinkunstwoche im Januar ............................................................. 12
Gastspiele ....................................................................................... 16
Spielplan-Kalender .......................................................................... 20
Theater Werkstatt ........................................................................... 24
Freundeskreis ................................................................................. 30
LIEBE ZUSCHAUER,
TIONEN
RODUK
P
N
E
G
I
E
EREN
PREMI
e s wa r ten v i el e s p a nnend e
N e u er ung en i m Jub i l ä ums j a hr
au f Si e. Z u uns er em 2 5 .
Ge b ur ts ta g w o l l en w i r
SCHOBBE IN NOT – EIN FRANKENTHAL-KRIMI
PETER SAILER
n äml i c h uns er e G ä s te mi t
Ge sc henk en üb er r a s chen.
Mit: Hans-Otto Häckel, Patrick Twinem, Silke Ohndorf,
Angelika Dietrich, Maria Breuer, Sven Wieggrebe
Regie: Jürgen Hellmann
Wir werden auf vielfachen Wunsch hin unsere Produktionen nicht mehr
6 Wochen am Stück spielen, sondern die meisten Produktionen werden
–
PREM
IERE
14.0
1.
–
immer wieder für 2 – 3 Wochen auf dem Spielplan stehen. So haben
Sie öfter und gezielter die Möglichkeit Ihr Lieblingsstück zu sehen.
In der sogenannten Theater Werkstatt bieten wir ab 2016 Schauspielkurse, Stimm - Workshops und Kommunikationstraining für Kinder,
Erwachsene und Senioren mit professionellen Schauspielern, Theaterpädagogen, Voice Coaches und Kommunikationstrainern an.
Wir veranstalten eine Kleinkunstwoche mit „Den Schönen Mannheims“,
den „Twotones“, „Spitz und Stumpf“, dem Mentalmagier „Radalou“ und
der Stimmakrobatin Silvia Sauer, die mit den „Qsinen“ bei uns gastiert.
„Hallo, is do die Bolizei? … Ich will mei Fraa als vermisst melde, vermutDie neu gegründete Junge Werkstatt lädt zum Kindertheaterfestival
lich entfiehrt.“ Mit diesem Anruf bei der Polizei beginnt für Alex Hauser
„Hingucker!“ im Mai und den Gastspielen des „Theater aus der Tüte“
- genannt Schobbe - ein wahrer Alptraum. Seine Frau ist spurlos ver-
im Februar ein. Mit speziellen Vorstellungen für Schulen, Jugendstü-
schwunden. Und statt dass alle Hebel in Bewegung gesetzt werden um
cken, einem Musical und verbilligten Eintrittskarten laden wir ganz
sie zu finden, geschehen merkwürdige Dinge um ihn herum. Da ist zu-
gezielt ein jüngeres Publikum zu uns ins Theater ein.
nächst ein selbst verliebter Kriminalinspektor, der sich gerne reden hört
und keine Lust zu haben scheint, den wirklich Schuldigen zu suchen.
Ich freue mich darauf mit unseren Freunden und Helfern ein weiteres
Dann ist da dieser Versicherungsdetektiv, der alles tun würde, um die
Jahr jeden Tag alles dafür zu tun eine Bühne für Jeden zu sein und
Erfolgsprämie für nicht zu zahlende Versicherungsschäden zu kassie-
wünsche Ihnen viel Spaß mit unserem Programm!
ren. Und auch die Frauenwelt meint es nicht wirklich gut mit Schobbe.
Angefangen von der Schwester seiner verschwundenen Frau, für die er
Jürgen Hellmann
sowieso der Mörder ist, über die angeblich beste Freundin seiner Frau,
die es in Wahrheit aber auf ihn abgesehen hat. Dieser Frankenthal-Krimi
ist spannend bis zur letzten Minute, unterhaltsam und komödiantisch.
4
5
PAPA IST DIE BESTE – MUSICAL
ANNE FINE & SASCHA STEGNER
PFÄLZER PAARUNGEN – PFÄLZER ABEND TEIL II
WOLFGANG BACHTLER
Mit: Tobias Brohammer, Maria Breuer, Sascha Stegner,
Mit: Monika Bengel, Wolfgang Bachtler, Helen Roth,
Melanie Schlüter, Werner Metzler u.a. Regie: Jürgen Hellmann
Philipp Sperb, Angelika Dietrich, Oliver Dietrich
Musikalische Leitung: Sven Wieggrebe
Regie: Wolfgang Bachtler
Der Schauspieler Daniel wird von seiner Frau rausgeworfen, als er
zum wiederholten Mal den Job schmeißt. Es kommt zum gerichtlichen
Streit um das Sorgerecht für ihre Kinder, das letztendlich seiner Frau
–
RE
MIE
PRE 04.
.
14
–
zugesprochen wird. Da er den Gedanken, seine drei Kinder nur einmal die Woche unter Aufsicht sehen zu dürfen, nicht ertragen kann,
lässt er sich von seinem Bruder, einem gelernten Maskenbildner, die
perfekte Maskerade einer sechzigjährigen Dame verpassen und bewirbt sich auf eine Stelle als Kindermädchen bei seiner Exfrau. Diese
fällt auf die Maskerade herein, und so nimmt das Unheil seinen Lauf:
Daniel arbeitet mehrere Monate bei ihr, verkleidet als Haushälterin
und Kindermädchen.
Eine junge Frau und ein junger Mann aus der Pfalz lieben sich und
wollen heiraten. Sie malen sich ihre gemeinsame Zukunft aus und sind
glücklich - bis sie es ihren Eltern sagen. Vor allem die Mütter mischen
sich ein. So eine Hochzeit will ja geplant werden, da gibt es so viele
Dinge zu bedenken wie z.B. wo findet der Polterabend statt, wo wird
geheiratet, was gibt es zu essen und - wer bezahlt das? Die Eltern und
–
RE
MIE
PRE 03.
24.
–
6
Schwiegereltern treiben es so weit, dass die jungen Pfälzer zu unkonventionellen Mitteln greifen. Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen
Abend mit Spielszenen und Texten, Liedern und Gedichten.
7
SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN
RICHARD ALFIERI
–
RE
MIE
E
PR
.
6
0
.
30
–
HERZ EINES BOXERS
LUTZ HÜBNER
Mit: Christine Wiebauer und Tobias Brohammer
Mit: Werner Metzler, Sina Weiß
Regie: Johanna Regenauer
Regie: Jürgen Hellmann
–
RE
MIE
E
R
P
.
5
12.0
–
Jojo, heißt eigentlich Johanna, ist noch nicht mal 20 Jahre alt und eine
ziemliche Versagerin. Um sich in ihrer Clique interessant zu machen,
nimmt sie den Diebstahl eines Anderen auf sich und muss jetzt Straf­
stunden ableisten. Sie soll in der geschlossenen Station eines Altersheimes das Zimmer eines alten Mannes renovieren, der geistig und
körperlich völlig verfallen ist. Dem alten Leo gegenüber kann Jojo ihre
Sprüche klopfen, die ihre Freunde ihr längst nicht mehr abnehmen.
Doch plötzlich kommt Leben in
Leo. Jojo erfährt, dass Leo früher
ein sehr berühmter und erfolgreicher Boxer war. „Das Herz eines
Boxers“ ist ein Stück übers K.O.-
Als die streng religiöse Witwe Gitte sich einen Tanzlehrer ins Haus
Gehen und Wieder -Aufstehen,
bestellt, rechnet sie nicht mit Michael, einem hitzköpfigen, mimosen­
über den überwindbaren Graben
haften Italiener. Zwischen Gitte und Michael kracht es schon bei
zwischen Jung und Alt, über die
der Begrüßung. Die einsame Witwe will tanzen, dafür macht sie sich
Möglichkeit eines Miteinanders
außerordentlich fein. Er braucht Geld und hat null Bock darauf, den
und über großen Mut. Die Ge­
„Eintänzer in den Himmel“ zu geben. Da kann es nur krachen. Bös-
schich­te einer seltsamen Freund-
artig, scharfzüngig, voller Unterstellungen schenken sich die Beiden
schaft zweier Menschen aus zwei
nichts und werden dabei beste Freude. Sie trennen über 30 Lebens-
Generationen, die unterschiedli-
jahre, ihre Annäherung gerät zur Entdeckungsreise in fremde Welten.
cher nicht sein können, die sich
Bei Swing, Tango, Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha und Twist kreuzen
gegenseitig aus der Resignation
sie ihre Klingen mit Genuss, fassen langsam Vertrauen zueinander,
herauskatapultieren – mit großer
obwohl ihre ungleichen Temperamente immer wieder kollidieren. In
Klappe und weitem Herzen.
leichtfüßigen, schnellen Dialogen erzählt Sechs Tanzstunden in sechs
Denn: „Wer nicht kämpft, hat
Wochen vom Beginn einer wunderbaren Freundschaft zwischen zwei
schon verloren.“
komplizierten Charakteren - und von der Entdeckung eines der charmantesten Tanzpaare seit Ginger Rogers und Fred Astaire.
8
9
OSKAR UND DIE DAME IN ROSA
ÉRIC-EMMANUEL SCHMITT
Der zehnjährige Oskar hat Leukämie und
weiß, dass er nur noch wenige Tage zu
leben hat. Er lernt im Krankenhaus Oma
Rosa kennen. In dieser bewegenden wie
fröhlichen Geschichte schlägt Oma Rosa
Oskar vor, Briefe an den lieben Gott zu
DER RÄUBER HOTZENPLOTZ
OTFRIED PREUSSLER
schreiben. Von da an stellt er sich jeden
Tag wie 10 Jahre seines Lebens vor und
Stellt euch vor, was geschehen ist: Großmutters Kaffeemühle wurde
so durchlebt er auf wundersame Weise
geraubt. Vom berühmt-berüchtigten Räuber Hotzenplotz. Wie können
ein komplettes Menschenleben. Christine
Kasperl und Seppel ihn fangen, nur bewaffnet mit Mut, Freundschaft
Wiebauer brilliert in der einfühlsamen
und einer List? Wohingegen der Räuber Hotzenplotz doch sieben Messer,
Inszenierung von Johanna Regenauer.
einen Säbel und eine Pfefferpistole hat. Otfried Preußlers unsterbliche
Figuren, gespielt von Osina Jung, Sascha Fischer, Angelika Dietrich,
Oliver Dietrich und Jürgen Hellmann, verzaubern in dieser turbulenten
SPÄTLESE
VON FOLKE BRABAND
Mischung aus klassischem Kasperl­theater und modernem Märchen
alle kleinen und großen Kinder.
Die drei rüstigen Damen Maria, Agnes und Josefine leben in der Alters­
residenz „Abendrot“ in Frankenthal. Zu ihren täglichen Highlights ge­
hören Kartenspiele, fernsehen und vor allem Beerdigungen anderer
Heimbewohner. Bis irgendwann der neue Pfleger Tarek auftaucht und
den Alltag der drei Damen mächtig durcheinander bringt... Als dann
noch der alte Charmeur Bruno erscheint und reihenweise den Damen
den Kopf verdreht, wird es turbulent, denn Bruno ist nicht so, wie er
THEATER-SOMMER-FESTIVAL 2016
anfangs scheint. Neben Helga Karola Wolf, Christine Wiebauer und
Monika Bengel begeistern in dieser herrlichen Komödie Wolfgang
Bachtler, Danilo Fioriti und Sabine Asal-Frey.
Zum dritten Mal lädt das TAW Bühnen aus der Region und
darüber hinaus nach Franken­thal, um einen Monat lang
spannende Geschichten erlebbar zu machen.
Mit Gastspielen vom Rhein - Neckar - Theater Mannheim, dem
Zimmertheater Speyer, dem Theater Bagage Ludwigshafen,
dem Landestheater Eisenach, dem TiG 7 Mannheim, den
Landungsbrücken Frankfurt und vielen anderen Theatern.
10
11
OCHE
UNSTW
KLEINK
NUAR
IM JA
exotische Klang-Welten. Gemeinsam inszenieren die Beiden Kuriositäten voller Witz. Nach ihrem begeistert gefeierten Auftritt bei unserem
SCHÖNE MANNHEIMS
UNGEBREMST
Theaterfest 2015 freuen wir uns, die stimmgewaltige Silvia Sauer
In „Ungebremst“ schicken die Schönen heirats-
und Keulen am TAW begrüßen zu dürfen.
→ FR 22.01. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,00 €
willige Damen zum Anbandeln auf den Friedhof,
zu­sammen mit Daniela Daub als komisch-lustige Jongleurin von Bällen
singen ein Loblied auf das Navi, buchen online einen Flug für sensationelle 50 Cent und betreiben zwischendurch noch eben Werbung für
Diese vier Powerfrauen begeistern mit hinreißenden Stimmen und
RADALOU
HIRNGESPINSTE
umwerfenden Szenen, bei denen sich die Schönen auch als großartige
In seiner faszinierenden Show rund um Sug-
Damenwäsche – denn von irgendetwas muss der Künstler ja leben!
gestion und Telepathie spielt Radalou mit den
Komödiantinnen zeigen.
→ SO 17.01. 20 Uhr | Saal | 20,-/18,50 €
Möglichkeiten des menschlichen Geistes. Faszinierende Einblicke und
unerklärliche Phänomene gehen Hand in Hand. Erleben Sie mit, wie
telepathische Verbindungen zwischen Menschen zu entstehen schei-
TWOTONES
SAHNESCHNITTCHEN
nen und wie in Hypnose Fähigkeiten erweckt werden, von denen man
Anna Krämer ist eine begnadete Sängerin, von
die Zuschauer in Erstaunen. In seiner sympathischen Art führt Radalou
Rockröhre bis Operndiva und Meisterin der Ver­
durch die Show, die anders zu sein scheint als alles, was man bisher
nichts ahnte. Diese spannende und sehr konzentrierte Show versetzt
wandlung. Rainer Klundt ist ein anschmiegsamer Pianist, ein Wirbel-
zu kennen glaubte.
wind an den Tasten. Die TWOTONES - ein ungewöhnlich imposantes
→ SA 23.01. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,00 €
Duo, das kein Genre scheut und kein Auge trocken lässt. Die Showfurios, stimmungsvoll, energiegeladen, höchst unterhaltsam! Im neuen
aus fast zehn Jahren Zusammenarbeit.
SPITZ UND STUMPF
DIE ÄÄNZICH ARTIGE
→ Mi 20.01. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,00 €
„Äänzich artig“ ist wieder, wie sich die beiden
Programm spielen die beiden Ausnahmekünstler ihre besten Lieder
in den Tücken des Alltags verstricken. „Äänzich
artig“ wie eh und je, die schauspielerische Brillanz und Interaktion des
DIE QSINEN
STIMMJONGLAGE UND KEULENTHEATER
Duos. „Äänzich artig“ wieder die Lachsalven des begeisterten Publi-
Die eine ist von „Kopf bis Fuß auf Jonglieren
überzeugen Sie sich am besten selbst! Seit 20 Jahren sind Bernhard
eingestellt“ und nimmt plaudernd auf dem Bar­
Weller und Götz Valter als Kabarettduo „Spitz & Stumpf“ eine Marke
kums! Ob die beiden Humoristen dabei wirklich „artig“ bleiben, davon
hocker Platz. Mit verschrobenem Charme kredenzt sie mal Bälle, mal
in der Pfalz. Freuen Sie sich auf neue und völlig absurde Geschichten
Keulen, mal hintersinnige Albernheiten. Die Andere ist immer auf
vom Friedel unn vum Eicheen in gewohnt uffgetrullerter Manier.
Reisen. Mit Hilfe ihrer Stimme beamt sie sich und das Publikum in
→ DI 26.01. MI 27.01. 20 Uhr | Saal | 20,-/18,50 €
12
13
LIEBE FREUNDE UND BESUCHER
DES THEATERS ALTE WERKSTATT,
„Theater, Theater, der Vorhang geht auf, dann wird die Bühne zur Welt“,
singt Katja Ebstein in ihrem gleichnamigen Lied aus dem Jahr 1980.
Die Welt auf die Bühne und zum Publikum bringt auch das Theater
Alte Werkstatt seit nun 25 Jahren – humorvoll, nachdenklich, gesell­
schaftskritisch und doch immer auch auf der Höhe der Zeit. Und
dies mit einem Erfolgsrezept, das seither Jahr um Jahr immer wieder
Besucher und Interessierte, Kinder wie Erwachsene, aufs Neue, aber
auch dauerhaft in das Theater lockt.
Anfangs noch in einer alten Werkstatt in der August-Bebel-Straße
ansässig, hat das Theater Alte Werkstatt unter Mitnahme des daraus
resultierenden Namens „Alte Werkstatt“, kurz TAW, mittlerweile in den
Räumlichkeiten im Einkaufszentrum Kaufland seine Heimat gefunden
und sich außerhalb der Innenstadt und dennoch mitten im vor allem
kulturellen Leben der Stadt, etabliert.
Nicht nur bei zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, wie unter anderem bei den Frankenthaler Kulturtagen oder dem Sommerfestival 2015,
auch bei der Aufführung der Siegerstücke aus dem Pfälzer Mundarttheaterpreis der Stadt Frankenthal (Pfalz) und dem in jüngster Zeit ins
Leben gerufenen Theater-Sommer-Festival setzt sich das TAW in Szene.
In 25 Jahren voller leidenschaftlicher Theaterarbeit, kreativer Schauspielkunst und anspruchsvollen Inszenierungen konnte sich das TAW
auch gegen so manche Widrigkeiten behaupten und sich mit der
Stadt Frankenthal (Pfalz) sowie all seinen Besuchern und Unterstützern auch für die Zukunft starken Partnern gewiss sein.
Mein Dank gilt allen, die seit langem, und auch kurzem, so engagiert
für das Theater Alte Werkstatt arbeiten um dieses Jubiläum möglich
zu machen. Ich sage „Alles Gute!“ und wünsche dem gesamten Team,
dem Publikum und Unterstützern eine erfolgreiche Jubiläumssaison.
Theo Wieder
Oberbürgermeister
14
EINE BÜHNE FÜR JEDEN!
PIELE
GASTS
ZAMMESINGE
DIE CHOR KARAOKE
VON EINEM, DER AUSZOG…
TATÜT KINDERTHEATER
Wildfremde Menschen aller Altersgruppen treff en sich zum gemeinsa-
Es waren einmal zwei, die auszogen ins Märchenland, um mit Hilfe der
men Singen. Das Repertoire besteht aus Titeln aller Stilrichtungen, die
Kinder und peppiger Musik herauszufinden, in welchem Märchen es
jeder kennt. Als musikalische Begleitung gibt es zwei Musiker, die das
am schönsten ist. Zum Beispiel mit dem Froschkönig oder Rotkäpp-
Ganze leiten und begleiten.
chens Wolf. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen und
→ DI 19.01. 15.03. 12.04. 20 Uhr | Foyer | 8,- €
singen sie noch heute. Nach den Gebrüdern Grimm.
→ SA 20.02. 15 Uhr SO 21.02. 14 Uhr | Saal | 6,50 €
VIKTOR VIKTORIA
DIE TRAVESTIE-REVUE
CABARET PARIS
GETS THE BLUES
Zur tollen Jahreszeit laden Sie die vier großartigen Grazien zum Staunen,
Lachen, Mittanzen und Mitsingen ein. Nehmen Sie Platz und feiern Sie
Es gibt ja vielfältige Gründe für den Blues - aber keine Sorge! Letzt-
mit Jennifer Moet, Farina de Blé, Fabienne Charell und Priscilla Queens
endlich bleiben die vier Odenwälder Vollblutmusiker von Cabaret Paris
und genießen Sie über 50 verschiedene Kostüme in einer Show, die mit
doch unverbesserliche Optimisten und begeistern mit humorvollem
Klassikern und fantastischen neuen Nummern gespickt ist.
→ MI 03.02. – DI 09.02. 20 Uhr | Saal | 20,-/18,50 €
Blues, beschwingten Boogies und herrlichen Kleinkunstliedern.
→ MI 24.02. 20 Uhr | Foyer | 15,50 €
GUISEME
GITARRENMUSIK ZUM TRÄUMEN
WAS IHR HERZ BEGEHRT
ANJA HUBERT UND STEFANIE TITUS
Ihre ganz persönliche Wunschbox
Gitarrenmusik, die unter die Haut geht, präsen tieren Massimo Serra
Wegen des großen Erfolges präsentieren Anja Hubert und Stefanie
und Björn Mester und begeistern die Zuhörer mit Musik, die zum
Titus ein Zusatzkonzert mit Musical, Swing oder deutscher Schlager.
Träumen einlädt. Die von Melodie und Harmonie dominierten Werke
Nach dem ganz persönlichen Geschmack des Publikums erfüllen sie
entfalten eine tiefgreifende Wirkung. Die musikalischen Inseln des
Musikwünsche - nach dem Prinzip der guten alten Musikbox.
→ Fr 04.03 20 Uhr | Foyer | 15,50 €
Duos verzauberten bereits beim Theaterfest 2015 die Zuhörer.
→ MI 17.02. 20 Uhr | Foyer | 12,- €
16
17
A-CABELLAS
FRAUENPOWER UFF PÄLZISCH
DANIEL HELFRICH
KLAVIERKABARETT
Da bleibt kein Auge trocken und
kein Thema unberührt: Von der Be­
Daniel Helfrich ist bekannt für skur-
ziehungs­kiste bis hin zur Bankenkrise
riles geistreiches Klavierkabarett.
reicht das musikalisch- kabarettis-
Zwischen tiefschwarzem Humor und
tisches Programm der fünf Pfälzer
wohligem Quatsch ist seine Perfor-
Mädscher. Für ihre „etwas anderen“
mance eine Mischung aus mitreißen­
pfälzischen Mundartlieder interpretie-
der Klaviermusik zu inbrünstig vor­
ren die 5 Powerfrauen mit viel Witz und Selbstironie bekannte Songs
ge­tragenen, herrlich schrägen, mal
mit neuen Texten und a capella. Was sie sonst noch bewegt, erfahren
mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten. Sich selbst virtuos am
Sie zwischen den Liedern, denn „babbeln“ können sie natürlich auch.
Klavier begleitend, durchstreift er die vielfältigsten Musikstile und hat
Erleben Sie Pfälzisches Gebabbel, intelligente Kleinkunst und fantasti-
immer einen Ohrwurm an der Angel.
→ MI 09.03. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,- €
scher Satzgesang an einem Abend.
→ MI 20.04. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,- €
HORSCH EMOL
DANIELA GRUNDMANN & PETRA MOTT
BRAUTGEFLÜSTER
EINE MUSIKALISCHE HOCHZEITSREVUE
Die gebürtige Mannheimerin Daniela
Daniela, Mariella und Vicky sind beste
Grundmann ist ausgebildete Sopra-
Freundinnen aus Kindertagen. Sie
nistin und Pfälzer Muttersprachlerin.
quatschen, trinken Sekt, lachen und
Petra Mott ist bereits seit 2 Jahrzehn-
lästern – über andere Frauen, über
ten auf den Bühnen der Rhein Neckar
Männer und manchmal auch über ein­
Metropole zuhause. Zusammen laden
ander. Das potenziert sich bei einem
sie ein zu einem Abend mit Geschich-
Fest der Superlative: Danielas Hoch-
ten und Liedern rund um die Pfalz. Begleitet werden die beiden von
zeit mit Michael. Da ist die noch etwas mit der Situation überforderte
dem Gitarristen Christoph Stadtler. Zwischen den bekannteren und
Braut, die übermütige, nach Abenteuern suchende Trauzeugin und die
unbekannteren Pfälzer Weisen sorgt das Pfälzer Trio mit so manch
beste Freundin, die sowohl gegen ihre Hemmungen, als auch gegen
schauspielerischer Einlage und gesalzenem Wortgefecht für gute
ihr Übergewicht kämpft. Was die drei Frauen wollen? - Alles! Und zwar
Stimmung.
sofort. Mit viel Witz und bekannten Melodien reißt diese musikalische
→ MI 06.04. 20 Uhr | Foyer | 15,50 €
Revue die Zuschauer mit!
→ MI 18.05. 20 Uhr | Saal | 15,50/14,- €
18
19
LAN
SPIELP
FEBRUAR
JANUAR
APRIL
MÄRZ
01 Fr
Mo
01 Di
Fr
02 Sa
Di
02 Mi
Sa 2000 Papa ist die Beste!
03 So
Mi 2000 Viktor Viktoria
03 Do 2000 Spätlese
So 1700 Papa ist die Beste!
04 Mo
2000 Papa ist die Beste!
Do 20
00
Viktor Viktoria
04 Fr
05 Di
Fr
20
00
06 Mi
Sa 20
00
07 Do
So 2000 Viktor Viktoria
07 Mo
Do 2000 Papa ist die Beste!
08 Fr
Mo 2000 Viktor Viktoria
08 Di
Fr
09 Sa
Di
09 Mi 2000 Helfrich
1100 Schobbe in Not
1400 Der Räuber Hotzenplotz
E
20
00
Was ihr Herz begehrt
Mo
Viktor Viktoria
05 Sa 20
00
Spätlese
Di
Viktor Viktoria
06 So 17
00
Spätlese
Mi 2000 Horsch emol
2000 Viktor Viktoria
2000 Papa ist die Beste!
1500
Papa ist die Beste!
2000
1100 Pfälzer Paarungen
So
1700 Papa ist die Beste!
Sa
Mi
10 Do 2000 Schobbe in Not
11 Mo
Do 2000 Schobbe in Not
11 Fr
12 Di
Fr
12 Sa 2000 Schobbe in Not
Di
13 So 1700 Schobbe in Not
Mi
14 Mo
Do 2000 Pfälzer Paarungen
10 So
13 Mi
P
2000 Schobbe in Not
1500
Schobbe in Not
Sa
2000
1400 Der Räuber Hotzenplotz
So
1700 Schobbe in Not
14 Do 20
00
Schobbe in Not
15 Fr
20
00
Schobbe in Not
Mo
15 Di
16 Sa 20
00
Schobbe in Not
Di
1400 Der Räuber Hotzenplotz
17 So
2000 Die Schönen Mannheims
Mi 20
18 Mo
Do
19 Di
Fr
2000 Zammesinge
00
2000 Oskar und die Dame in Rosa
21 Do 2000 Schobbe in Not
1500
Sa
2000
1400
So
1700
22 Fr
20 Mi 2000 Twotones
Guiseme
Tatüt
Oskar und die Dame in Rosa
Tatüt
Oskar und die Dame in Rosa
Mo
2000 Schobbe in Not
20
Fr
Zammesinge
2000 Zammesinge
20
00
Pfälzer Paarungen
16 Mi
Sa 20
00
Papa ist die Beste!
17 Do
So 17
00
Papa ist die Beste!
18 Fr
Mo
19 Sa
Di
00
20 So 1100 Papa ist die Beste!
E
Do 2000 Papa ist die Beste!
Mo
22 Di
Fr
Di
23 Mi
Sa 2000 Papa ist die Beste!
24 So 1700 Schobbe in Not
Mi 2000 Cabaret Paris
24 Do 2000 Papa ist die Beste!
25 Mo
Do 2000 Spätlese
25 Fr
23 Sa 20
00
Radalou
20
00
Spitz und Stumpf
Fr
27 Mi 20
00
28 Do 20
00
26 Di
P
2000 Papa ist die Beste!
So 1700 Papa ist die Beste!
Mo
26 Sa 20
00
Papa ist die Beste!
Di
Spätlese
27 So 17
00
Papa ist die Beste!
Mi
Spätlese
28 Mo
Do 2000 Papa ist die Beste!
29 Di
Fr
30 Sa 2000 Schobbe in Not
30 Mi
Sa 2000 Papa ist die Beste!
31 So 1700 Schobbe in Not
31 Do 2000 Papa ist die Beste!
29 Fr
20
20
00
Spätlese
Spitz und Stumpf
Sa 20
00
Schobbe in Not
So 17
00
2000 Schobbe in Not
Eigenproduktionen
Gastspiele
Mo
Premieren
P
Kleinkunstwoche
P
Mi 2000 A–caBellas
21 Mo
2000 Die Qsinen
E
Sonderveranstaltungen: Einführung 10
€ Tag
E
2000 Papa ist die Beste!
21
Eigenproduktionen
Premieren
Gastspiele
P
Kleinkunstwoche
JUNI
MAI
01 So 1700 Papa ist die Beste!
Mi
02 Mo
Do 2000 Sechs Tanzstunden in ...
03 Di
Fr
2000 Sechs Tanzstunden in ...
04 Mi
Sa
1500
Sechs Tanzstunden in ...
2000
05 Do 2000 Pfälzer Paarungen
So 1700 Sechs Tanzstunden in ...
06 Fr
Mo
2000 Pfälzer Paarungen
Di
07 Sa
08 So 11
00
Sechs Tanzstunden in ...
E
Mi
09 Mo
Do 2000 Sechs Tanzstunden in ...
10 Di
Fr
11 Mi
Sa 2000 Sechs Tanzstunden in ...
12 Do 2000 Sechs Tanzstunden in ...
13 Fr
P
2000 Sechs Tanzstunden in ...
So 1700 Sechs Tanzstunden in ...
Mo
14 Sa 20
00
Sechs Tanzstunden in ...
Di
15 So 17
00
Sechs Tanzstunden in ...
Mi
Do 2000 Pfälzer Paarungen
16 Mo
17 Di
2000 Sechs Tanzstunden in ...
Kindertheaterfestival Hingucker*
Fr
2000 Pfälzer Paarungen
18 Mi 2000 Brautgeflüster
Sa Festival – Mehr Liebe 2016
19 Do 2000 Sechs Tanzstunden in ...
So Festival – Mehr Liebe 2016
20 Fr
Mo
2000 Sechs Tanzstunden in ...
1500 Alles Pinguin, oder was?
21 Sa
2000 Sechs Tanzstunden in ...
Di
22 So 1700 Sechs Tanzstunden in ...
Mi
23 Mo
Do 2000 Theater Bagage
24 Di
Fr
25 Mi
Sa 2000 Theater Bagage
26 Do 2000 Oskar und die Dame in Rosa
So 1100 Herz eines Boxers
27 Fr
20
00
Oskar und die Dame in Rosa
Mo
28 Sa 20
00
Oskar und die Dame in Rosa
Di
2000 Theater Bagage
29 So 1700 Oskar und die Dame in Rosa
Mi Festival – Mehr Liebe 2016
30 Mo
Do 2000 Herz eines Boxers
E
P
31 Di
22
Sonderveranstaltungen: Einführung 10
€ Tag
E
*Kindertheaterfestival Hingucker
vormittags 17. bis 20.Mai
ER
THEAT
TATT
WERKS
Entspannt vor Menschen sprechen, spielerisch den Umgang mit überraschenden
Situationen gestalten, zusammen mit Anderen Szenen erarbeiten und die eigene Stimme
neu entdec ken – in unserer Werkstatt bieten wir Workshops für Jung und Alt!
SCHAUSPIELKURS FÜR KINDER
AUF DIE BRETTER FERTIG LOS!
SCHAUSPIELKURS FÜR SENIOREN
GEMEINSAM EINEN NEUEN RAUM ENTDECKEN
Theaterpädagoge Rajko Schäfer
Theaterpädagoge Rajko Schäfer
Hast Du Lust und Freude am Theaterspielen? Wolltest Du schon immer
Wollen Sie das Theater mit all seinen Facetten mal von der anderen
auf der Bühne stehen? Dann bist Du hier genau richtig! Gemeinsam
Seite kennen lernen? Hier haben Sie die Möglichkeit dazu! Bringen Sie
entdecken wir die fantastische Welt des Theaters mit Improvisation,
sich ein – mit Ihrem Schatz an Lebenserfahrung, mit Ihrem Körper und
Schauspieltraining, eine Menge Spiele, Clownerie. Ganz nebenbei
Ihrem Geist. Mit vielfältigen Materialien, unserer Biografien, unserer
wirst Du durch das Theaterspielen selbstbewusster und selbstsicherer
Ressourcen und Interessen schaffen wir Gestaltungsräume, in denen
in Deinem alltäglichen Auftreten. Die Ergebnisse präsentieren wir auf
wir uns künstlerisch und kreativ ausprobieren können. Die Ergebnisse
der TAW- Bühne.
präsentieren wir auf der TAW- Bühne.
10 Termine á 90 Min. Start: 11.02. 16.30 Uhr 40 €/Kind
8 Termine á 90 Min. Start: 25.02. 14.30 Uhr 65 €/Person
STIMMBILDUNG, SPRECHTRAINING
„SPIELEND SPRECHEN, SPRECHEND SPIELEN“
VOICE COACHING, STIMMBILDUNG
„ICH WEISS NICHT, WIE ICH ES SAGEN SOLL“
Atem- Sprech- und Stimmtrainer Sven Wieggrebe
Atem- Sprech- und Stimmtrainer Sven Wieggrebe
Reden kann doch jeder! – Doch können Sie auch mit Ihrer Stimme
Schauspieler gestalten Sprache, um das zum Ausdruck zu bringen, was
überzeugen und begeistern? Machen Sie sich das zu Nutze, was
die zu spielende Figur gerade denkt oder beschäftigt. Dabei gibt es
den Schauspielern das tägliche Handwerkzeug ist, um Gefühle und
verschiedene Möglichkeiten, den richtigen Ton zu treffen. Wir werden
Gedanken durch die Sprechstimme zum Ausdruck zu bringen. Sven
uns mit verschiedenen Techniken beschäftigen, wie wir bewusst unse-
Wieggrebe lädt ein, sich mit Lust, Freude und Neugier mit seiner eige-
re Sprache gestalten können. Sprechen wir mit Lust, mit gedan­klicher
nen Sprechstimme auseinander zu setzen und sich dabei zu bewegen.
Klarheit und absichtsvoll, so können wir den richtigen Ton treffen.
6 Termine á 2 Std. Start: 12.03. 11 Uhr 65 €/Person
Wochenendkurs 4 Termine á 4 Std. 14.+15.05. 28.+29.05.
10 – 14 Uhr 90 €/Person
Kontakt: [email protected], 06233 - 359 - 3260
24
Kontakt: [email protected], 06233 - 359 - 3260
25
t
t
a
t
s
k
r
e
W
Junge
l.de, 06233 -
wfrankentha
kt: [email protected]
Konta
359 - 3260
THEATER UM DREI
Theater gucken für Dich und Deine Eltern, Großeltern und Freunde
KINDERTHEATERFESTIVAL
HINGUCKER!
→ Rufus DI 17.05. 9 und 11 Uhr
→ Rufus MI 18.05. 9 und 11 Uhr
gibt es bei ausgewählten Produktionen mit unseren Vorstellungen um
15 Uhr für12 Euro. Hier die Termine:
*
*
→ Albin und Lila DO 19.5. 9 und 11 Uhr
→ Schobbe in Not – Der Frankenthal Krimi SA 13.02.
→ Papa ist die Beste! – Musical SA 09.04.
*
→ Alles Pinguin, oder was? FR 20.05. 9 und 11 Uhr
→ Sechs Tanzstunden in sechs Wochen SA 04.06.
*
→ Alles Pinguin, oder was? SA 21.05. 15 Uhr
Für Kinder, die mit ihren Eltern und/oder Großeltern ins Theater gehen,
gibt es neu die Familienkarte für bis zu 5 Personen für nur 35 €.
* Für Kindergärten und Schulen
Kooperation mit KITZ Theaterkumpanei Ludwigshafen
SCHAUSPIELKURS FÜR KINDER
AUF DIE BRETTER FERTIG LOS!
VON EINEM, DER AUSZOG…
TATÜT KINDERTHEATER
Es waren einmal zwei, die auszogen ins Märchenland, um mit Hilfe
der Kinder und peppiger Musik herauszufinden, in welchem Märchen
Theaterpädagoge Rajko Schäfer
es am schönsten ist. Denn das Schloss von Dornröschen ist zwar ganz
Hast Du Lust und Freude am Theaterspielen? Wolltest Du schon immer
märchenhaft schön, aber vielleicht wäre es noch schöner, mal der
auf der Bühne stehen? Dann bist Du hier genau richtig! Gemeinsam
Froschkönig zu sein. Oder Rotkäppchens Wolf. Und wenn sie nicht
entdecken wir die fantastische Welt des Theaters mit Improvisation,
gestorben sind, dann spielen und singen sie noch heute. Nach den
Schauspieltraining, eine Menge Spiele, Clownerie. Ganz nebenbei
Gebrüdern Grimm.
wirst Du durch das Theaterspielen selbstbewusster und selbstsicherer
→ SA 20.02. 15 Uhr SO 21.02. 14 Uhr | Saal | 6,50 €
in Deinem alltäglichen Auftreten. Die Ergebnisse präsentieren wir auf
der TAW- Bühne.
10 Termine á 90 Min. Start: 11.02. 16.30 Uhr 40 €/Kind
ANGEBOT FÜR SCHULEN
Besucht mit Eurer ganzen Klasse „Herz eines Boxers“, „Papa ist die
Beste!“ oder „Oskar und die Dame in Rosa“ im Theater Alte Werkstatt.
Wir führen Euch durch unser Theater: Von der Werkstatt bis zur Garde­
robe. Und wir stellen spannendes theaterpädagogisches Begleit­mate­
rial zur Verfügung. Oder wir kommen mit Stücken wie „Tränen der
Heimat“ direkt an deine Schule.
Kontakt: [email protected], 06233 - 359 - 3260
26
27
Taw-Geschenkgutscheine
Verschenken Sie Freude mit TAW - Gutscheinen!
Überraschen Sie mit einem Geschenk, das einfach mehr bietet: nämlich ein Erleb­nis, an das
die Beschenkten noch lange gerne
zurückdenken.
Unsere Gutscheine sind drei Jahre für
alle Eigenproduktionen am TAW gültig.
EIS
DESKR
FREUN
U NTERS TÜ TZE DEIN THEATER WERDE MITGL IED IM FREU NDES KRE I S !
Vorname, Name:
Straße:
PLZ, Wohnort:
Telefon:
E-Mail Adresse:
Jahresbeitrag: Familien 55 Euro | Einzelperson 35 Euro
Wir sind dankbar für die großartige Unterstützung, die wir von unseren
Geben Sie das ausgefüllte Formular im TAW an der Kasse ab oder schicken Sie es per Post
an: Freundeskreis Theater Alte Werkstatt | Wormser Straße 109 | 67227 Frankenthal
Freunden bekommen. Seit 1991 steht uns der Freundeskreis zur Seite und
hilft uns bei größeren Projekten oder bei Anschaffungen, die das Budget
des Theaters mal wieder übersteigen. Das ganze Theater bedankt sich
HIL F
DEINEM
THEATER
herzlich bei seinem Freundeskreis und lädt alle Mitglieder zu folgenden
Veranstaltungen ein:
Unterstütze uns finanziell bei bestimmten, von Dir ausgewählten
Projekten. Hilf uns, das Theater immer weiter voran zu bringen.
SO 10.01 11 Uhr Einführung Schobbe in Not
MI 13.01. 20 Uhr Generalprobenbesuch Schobbe in Not
MO 29.02. 18 Uhr Probenbesuch Papa ist die Beste!
SO 20.03. 11 Uhr Einführung Papa ist die Beste!
MO 04.04. 18 Uhr Jahreshauptversammlung Freundeskreis
Trage mit zum Erhalt des TAW bei. Als gemeinnütziger Verein stellen
wir Dir auch direkt eine Spendenbescheinigung aus und sind Dir sehr
dankbar.
Spendenkonto:
IBAN: DE76 5465 1240 0240 0215 68
BIC: MALADE51DKH | Sparkasse Rhein Haard
SO 10.04. 11 Uhr Einführung Pfälzer Paarungen – Pfälzer Abend II
SO 08.05. 11 Uhr Einführung Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
MI 11.05. 20 Uhr Generalprobenbesuch Sechs Tanzstunden ...
DANKE
FÜ R
IHRE
U NTERS TÜ TZU NG
MI 08.06. 18 Uhr Probenbesuch Herz eines Boxers
SO 26.06. 11 Uhr Einführung Herz eines Boxers
30
Freundeskreis des Theater Alte Werkstatt e.V., Fritz-Carl-WilhelmStiftung,
Autohaus Bürkle Frankenthal, Albutools Frankenthal
31
THEATERKASSE
Im Foyer des Theaters ist die Kasse geöffnet:
Dienstag und Freitag 10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag 17.00 - 19.00 Uhr
und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Reservierung per Telefon:
06233 354 826
Online Reservierung:
www.tawfrankenthal.de
!
NEU
EINTRITTSPREISE
Eigenproduktionen
Fr + Sa
Reihe
So - Do
Reihe
Premieren
Reihe
Eigenp. Spezial Reihe
1
1
1
1
–
–
–
–
5
5
5
5
€
€
€
€
19,17,50
21,- 15,50
Reihe
Reihe
Reihe
Reihe
6
6
6
6
–
–
–
–
9
9
9
9
€
€
€
€
17,50
16,19,50
14,-
Kindertheater: Vorstellungen | Kind € 7,50 | Erw. € 10,50
Gastspiele und Foyerveranstaltungen: Preise variieren
ERMÄSSIGUNG
Gruppenermäßigung ab 10 Pers. (€ 1,-), ab 25 Pers. (€ 2,-)
Schüler, Studierende, Auszubildende, Sozialpass Inh., Behinderte € 10,-.
Wir akzeptieren die Rheinpfalz-Card.
GUTSCHEIN
Gutscheine erhalten Sie bei uns an der Theaterkasse, in der Apotheke
im Einkaufszentrum und im Modehaus Herb, Bahnhofstraße 17-19 in
Frankenthal.
Unser Theatersaal und Foyer sind klimatisiert.
TAW
6-er AB
86,-/80
O
,- €
www.tawfrankenthal.de
www.facebook.com/TAWFrankenthal
Herunterladen
Explore flashcards